technische Kaufempfehlung Wiederaufbau meines swimmenden RC Kamera Statives

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @JojoHH Da das Einzelruder mehrfach empfohlen wurde, habe ich gestern genau das gemacht, Ruder provisorisch hinten angesetzt mittels BM-Scharnier. Derweil grüble ich gerade über die Anlenkung nach. Wenn ich dass Ruder wie bei historischen Schiffen üblich direkt an die Heckwand montiere und dann eine RC-übliche Anlenkung verbaue, reduziert sich auf der einen Seite der mögliche Rudereinschlag erheblich, weil der Anlenkungsarm gegen den Spiegel schlägt und ich brauche zudem ein Langloch als Durchführung für die Schubstange. Aber wie gesagt, ich denke noch drüber nach, und um mir das besser vorstellen zu können, hab ich erst einmal ein einfaches Scharnier und eine selbstgeschnitztes Steuerhorn benutzt. Das soll aber nicht die endgültige Fassung sein, es hilft aber beim darüber nachdenken.
      Dateien
      • P1150172.JPG

        (169,77 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1150174.JPG

        (152,9 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • @Obelix Gute Idee mit der Pinne. Bringt mich vielleicht ein Stück weiter. Wenn ich mittlerweile eines gelernt habe, dann, das ich beim nächsten Boot erst die Ruderanlage einbaue und anschließend den Motor mit Welle und Schraube. Habe mir ein Ruderblatt geschnitzt, sowie einen Zwischenboden für Ruder-Servo und Empfänger.
      Dateien
      • P1150290.JPG

        (142,61 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1150291.JPG

        (170,51 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )