JOHNSON, 1090077, 12 V-, 56W mit welcher Schraube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • JOHNSON, 1090077, 12 V-, 56W mit welcher Schraube

      Hallo zusammen,

      ich habe den Motor gefunden und nach der Größe müsste das ein Speed 900 Baugröße sein ...

      Nun meine Frage ...

      Dieser soll in den Schlepper Asterix ... passt auf den Motor eine 90ziger 4 Blatt SChraube Messing ....

      25ncm müssten doch ausreichen ...

      2018-09-12 16_49_16-Window.png
      Viele Grüße

      AStreety

      --------------------------------------------------------------------------------------------------

      :welcome: save the date --> Forentreffen 2019 vom 30.08. - 31.08.19 :welcome:


      Hier auch meine Facebook Seite wo ich Infos streuen werde --> facebook.com/rc.modellbau.schiffe
    • Hallo Armin,
      bei der 90iger Schraube würde ich eine Untersetzung von 2:1 nehmen.
      (Zahnriemen)
      Der Motor hat eine Drehzahl von über 4000 Umdrehungen und bei
      2:1 hätte die Schraube immer noch ca 1500 -2000 Umdrehungen unter
      Last.
      Der Motor wird dann auch deutlich weniger Strom ziehen und ausreichend
      Schub wirst Du auch noch haben.
      Ohne Untersetzung wird der Motor sehr schnell warm und zieht sehr
      viel Strom.
      Gruß
      Jörg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jockel ()

    • Moin,

      direkt schafft der Motor das nicht und dabei dann auch noch cool zu bleiben,
      untersetzen!
      Mit den Daten von Vorbild und dem Modellprop mal die erforderliche
      Drehzahl errechnen - welche Drehzahl braucht denn der Prop um ein
      zufriedenstellendes Fahrbild zu erreichen?
      Da langsamdrehend, kann man als Slick den Faktor 0,9 bis 0,85 gut nehmen
      und sich dann positiv überraschen lassen.
      mit besten Grüßen aus einer kleinen ostfriesischen Werft

      Projekte: 15er Schärenkreuzer, Riva Aquarama special 1:5, und vieles mehr
      Fahrbereit: WSP "Bremen 9", Arbeitsboot "Klaus Eugen" aus Paula 3, Tonnenleger "Ditzum", Barkasse "St.Pauli" 1:15, Mooring Tug V, . . . .
      Fernes Ziel: Frachter "MS Odin" in 1:50