Baubericht 20FM2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus Ernst

      Daran dachte ich auch schon, aber zuerst muss ich noch die Treppe zur Plattform machen, und ein Kran für einen unserer Forenkollegen hier wartet auch noch auf seine 3D- Fertigstellung. Den Interceptor könnte man auch als "normales" Modell bauen, bei der Grösse sollte das auch klappen. Und einen Plan zeichnen muss ich dafür auf jeden Fall, Egal ob für den Druck oder ein Spantmodell. Und da ist ja auch noch der ziemlich grosse Kran auf der Power Play, die Bilder hab` ich Wenigstens schon im DesignCad skaliert ^^
      Über Unterbeschäftigung kann ich mich nicht beklagen, und DAS als Pensionär........................

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Wenigstenbs haben WIR unser(e) Hobby(s), da bleibt der sogenannte Pensionsschock mit Sicherheit aus :D
      Heute war aber relative Ruhe angesagt, nur eine Bohrlehre für die Kabeldurchführung zur Badeplattform ist gezeichnet und gedruckt worden. Und natürlich die entsprechenden Löcher in den Rumpf gebohrt, fehlt fürs Heck der Power Play noch die Treppe, die auch wie im Original zu Öffnen sein soll.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Damit der Pensionsschock auch weiterhin fernbleibt :pf: , hab` ich mich mit der Treppe zur Badeplattform beschäftigt. Aber da fehlt noch Viel, um sie funktionstüchtig zu bekommen!

      Ein erster Überblick vom gesamten Heck, die kleinen schrägen Doppelpoller fehlen auf der Zeichnung, sind aber schon fertig gedruckt!
      005 Treppe Konstruktion 01.JPG

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Die Treppe nebst Einbaukasten ist endlich Fertig, nur die Mecjanik fehlt noch. Da muss ich noch überlegen, wie ich das wieder hinbekomme, aber das wird noch. Ein erster Einbautest ist gut verlaufen, Alles passt gut zusammen.

      Die Treppe nach dem Druck, bereits von überflüssigem Stützmaterial befreit und zusammengebaut
      008 Treppe.JPG

      Und im Rumpf eingepasst die unterste Stufe schließst exakt mit der Plattform ab.
      010 Treppe.JPG

      011 Treppe.JPG

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Servus Jens

      War auch viel Arbeit am PC, das so hinzubekommen. Aber es hat sich gelohnt. Planungszeit ca. 40 Stunden, reine Druckzeit für die Treppe ca. 3 Stunden, für den Treppenkasten aber fast 9 Stunden. Gedruckt wurde mit ABS, Druckparameter wie in CURA vorgegeben, aber mit auf 20% reduzierter Lüfterdrehzahl. Der kleine PrimaCreator schafft sogar 255° Temperatur an der Düse, und 70Grad fürs Heizbett. Irgendwann muss ich auch Spezialfilamente testen........

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Aber, wenn ich das Alles per Handarbeit mit Holz machen hätte müssen, wäre die "Arbeitszeit" auch net geringer gewesen. Und dann ist die Frage, ob das auch so gut gepasst hätte wie aus dem Drucker :?: :?:
      Derzeit ist grad der große Kran dran ein erstes Bild vom Sockel hab` ich schon.
      012 Kransockel Konstruktion.JPG

      Hier hab` ich aber Etwas geschummelt, die Basis wurde vom Kran der NORDIC genommen, etwas umskaliert, den geraden Kasten drunter gesetzt, und die verschiedenen Ausnehmungen und Aufbauten an den seitenwänden für die Lüftungen gemacht, schon war der Sockel da. Druckzeit laut CURA etwas über 6 Stunden, geht sich Heute nicht mehr aus. In der Nacht läuft bei mir kein Drucker.......................

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Und die ersten Teile vom Kran sind schon gedruckt, Jetzt brauch` ich dringend Nachschub, meun ABS geht zu Ende...........

      Der Sockel
      015 Kranbau.JPG

      Und der untere Arm, der den ersten Ausleger trägt
      016 Kranbau.JPG

      Im Sockel sind im Original Lüftungsgitter eingebaut, die auch beim Modell zu sehen sind. Die Gitter werden als Messinggitter eingesetzt, dazu habe ich auch noch kleine Rahmen gedruckt, die exakt 0,4 Spiel haben, um die Gitter zu halten.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • SO, erster Ausleger gedruckt, aber noch nicht fotografiert, und die Badeplattform am Modell befestigt und mit Epoxidspachtel verspachtelt. Morgen wird geschliffen und Laminiert, dann gibt`s auch wieder neue Bilder!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Ist doch gar net so Schwer, nur die Sägerei war etwas Mühsam, trotz Dekupiersäge. Und das Beplanken geht auch recht gut, wenn das Balsa ordentlich befeuchtet ist. Und der "Rest" ist halt die übliche Schleiferei und Laminieren. Aber dafür hast Du das dann Alles selbst gemacht :juhu: , also nur Mut und ran ans Werk ^^
      WIR WARTEN :w1: ...................................

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Lieber Jens,
      Rumpf= teuer?
      5m Balsa bei Boesner (1000 x 100 x 2 mm³) kosten keine 10 Euro,
      Spanten aus der Restekiste 3-5€
      Leim 3€ (oder 0 weil noch da!)
      Glasmatte ~ 10€ beim Car-tuner und ebenso Epoxy ~ 10€
      Spachtel 10€
      = 45€
      Ja, das ist auch Geld, aber im Vergleich zu 2x Kino oder 1x Essengehen zu zweit, 1x zu schnell gefahren, 2x auf dem Radweg geparkt, 3x Autowäsche, 2x auf dem Gehweg mit dem Rad ohne Licht in falscher Richtung ( ... bitte geneigt ergänzen) bleibt es ein prima Hingucker.
      Ich verstehe den Frust aber mit der Erfahrung und den anderen Berichten würdest Du beim 2. Versuch sicher was Feines hinbekommen.

      So Offtopic aus, und Lob an Gerhards 3D Künste!!!

      Grüße in die Runde!
      Georg
      Fast Crew Supplier

      Dynamisches Anti-Rolling System
      LASER: Glas, Acryl, Holz, Metall...
      Happy Hunter 1982,
      Robbe Neptun I 2016 (für den Nachwuchs)
      Robbe Neptun II 2017 (für die Badewanne)
    • Servus Georg
      Danke für`s Lob!
      Ein Bisserl OT kann immer gerne sein, Sowas lockert doch den trockenen Baubericht gut auf, ich hab` damit kein Problem. 3D-gezeichnet und gedruckt wurde Heute Nichts, dafür ist der Rumpf Laminiert und trocknet langsam vor sich hin.
      Rumpf 054.JPG
      Die Schraubentunnel wurden mit 4 Lagen 25er Gewebe laminiert, der restliche Rumpf mit 2 Lagen 80er Gewebe. Das feine Material am Heck habe ich verwendet, weil es sich wesentlich Besser in die relativ engen Radien der Schraubentunnel legen lässt, so habe ich dann (hoffentlich) weniger Arbeit beim Schleifen.

      Und die Brücke wurde ans neue Farbschema für die Power Play angepasst, damit habe ich schon vor ein par Tagen begonnen, und Heute die letzten Pinselstriche gemacht. Ein paar kleine Stellen sind nun noch auszubessern, die Einrichtung werde ich aber so lassen wie sie ist. Ein Umbau wäre mir Faulpelz zu aufwändig :D
      Das Brückenhaus, Jetzt in Schwarz-Weiß
      Brücke 072.JPG

      Und das Dach, das Blau ist leider mit Blitzlicht wesentlich Heller als in normalem Tageslicht.
      Brücke 073.JPG

      Nachdem das Dach ja fürs Lackieren abgenommen werden musste, schau ich mir übers Wochenende noch die Seemätze an, vielleicht kann ich die noch fehlende Hoch-Tief Verstellung in Betrieb nehmen, das wird aber wieder Mal eine Feinstarbeit.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Neu

      Weiter mit dem Rumpf..............................
      Da ich ja immerhin 4 Wellel einbauen muss, brauchte ich eine Lehre. Die wurde in DesignCad gezeichnet, aus PETG gedruckt, und passt sehr gut auf (unter) die Plattform. Die Bohrungen haben 7 mm, und sind Nötig, um die Hosenrohre richtig zu Führen. Wie ich das mache, kommt in einem der nächsten Posts, wenn das Material da ist. Zusätzlich drucke ich mir grade ein paar Dummies für die Schrauben, damit beim Einbau dann Alles richtig sitzt.

      Die Lehre von Hinten, die weiße Klammer dient nur der Befestigung
      Rumpf 055.JPG

      Von Hinten, die Rumpfunterseite
      Rumpf 056.JPG

      Und von Vorn
      Rumpf 057.JPG

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Neu

      Und weiter mit dem Welleneinbau.............
      Die 7mm MS-Rohre sind Gestern noch eingetroffen, und schon war der "Bohrer" fertig gebaut. In ein Rohr habe ich 4 kurze Schlitze gesägt, die dann mit einer Schlüsselfeile etwas geweitet, und am anderen Ende mittels Drehbank einen 6-Kant eingepresst. Für die paar Bohrungen reicht das, bei Mehr als 4 oder grösseren Bohrungen müsste allerdings ein 6Kant eingelötet werden.
      Hier die Bilder:

      Die ertse Bohrung ist schon drin, daneben das Werkzeug
      Rumpf 058.JPG

      Das Werkzeug in Nahaufnahme
      Rumpf 059.JPG

      Und von Hinten
      Rumpf 060.JPG

      Alle Bohrungen sind drin :juhu:
      Rumpf 061.JPG

      Und von der Seite
      Rumpf 062.JPG

      Die Bohrungen werden noch mit einer 8mm Rundfeile etwas erweitert, um die Hosenrohre korrekt einbauen zu können, erst dann werden die eigentlichen Wellen mit Rohren in die 7mm Rohre eingebaut. Wahrscheinlich werde ich die Wellenrohre einlöten, dann ist Alles dicht!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf