CNC Fräß Vorlagen Erstelen wie geht das??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CNC Fräß Vorlagen Erstelen wie geht das??

      Guten Morgen an alle


      Nun ich bin hir Neu und auch eine andere Spate alls schiffe.Ich Bin
      Trucker und ich Brauche mall hilfe.Und zwar wiel ich ne Kippmulte für
      einen 2 Achser
      ber CNC Frässen Herstelen und zwar in Einzelteile.Leiter kehn ich mich mit den Zeichnen nicht aus.Und wie
      wandelt mann ne zeichnung um so das ich die frässen kann.Ich habe es
      schon versucht in ein anderen Forum.Aber da wurde ich nicht Ernst
      genummen.Mein Manko ist ich kann nicht zeichenen mit den PC.Vieleicht
      kann mir hir einer Helfen würde mich sehr freuen.Danke im Voraus wünsche
      allen einen Sehr Schönen Tag


      Mfg
      Richard :chat: :clap: :pr: :moin:
    • Hallo Richard,

      herzlich willkommen im Forum! Um etwas CNC-fräsen zu können, muss man der Fräse den Weg vorgeben. Das geschieht elektronisch über Vektoren. Ein Vektor wird beschrieben durch einen Startpunkt, eine Richtung und eine Länge. (Wie bei einer Schatzkarte: von der alten Eiche zehn schritte Richtung Sonnenuntergang.)

      Ein Bauteil besteht dabei aus unzähligen Vektoren, da jede Richtungsänderung einen neuen Vektor erfordert. Diese Vektoren muss man am Computer erstellen - also quasi den späteren Weg der Fräse vorab "abfahren" und aufzeichnen/speichern. Das geht mit CAD-Programmen (Computer Aided Design - computerunterstütztes Entwerfen). Eine Zeichnung auf Papier oder am Computer ist meist nicht geeignet als Vektor-Grundlage für ein CAD-Programm. Man kann sie nur als Vorlage nehmen und mit Vektoren nachzeichnen. Das kostet viel Zeit.

      Am Besten wäre es, wenn Du Dich mit CAD-Programmen beschäftigen würdest und dann langsam hineinwachsen. Wie sind denn Deine Voraussetzungen? Hast Du einen PC? Es gibt hier im Forum sicher Informationen zu einem preisgünstigen - oder sogar kostenlosen CAD-Programm für Einsteiger. Und vielleicht ja sogar jemanden in der Nähe von Traunreut, der Dir die wichtigsten Funktionen erklärt.

      Ich wünsche Dir viel Erfolg - und gib nicht auf! Alles ist erlern- und machbar!

      Viele Grüße
      Tim
    • also, als erstes brauchst du ein grafik progamm: da empfehle ich das programm Paint.net - ist kostenlos. damit malst du erstmal deine teile.

      und wie es weitergeht... kommt noch.........
      Grüsse Dietmar

      Modell z. Zt. in Planung: Stromaufsichtsboot Fulda
      ________________________
      zur Zeit in Bau: Damen Stan Tug 1606 von Harztec
      ____________________________
      zuletzt fertiggestellt: Hafenaufsicht ARGUS Lotsenboot Schnatermann (Sievers)
      Schubschiff American Beauty Dumas
      AHTS Versorger Pacific Buccaneer 1 : 50 (Kagelmacher)
      Smit Nederland (Billing Boats) Schottelschlepper Karl (Hegi)
      Kleinschubschiff 2230, Schlepper Damen Tug 1907
      Opduwer Klorus, Festmacher L&R6
      Polizeiboot WSP 3 von Sievers
      Hafenschleppeer TORBEN Aeronaut
      Schlepper Bogdan, Sea Helper ModelMast
      KÜMO Geundiek
      __________________________________
    • Guten Abend an alle

      Nun zu erst mall vielen Danke für die Super Super Hilfe.Nun ich habe eine CNC Fräße ich habe auch die Programe/Sofwehr für die Fräße.Es ist alles da der Kipper soll die Maße haben und zwar Breit 19 cm und eine Länge von 38cm.Hir mall ein Bild von den kipper so soll er Ausehen.Ja ich habe schwerigkeiten ber PC so was zu zeichnen.Ich bin ja auf einen Forum für Trucks aber von den kammen nur Spüch ja verkauf die cnc Fräße das wierd nie was uns.Ich Fragte sogar was für ein Fräßbohrer soll ich nehmen imer das selbe.Oder haste den Verbanskassten barad.Mit solchen Sprüchen ist mir nicht geholfe.Und eine Ferdige kippmulte Kostet Zwieschen 300,-€ und 400,-€ und das habe ich nicht.Aber das haben die nicht kapiert die kaufen ja Bagger um die 20000,-.Aber ich wolte ja nur Hilfe für ne Kippmulte.Aber das wulten die nicht verstehen.Ich weis das das zeichnen ein Hölen Aufwand ist.Ich bin eben Anfänger und muss das Lehrnen.Lehrn jahre sind keine Herrn jahre.Hir wurde ich sehr gut Aufgenommen Danke Danke.Ich Wünsche allen einen sehr schönen Abend

      Mfg
      Richard :d: :d: :d: :pr: <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3
      Dateien
      • kippmulde huz.jpg

        (92 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo

      Nun Die Höhe ist 7cm und die stärke 4-5milimeter.Das Problem ist ja ich habe keine zeichnungen ich habe nur das Bild.Mehr wurde mir nicht gegeben.
      Den der der den Kipper hat gibt die Daten nicht raus.Ich muss mir den selber Zeichnen und da Stehe ich vor einer wand da ich noch nie mit einen PC
      Gezeichnet habe.ist klar das keiner seine Daten hergibt könnte ja sein das der danach Fräst wider Weltmeister und die Kipper Verkauft.Aber das würde ich nicht machen
      weil mich das nicht jugt.Mir geht es nur das ich für meine MB eine Multe habe.Mann muss das zeichnen halt Lehrne das kamm imer.Das weis ich auch.So ich Sage Danke Danke für die Hilfe wünsche einen sehr schönen Abend

      Mfg
      Richard :d: :d: :d: :pr: <3 <3 <3 <3 <3
    • Eine Zeichnung/Skizze brauchst du nicht am Rechner machen, kannst du auch zu Papier bringen. Wichtig sind in erster Linie die Maße/Winkel etc. Eine passende Vektorgrafik muss so oder so erstellt werden. ;)
      In Arbeit: "Bismarck" in 1:200
      Geplant:
      " Prinz Eugen"
      "Admiral Graf Spee"
      "Rechtschreibfehler sind gewollt, um die Aufmerksamkeit der Leser zu überprüfen"
    • Guten Abend Möhrchen

      Das ist Super Super das ist der kipper einfach Geil Super Super hir mall 2 Bilder meiner Fräße die bilder stammen noch vom verkäufer.Ich Sage schon mall Danke Danke.Wünsche allen eine Gute Nacht

      Mfg
      Richard :d: :d: :d: <3 <3 <3 <3 <3 :GN: :GN: :GN: :2: :2:
      Dateien
      • klo.JPG

        (31,73 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • $_72.JPG

        (28,64 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Richard und alle Anderen in der Runde,

      in welchem Massstab soll das Teil entstehen? Da Du schriebst für einen MB nehme ich mal an ein Straßenfahrzeug.
      19 cm Breite passt da nicht so ganz zu den gängigen Massstäben 1:16 1:14,5 1:14.
      Gib mal bitte ein paar Infos dazu, auch wegen der Materialwahl (soll es Hardcorematerialbewgung sein? 2,5 kg oder 7kg)
      Ein Muster in Form eines Prospektes der gängigen Hersteller in 1:1 bekommt man bestimmt (Meiller oder so) in Form eines Prospektes oder halt bei dem Fahrzeughersteller
      im Internet.
      So hat man seine Vorlage.
      Aber es gehört auch noch etwas mehr dazu, Daten von deinem Fahrzeug bezüglich Hilfsrahmen oder Anlenkpunkten/Kinematik wäre hilfreich, hast Du ein Fahrgestell?
      Der Kasten (Mulde) ist in CAD schnell auf den Bildschirm getackert als Fräsplatte.
      Und dein Bild sieht nach verleimten Poly- oder ABS-Plattenteilen aus.
      Also Infos auf den Tisch und dir wird sicher geholfen :id2: :fr2: :id: :wink:
      Dann noch eine Frage zur Fräse, ist Diese von den Verfahrwegen gross und leistungsfähig genug genug um die Teile zu fertigen?
      Und noch eine Anmerkung, Zeichnen (CAD) ist eines, im CAM-Programm müssen ja auch noch die Daten für die Fräsbahnen aufbereitet werden.
      Aber keine Angst davor, es macht sehr viel Spass und strengt das Hirn an, aus der 2D-Ansicht entstehen quasi im Kopf 3D-Gebilde.
      War/bin da auch Autodidakt und lerne immer dazu, vor allem die Fräsprozesse zu optimieren (Zeit und Endbearbeitung der Teile)
      Wichtig ist für sich selbst eine Software zu finden mit der man arbeiten und leben kann um seine Bedürfnisse zu erfüllen.
      Ich weiss, neue Fragen tun sich auf...aber Kopf hoch, Bug in den Wind und Sprucki, Energie.... :!: :?: :D :bhi:

