Großes Lob an aeronaut!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Großes Lob an aeronaut!

      Hallo zusammen,

      viele von euch werden sicher (bzw. hoffentlich) schon gute Erfahrungen mit diversen Lieferanten, Herstellern, Shops etc. gemacht haben.

      Möchte dennoch an dieser Stelle nur kurz aber vehement den freundlichen und äußerst kulanten Kundenservice von aeronaut :h: loben -
      ich hatte leider Bruch an den Rumpfseitenteilen Mahag. meines PRINCESS-Bausatzes -
      letzten Montag angerufen, Mail mit Schadensdokumentation (Fotos) gesendet - und heute (Mi.) hatte ich bereits ein DPD-Paket mit dem entsprechenden Ersatz!!!
      Ohne Rechnung o.ä.

      Ganz großes Kino und heutzutage schon eine Erwähnung wert, dachte ich!
      Es wird so viel gemeckert - meist nicht ganz ohne Grund - von daher hier mal dieses angemehme Erlebnis!!!

      Allen schon mal schönes Osterfest! :thumbsup:
      LG, Jürgen
      In der Werft:
      • 1/8 Sterling - 2-cockpit Runabout 1930 (barrelback)
      • 1/40 robbe "Schütze" - Schnelles Minensuchboot Klasse 340 - als M1059 SPICA (1. MSG, Flensburg, Zustand 1989/90)
      Farhrbereit:
      • 1/8 aeronaut "Princess"
      Im Regal:
      • 1/8 dumas #1234 - 19ft Chris Craft 1940 barrelback
    • Ich hab mit aero-naut auch ähnliche Erfahrungen gemacht. Ich bau gerade an der Schleppwinde des Jonny und musste leider feststellen, dass die Abmessungen bei einigen Bauteilen nicht ganz ok sind. Zugegeben, der Bausatz stammt aus einer der ersten Serie. Da man die Leute auch persönlich kennt, wollte ich nur darauf hinweisen, dass man da die Zeichnungen / Teilemasse nachbessert, bekam ne Antwort sinngemäss : Wir hätten sofort Ersatz geschickt, wenn ich mich vor dem Verbauen gemeldet hätte.
      Ich habe mir halt mit dem Restmaterial beholfen, man ist ja Modellbauer.

      Ich glaube, dass man mit Service heute sehr viel für seine Kunden tun kann und da gehört dieser Hersteller sicher dazu.

      p.s.: Mit anderen fehlt mir die Erfahrung, dashalb möchte ich die Marktbegleiter hier nicht zurückstellen.
      Hier geht´s zu meiner Werftseite
      zu Martin´s Werft

      Voith-Schneiderschlepper ISAR
      Baubericht

      im Hafen liegt
      - Löschkreuzer Elbe
      - Schlepper Homer