DGzRS - Flotte -> News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DGzRS - Flotte -> News

      Hallo Jungs und Mädels,
      neulich gab's mal wieder "Open Ship" bei den Seenotrettern in List.

      Statt PIDDER LÜNG lag HANNES GLOGNER auf Station, also wer Bilder braucht, darf es mich wissen lassen.

      Bei dieser Gelegenheit habe ich erfahren, das:
      - Ende 2018 folgende Schiffe nach Uruguay verkauft werden: VORMANN STEFFENS (liegt derzeit in Wilelmshaven) auf und HANNES GLOGNER (geht nach nur 27 Dienstjahren dann aus der Flotte).
      - Als neuer "Reservekreuzer" dann NIS RANDERS Dienst tun wird
      - Die Station Maasholm aufgegeben wird und ein Wohngebäude für die Besatzung des neuen SK 39 (20 m Kreuzer) im Hafen Olpenitz so gut wie fertig gestellt ist, siehe auch hier

      so long

      Gruß Gerrit
      Oft ist es in der Werkstatt einfach produktiver als hier am "Daddelkasten" :pf: :wink:
    • Hi Gerrit,
      die VORMANN StTEFFENS sollte momentan in Rostock in der Werft zum Feuerlöschboot umgebaut werden, meintest du vielleicht die HERMANN HELMS??
      Maasholm wird auch nur als Station mit hauptberuflichen aufgegeben, die Freiwilligen haben gerade den neuen SRB 76 Prototyp bekommen (als Ersatz für die WUPPERTAL - die jetzt in Kühlungsborn auf dem Trockenen steht), der ja für die Schlei gedacht ist und in Maasholm den optimalen Standort hat.
      Nach Uruguay sind ein paar der 8,5m Boote gegangen.

      tug_baer schrieb:

      HANNES GLOGNER (geht nach nur 27 Dienstjahren dann aus der Flotte).
      die ist ja auch genug rumgekommen ;)
      VG
      Joerg

      P.S.: Zum Hamburger Hafengeburtstag kommt die (neue) BERLIN!
      In der Planungsphase: 7m Strandrettungsboot GESINA 1:10
      In der Werft: Springer Tug aus PS 1:20; Spaßboot auf Basis Möwe Rumpf 1:20
      Am Ausrüstungskai: SRB WILMA SIKORSKI 1:20 (Lichtelektronik)
      Im Hafen: Motorrettungsboot LÜBECK 1:20; Graupner Feuerlöschboot 1:25(?)
    • JojoHH schrieb:

      ...
      die VORMANN StTEFFENS sollte momentan in Rostock in der Werft zum Feuerlöschboot umgebaut werden, meintest du vielleicht die HERMANN HELMS??

      Moin Jörg,
      ist möglich das da die Namen durcheinandergeraten sind, werden wir ja im Sommer genau wissen, oder?

      Weiss eigentlich irgend jemand, ob die RUHR STAHL noch schwimmt (ging nach Ausserdienststellung ebenfalls nach Uruguay)?

      Gruß Gerrit
      Oft ist es in der Werkstatt einfach produktiver als hier am "Daddelkasten" :pf: :wink:
    • Moin Gerrit,
      lt. Wikipedia:
      1985 wurde das Schiff nach Uruguay verkauft, wo es als Ades III als Seenotkreuzer verwendet wurde. Später erfolgte ein Weiterverkauf innerhalb Uruguays, seitdem wird das Schiff unter dem Namen Ana Isabel in Montevideo als Taucherbasisschiff und Offshore-Versorger eingesetzt.[2]
      Kreative Grüße
      Hermann


      Aedifico ergo sum


      Fahrbereit: Guggs' Du hier

      In Arbeit: Bermpohl, Chris Craft Constellation
    • technodive.net/what-we-do/

      Ist noch unter Equipment aufgelistet.
      Bei einer Fotosuche (im Netz) erkennt man sie kaum wieder.
      VG
      Joerg
      In der Planungsphase: 7m Strandrettungsboot GESINA 1:10
      In der Werft: Springer Tug aus PS 1:20; Spaßboot auf Basis Möwe Rumpf 1:20
      Am Ausrüstungskai: SRB WILMA SIKORSKI 1:20 (Lichtelektronik)
      Im Hafen: Motorrettungsboot LÜBECK 1:20; Graupner Feuerlöschboot 1:25(?)