      LG Martin
      Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur da gewesen sein 8)
    • Guten Morgen in die Runde

      So nun zu der CNC Frässe nun die Maschiene wurde von einen Rentner Hergestelt und kein Cina Bausatz aus Ebay und sie ist sehr Stabil.und ich habe die zu Weihnachten von meinen Freunden Bekommen da ich Letztes jahr einen sehr schwehren Verkersunfall hate und ich erst wieder Laufen Lehrnen und Schlaffen Lehrnen muste.Und meine Freunde mir einen Freude gemacht haben da ich für die imer da war leiter ist von meinen Freunden keiner Modellbauer,So nun zur CNC die Breite der Maschiene ist 32cm eine Tiefe von 22cm.Der Arbeitstisch/Frässtisch hat eine Breite von 28cm und eine Tiefe von 25cm und das wierd nicht reichen für ne Kippmulte.So die Frässe ist eine BaseTech von Connrad Electronik und hat eie Umdrung von 8000-32000.So ich Selber wolte mir ja ne Gebrauchte Stepkraft Kaufen aber auch hir ist der Preis Sehr hoch für mich.Ich habe nur eine Kleine Rente im Monat von 650,-.Mehr habe ich nicht.So Die Kippmulte ist aus Polystrolplatten.Ich hofe das meine Daten Hilfreich sind unden die Bilder noch.wünsche ein sehr schönes Wochenende

      Mfg Richard :d: :d: :moin: :moin: <3 <3
      Dateien
    • Hallo

      Nun den Rentner gibt es nicht mehr weil meine Freunde die Gekauft haben für mich.Und das für teueres Geld.die wolten mir ne Freude machen.Zu Weihnachten und ich bekamm gestern noch meine Netpock dazu das was ich mir Kaufte.Ja ich weis das es von Tamiya einen Kipper gibt ist aber nur der Kipper die Spindel Kostet 300,- egstrer.Und das Geld habe ich nicht bei der klöeinen Rente die ich habe da sind nur 50,-Im monmat drin drum habe ich mich auf die Fräse gefreud.Alles selber machen.Der traum ist hinüber seit letztes jahr geht alles schiff bei mir.nun ich Bedanke mich bei allen für die Hilfe ihr seit ne super super trupe Danke Danke.Ich Wünsche allen einen sehr schönen Abend und imer Sehr viel wasser undern Kill Danke

      Mfg
      Richard :d: :d: :wink: :wink: :wink: :wink: <3 <3 <3 <3 :pr:
    • Guten Morgen in dir Runde


      Nun Ansteuerung über USB.Aber leiter blieben die Motoren Stehen nichts geht mehr es his imer nur Reset Kopf Drücken das machte ich 30 mall nichts geht mehr.Möhrchen
      hat voll recht Bilige Cina Steuerung die braucht warscheinlich ne ladung Reis.Aber Spass bei seite für mich ist das gegesen wehn ich das geld häte würde ich mir ne Stepkraft kaufen.Das habe ich nicht.Meine Freunde wolten mir ne Freude machen.Leiter habe ich hir niemanten der mir hir vor ort hilft ist eben so.Hir in Bayern ist das schwierig im norden ist es besser da gibt es zusamenhalt.Aber der Bayer denkt nur an Bier heute Blau morgen Blau.und wehn de heute nicht seufst bist durch.So nun Wünsche ich allen einen sehr Schönen Samstag und Danke für die Hilfe.Vieleicht finde ich jemant der mir ne Multe Fräst

      Mfg
      Richard :d: :d: :wink: :pr: <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 :moin: :moin: :GN2:
    • Leute, kuckt euch einfach mal zu Hause um, was alles aus China kommt! Da werdet ihr kein deutsches TV finden, auch keine deutsche RC-Anlage, Kein deutsches Schmartfön, kein dt. Laptop, garnichts, was irgendwie mit elekronik zu tun hat, oder auch Haushaltselektrogeräte. Deutsch? Keine Spur.
      Kuckt dann mal, was die chinesen mit ihren Reiskochern alles an Hightech bauen und abliefern, da kann das vielgepriesene Deutschland ganz getrost so langsam einpacken.
      Die chinesen haben das schon gewaltig drauf, da laufen "unsere" nur noch hinterher. Allerdings: Wenn man kein Geld ausgeben will, und immer nur das billigste haben will, dann muss man mit dem Mißerfolg leben. Eine gute Fräsanlage, die Profiansprüchen gerecht wird, kostet auch in China Geld.
      Der Spruch: Du bekommst, wofür Du zahlst, stimmt auch in China.
      aber das nur am Rande.