Kaiser K-4.5 Classic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • rolli57 schrieb:

      Hier meinte ich du hast die Sitzbank in 6 abnähungen gebaut also für 6 Personen
      Ich glaube nicht das du im original dort mit sovielen Personen sitzen könntest
      Es sind 7 Segmente für 7 Personen mit ganz schmalen Hintern! Allerdings entsprechen die Nähte auch bei echten Booten nicht unbedingt der Sitzeinteilung. Somit ist der Einwand nicht wirklich gerechtfertigt.
      Gruß
      Jürgen
    • Hallo Ullrich,
      Gratuliere zur fertigen K-4.5 und zur gelungenen Jungfernfahrt.
      Mal wieder zeigt sich, wie ein Boot fahren sollte.
      Ich würde sagen, perfekte Wasserlage!
      Und deine Bauausführung ist klasse. Gut gemacht.
      Auf den nächsten Kontakt zu dir freue ich mic und bin gespannt, welches Modell folgen wird.

      Übrigens, den Beitrag von Rolf hab ich zuerst auch nicht verstanden ;)
      Viele Grüße

      Gernot

      miniwerft.de
      miniwerft-shop.de

      Aktuelle Bausätze der miniwerft:
      - K-Junior in 1:8 NEU
      - Kaiser K-5.0 Sport in 1:6 NEU
      - Kaiser K-500 XL in 1:4 NEU
      - Kaiser K-4.5 Classic in 1:6
      - Kaiser K-500 in 1:6
      - Kaiser K-625 in 1:6
      - Kaiser K-425 in 1:10
    • Neu

      Hallo Jungs,
      ich weis das ich mit meiner Frage hier nicht ganz richtig bin, versuch es aber trotzdem in der Hoffnung das es auch einen Elektroniker
      unter uns gibt.
      Frage: ich bekomme meine K 4.5 nicht zum Rückwärts fahren.
      Habe einen Leopart Motor einen Tsunami Regler verbaut und als Steuerung eine Spektrum DX 8.

      würde mich freuen wenn jemand helfen könnte.

      Gruss Ullrich
    • Neu

      Hallo Jürgen,
      mein engl. ist nicht so gut (= 0)
      aber in der Programmier Anleitung steht schon Forward & Reverse.
      Die DX 8 läuft im Mod 2 gas links(hab ich für meine Flugzeuge gebraucht)
      Hab sie aber auch schon umgestellt auf Mod 3 Gas Rechts.Hebel in Mittelstellung.Vorwärts läuft aber eben nicht Rückwärts.

      Gruss Ullrich
    • Neu

      Hallo Ullrich,
      hast Du mal mit einem Servoteseter probiert?Der gibt ja ganz doof den kompletten Bereich der Pulslaenge aus, damit koenntest Du schonmal eventuelle Programmierfehler ausschliessen. Weitere Stolperfalle koennte das Anlernen des Reglers sein, aber hier sind ja bestimmt Leute unterwegs, die auch den Tsunami Regler haben. Vielleicht machst Du einen separaten Thread auf, liest ja nicht jeder jeden Baubericht mit ;)



      Gruss
      Arnd
    • Neu

      Hi Ulli
      normalerweise programmiert man diese Art von Regler mit einer Programmierkarte.
      Hat Gernot im Shop, (bitte anfragen wenn Interesse)
      Es geht aber auch ohne.

      Versuche bitte folgendes:

      Sender einschalten Gashebel auf Vollgas stellen (das löst bei den meisten Reglern den Programmiermodus aus)
      Modell einschalten bzw Akku anstecken.

      Der Regler gibt in der Regel dann ein Tonsignal aus 2x Piepen oä

      das ist das Signal das er nun programmiert werden kann.

      ziehe nun den Gashebel in die Mittelstellung 3s halten der Regler sollte hier auch ein Tonsignal geben (2xpiepen oä)
      jetzt den Gashebel ganz nach unten oder oben je nachdem wo das gegenüber zu der Vollgasstellung bei dir ist.
      3s halten es sollte dann wieder ein Tonsignal ertönen.
      Gashebel nun in Mittelstellung schieben danach sollte die Programmierung abgeschlossen sein. (2x Piepen oä)

      Viel Erfolg und Grüße

      Joachim
      :bad: Wenn ich keine Ahnung habe.... einfach Klappe halten!!! :f5: