Wer kennt diese Frässpindeln bzw. hat Empfehlungen für mich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer kennt diese Frässpindeln bzw. hat Empfehlungen für mich

      Hallo zusammen,

      nach fast 18 Jahren in Betrieb hört sich meine Metabo Frässpindel an wie ein
      Getriebe mit Lagerschaden. Da ich schon länger mal eine andere Spindel
      ausprobieren wollte ich jetzt die Zeit des Wechseln wohl gekommen.

      Bei der Suche in eBay bin ich auf folgende Frässpindel gestoßen:

      s-l1600 (4).jpg

      Quelle: ebay.de/itm/Hot-Brushless-400W…ksid=p2060353.m1438.l2649

      Rein von den Leistungsdaten sollte das reichen, da ich zu 99,5% nur Polystyrol und Holz mit Fräserdurchmessern kleiner Ø3 damit bearbeite.

      Wer von euch hat solch eine Spindel im Einsatz oder kann mir eine empfehlen?
      Ich möchte jedoch keinen Oberfräsenmotor mehr einsetzen.

      Danke im Voraus
      Joachim
      Im Bau: Forenmodell 2015 Baunummer 25 - Schubschiff "sture isbjørn" und Containerschiff CM/S Cap Trafalgar im Maßstab 1:50

      In Planung: Cap San Diego im Maßstab 1:50

      MSV Fennica im Maßstab 1:50
      Eisbrecher OTSO im Maßstab 1:50
      Forschungsplattform FINO 3 im Maßstab 1:50
    • Laut Anzeige kann das Teil nur 12.000 Umdrehungen pro Minute,
      wenn das kein Duckfehler ist: Rotation speed: 12000r/min
      Viel zu langsam.
      Gruß Achim

      HoTT Mx20 - Mc20 - Mc28 / Georg Breusing (Werftaufenthalt), Cap San Diego, Southampton Tug (gepimpt),
      Feuerwehrschiff (2mot. 160cm Schaffer-Rumpf), Aeronaut Victoria, Micro Magic, St.Germain, Robbe Diana und Atlantis. Ein paar Flieger.

      mfsv-bs.de/
    • Ich habe auch so eine Spindel nur die Drehzahl ist höher.
      Klappt alles, auch größere Fräser.
      Ich benutze Mach 3 zur Steuerung.
      Der Preis ist natürlich super, das habe ich nur für den Fräsmotor und Steuerung bezahlt.
      Die Drehzahl sollte auf jeden Fall reichen.
      Hier für die ungläubigen die berechnung für die Fräsgeschwindigkeit und Drehzahl.
      Was wir nie vergessen sollten, wir haben keine Profimaschinen die bei 20000 Euro und mehr anfangen.
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Entwicklung
      Erfindungen jeder Art
    • Naja wenn man nie <2mm Fräser hat, dann reichen 12.000 1/min leer.
      Das ist ein billiger Industrie- DC Motor mit aufgesteckter ER11 Spannzangenhalterung , der unter Last auch noch einbricht und Leistung hat das Teil ja nicht wirklich.

      Ich persönlich fräse viel mit 1mm in PS, da läuft die Chinaspindel immer auf Max-Drehzahl bzw. 20.000 1/min.

      Wenn du in eine völlig neue Geräuschwelt übertreten willst, dann hol dir eine wassergekühlte Chinaspindel mit FU. Stecker nachrüsten Wakü einbauen und deine Fräse ist plötzlich leise.
      Hat dann auch den Vorteil, dass eine halbwegs ordentliche Lagerung verbaut ist, hier hängst du ja nur an dem Motorlager dran.
      Grüße

      Tobias
    • Wer es nicht weiss, ich bin gelernter Feinmechaniker von Beruf.
      Da meine Fräse nicht meht als 25mm/Sekunde Verfahrweg macht, muss die Spindel auch keine 20000 u/min machen. Sonst schmilzt ja der Kunststoff schneller als gefräst wird.
      Ich möchte keine Diskussion über Spindeldrehzahlen sondern konstruktive Vorschläge.
      Grüsse Joachim
      Im Bau: Forenmodell 2015 Baunummer 25 - Schubschiff "sture isbjørn" und Containerschiff CM/S Cap Trafalgar im Maßstab 1:50

      In Planung: Cap San Diego im Maßstab 1:50

      MSV Fennica im Maßstab 1:50
      Eisbrecher OTSO im Maßstab 1:50
      Forschungsplattform FINO 3 im Maßstab 1:50
    • Hi Joachim,

      ich habe solch eine Spindel seit knapp 4 Jahren, allerdings die 200W-Version.
      Für meine Verhältnisse reicht es vollkommrn aus.
      Meine Verhältnisse definieren sich in Poly bis 4mm und Holz.
      Alu 4mm ging auch, allerdings sind die Wege sehr gering.
      Läuft sehr ruhig, wird aber nach einiger Zeit sehr warm. Habe den Lüfter oben ab gemacht da etwas unwuchtig.

      LG Martin
      Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur da gewesen sein 8)
    • So, habe heute meine Metabospindel demontiert.
      So wie es aussieht werde ich nun erstmal das 6202er Lager wechseln. Mit 4 € ist das überschaubar.
      Muss morgen dann mal auf Arbeit nach einem passenden Abzieher schauen.
      Grüssle
      Joachim
      Im Bau: Forenmodell 2015 Baunummer 25 - Schubschiff "sture isbjørn" und Containerschiff CM/S Cap Trafalgar im Maßstab 1:50

      In Planung: Cap San Diego im Maßstab 1:50

      MSV Fennica im Maßstab 1:50
      Eisbrecher OTSO im Maßstab 1:50
      Forschungsplattform FINO 3 im Maßstab 1:50
    • So, beide Lager sind getauscht.
      Spindel läuft sogar leiser als vorher.

      Werde mir aber trotzdem noch eine neue Frässpindel kaufen und vermutlich mit Wasserkühlung, den Mitbewohnern zu liebe.

      Grüsse
      Joachim
      Im Bau: Forenmodell 2015 Baunummer 25 - Schubschiff "sture isbjørn" und Containerschiff CM/S Cap Trafalgar im Maßstab 1:50

      In Planung: Cap San Diego im Maßstab 1:50

      MSV Fennica im Maßstab 1:50
      Eisbrecher OTSO im Maßstab 1:50
      Forschungsplattform FINO 3 im Maßstab 1:50

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von funktionsmodellbau ()