Baubericht 20FM2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus Jens
      Hat aber auch gedauert, bis ich so Weit war. Alleine die Druckzeit für die roten Führungsteile war über 16 Stunden, die eigentliche Konstruktion vorher war mit ca. 2 Stunden net soo Wild. Aber so stimmt sogar die Anordnung der Führungsrohre, die Äusseren gehen etwas weiter Vorn in den Rumpf als die Inneren. Die Konstruktion selbst war Einfach. Ich hab` als Basis die Datei von der Plattform genommen, einen Quader mit 10mm Überbreite und 5mm mehr Länge genommen, dann einen zweiten Quader an der Unterkante drangehängt, den um 7 Grad geneigt und Alles miteinander verbunden. Im Anschluss wurde die Plattform von dem Konstrukt subtrahiert, die Bohrungen nach Plan angefertigt. Als Basis diente dafür die Seitenansicht vom Originalplan eines Vierschrauber-FCS, in den die Spantlinien einkopiert wurden, hat einwandfrei geklappt.

      Das Bild gibt einen kleinen Überblick, der Planausschnitt wurde gespiegelt, um die richtigen Daten davon zu bekommen!
      Rumpf 063 Konstruktion.JPG

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo Gerhard,
      jetzt muss ich auch mal bei dir was schreiben. Ich verfolge deinen Baubericht schon die ganze Zeit und finde deine Arbeitsweise echt klasse. Althergebrachter Modellbau, so wie ich ihn kenne und mag, kombiniert mit moderner Technik. Da macht das zuschauen einfach Spaß.
      Schöne Idee mit dem Stevenrohrbohrer und gut umgesetzt. Ich bin schon sehr auf das fertige Modell gespannt.
      Grüße,
      Ike
    • Hallo Ihr Zwei :D

      So soll ja Modellbau auch sein, zumindest in meinen Augen. Warum keine neuen Techniken einsetzen, wenn die schon zu vernünftigen Preisen und bei guter Qualität verfügbar sind? Der herkömmliche Modellbau wird immer mein Metier bleiben, rein als 3D-Druck ausgeführte Modelle wären mir zu Steril, aber in Details kann man sich ja auch mit Druckteilen beschäftigen. Morgen geht`s mit den Hosenrohren weiter, dann kommen die Stevenrohre hinein, und danach wartet der Motoreneinbau auf mich. 4 Stück sind auf dem dafür relativ engen Querschnitt unterzubringen, wahrscheinlich werde ich auch dafür Motorhalter selber konstruieren und drucken müssen. Und die Kupplungen dann auf der Drehbank machen, damit Alles gut passt.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Und; weil wir grad so schön bei den neuen Techniken sind, hab` ich die Rettungsinseln für den Power Play gezeichnet.
      Der vordere lange Halter ist schon beim Drucken :D
      007 Rettungsinseln Power Play.JPG

      Und die Datei in der Filebase


      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Irre, was da heutzutage geht...man kommt nicht mehr aus dem Staunen raus :clap:
      in der Werft:
      Thunfischfänger Trevignon II 1:87
      Forenmodell Fast Crew Supplier 1:87
      Shrimp Boat (Lindberg-Bausatz) 1:60

      einsatzbereit:
      Graupner Lotse (als Polizeiboot), griechisches Fischerboot, Springer Tug (im Tim & Struppi Design), Frachtschiff Santa Teresa, Bugsier 18 Kuhwerder, LEGO Frachter City 7994, Hansajolle, Motoryacht Mistral, Seenotrettungskreuzer Theodor-Heuss
    • Danke für das Einstellen der Datei. Ich habe aber eine Verständnis frage zu dem Teil, auch im Original:
      Warum ist vor den Rettungsinseln dieser leere Bereich ? Das sieht doch so aus als gehören da auch noch Rettungsinseln rein, oder ist das um die Inseln bei Bedarf zu öffnen, bzw. zu lagern? Immer wieder erstaunlich was die Schiffskonstrukteure sich alles einfallen lassen.
      Grüße,
      Ike
    • Servus Ike

      Ganz ehrlich, ich hab`keine Ahnung...............
      Auf verschiedenen Bildern ist der Bereich vor den Inseln mit einer Plattform abgedeckt, auf Anderen ist dort nur Offen, so wie ich das Rack gezeichnet habe. Eine kleine Abdeckung mit Beplankung kann ich ja noch nachzeichnen, das dauert nur ein paar Minuten, werde ich wahrscheinlich auch machen. Das erste Rack ist im Druck schon fast fertig, Bilder kommen dann noch "nachgeliefert" ;)

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • OK, dann bin ich ja beruhigt das ich nicht alleine unwissend bin. Vielleicht hat ja ein anderer Mitleser eine Idee?
      Auf jeden Fall werde ich mich an der Datei bedienen und die Teile auch drucken. Ich werde jedoch das Rack teilen, so dass ich den schrägen Teil vorne separat drucken kann. Wenn man den "Deckel" einzeln druckt und dann auf die Wände klebt, kann man ohne Stützstrukturen drucken.
      So:
      Unbenannt.JPG
      .... druck läuft :thumbup:
      Grüße,
      Ike
    • Servus Ike

      Geteilt geht natürlich auch, an die Möglichkeit hab` ich gar nicht gedacht. Der Druck hat aber auch als komplettes Teil geklappt, bin grad am Versäubern, dann kommen Bilder. Und die neuen Inseln sind auch soeben in den Druck gegangen!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Und hier nun die Bilder, Gestern war es etwas Später geworden, aber dafür sind alle Teile gedruckt, auch der Deckel, der die vorderen freien Plätze abdeckt. Die Datei ist schon in der Filebase!


      Die Teile noch unlackiert
      001 Rettungsinseln.JPG

      Der Deckel mit handgeschnittenen Anigre-Leisten beplankt
      003 Rettungsinseln.JPG

      Alles lackiert
      004 Rettungsinseln.JPG

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Dass mir nur ja Keiner glaubt, ich hätte in der Zwischenzeit NIX gemacht...................
      Neben so einigen anderen Dingen wurde natürlich auch am GCS weiter gewerkt. Zunächst kam der erste Teil vom Brückendeck auf den Rumpf, und derzeit sind grad die Wellen beim Aushärten, Entgegen meiner ursprünglichen Absicht wurden die Wellenrohre aber nicht gelötet sondern mit 10-Minuten Epoxi in die Hosenrohre eingeklebt, hält Bombenfest und ist Dicht, ohne unnötige Hitze ins Material zu bringen.

      Die Brücke hat zur Probe Platz genommen
      Rumpf 064.JPG

      Und alle Wellen sind eingebaut. Die roten Abstandshalter sorgen für gleichen Abstand zum Heck, und werden natürlich mitsamt den restlichen Montageteilen abgebaut.
      Rumpf 066.JPG

      Dafür muss ich aber noch eine Bohrlehre für den Rudereinbau drucken, die am grossen Montageblock verschraubt werden wird. So werden die Ruder genauso korrekt eingebaut wie die bisherigen Teile....

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Gerharddampf schrieb:

      Dafür muss ich aber noch eine Bohrlehre für den Rudereinbau drucken, die am grossen Montageblock verschraubt werden wird. So werden die Ruder genauso korrekt eingebaut wie die bisherigen Teile....

      LG Gerhard
      Hallo Gerhard,

      kannst du nicht in die schon vorhandene Montagehilfe, entsprechende Bohrungen
      einbringen.....? Würde ein Neudruck sparen.....
      Gruß Jens
    • Servus Jens

      Ein kompletter Neudruck wird sicher nicht gemacht, die schon bestehende Montagelehre wird nur um 2 Teile erweitert. Ist bereits in Arbeit, Bilder folgen wenn Alles fertig gedruckt ist. Solche Druckteile haben den angenehmen Nebeneffekt, dass man sie fast nach Belieben erweitern kann, vielleicht kommen ja auch noch andere Zusatzvorrichtungen dran.....
      Bohren und Kleben sind beim PETG ja problemlos möglich :juhu:
      Irgendwann muss ich dann auch noch die Bullaugen für den Bugteil machen, da werde ich eine kleine Anleihe bei @Ike nehmen. Der hat bei seinem FoMo schön vorgezeigt wie`s geht! Baubericht 99FM2018 Post#10

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf