Dampfanlage Regner Maxi-Kessel und dessen Keramikrenner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Dieter

      baue diesen Kessel gerade in das Modell Resolve (Krick) ein, in Verbindung mit 2 Dampfmaschinen Piccolo von Regner (2 Schraubenantrieb) Dampfleistung ist absolut OK aber ich verwende die Regner RC Speisepumpe zusätzlich, (mit einem 400 ml RC Treibstofftank) da sonst der Kessel schnell leer ist.

      (Habe übrigens meine Elde Pinasse fertig, die Jungfernfahrt war aber noch nicht, muss noch einige Testläufe auf dem Basteltisch machen, zwecks Feinjustierung)

      Viele Grüße aus Moringen von
      Axel Malade
    • Hallo,

      habe gerade mal den Brenner des Maxi Kessels gezündet. Superstichflamme von ca. 10 cm. . Die Heizleistung müsste ok sein, aber für die Neptun halte ich den Kessel für zu klein es sei denn...….. der Füllstand sollte immer weit oben sein., Das erreiche ich mit der RC Speisepumpe welche ich nach ca. 5 Minuten Betriebszeit der Maschine kontinuierlich mitlaufen lasse. (Speisewasser wird über den Abdampfkondensator vorgeheizt. So ist immer genügend Dampf vorhanden.

      VG aus Moringen
      Axel
    • Hallo Dieter,

      ich will den Maxi-Kessel ja in meiner Natela verbauen. Er soll eine Graham TVR1A mit Dampf versorgen. Da der Rumpf noch nicht fertig ist, kann ich über den Verbrauch im Betrieb nichts sagen. Die Aufheizzeit beträgt 5 - 7 Min (Betriebsdruck 3 Bar). Betriebsdauer im Leerlauf bei mittlerer Drehzahl ca. 20 Minuten.

      Gruß
      Karl-Bernd
      In der Werft: Natela, Kajütboot Diva und Alte Liebe alle im Bau
      Estelle zur Überholung (undicht am Schwertkasten)

      Im Hafen: Sportboot Classic
    • Hallo Karl-Bernd,
      anscheinend hast du mit dem zum Maxi-Kessel dazu gehörigen Keramikbrenner keine Probleme zu vermelden.
      Ein Kollege hat damit leider negative Erfahrungen gemacht. Vielleicht war das eine einmalige Sache (Montagsprodukt).
      Ich denke, dass sich deine Natela im Wasser (unter Last) sogar sparsamer verhält d.h. sich dann eine längere Fahrzeit ergeben wird.
      Verwendest du eine Autom. Gasregelung in Abhängigkeit des anstehenden Dampfdrucks? Die Aufheizdauer ist super, aber du brauchst gar nicht bis 3 bar hochheizen, außer du hast vor eine Dampfpfeife zu verwenden. Deine Dampfanlage samt Maschine passt sehr gut zu deiner Pinasse. Sicher warten einige Kollege auf Fotos davon.

      Tschüss
      Dieter
    • Hallo Dieter,
      ich verwende eine Dampfregelung und auch eine Dampfpfeife. Das mit den Bildern wird noch dauern, da ich noch ein zweites Projekt am Laufen habe. Meine Frau hat mir zum Geburtstag den Hafenschlepper Alte Liebe geschenkt.

      Grüße von der Waterkant (bin zurzeit im Urlaub in Ostfriesland)

      Karl-Bernd
      In der Werft: Natela, Kajütboot Diva und Alte Liebe alle im Bau
      Estelle zur Überholung (undicht am Schwertkasten)

      Im Hafen: Sportboot Classic