Box für Regler AS12/40RW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Box für Regler AS12/40RW

      Guten Morgen,

      gehört wahrscheinlich auch zum Bereich 3D Druck aber wäre es vielleicht möglich,
      für eine Regler eine Box zu entwerfen ?

      Gerade für den oben genannten Typ oder für den Volksregler könnte ich mir das gut vorstellen ...

      Wenn mein Junior fährt ( Rowdy :bhi2: ) habe schnell mal ne Spritze Wasser im Boot

      So hätte ich dann zumindest den Regler geschützt
      Viele Grüße

      AStreety

      --------------------------------------------------------------------------------------------------

      :welcome: save the date --> Forentreffen 2019 vom 30.08. - 31.08.18 :welcome:


      Hier auch meine Facebook Seite wo ich Infos streuen werde --> facebook.com/rc.modellbau.schiffe
    • Hi Armin
      Das Thema spinnt mir auch schon länger im Kopf herum und ist auch schon auf meiner Todo Liste.
      Mir geht es dabei nicht nur um den 12/40 sondern allgemein um das Thema wie bekomme ich etwas Wasserunempfindlich.
      Das Thema RC Einbaubox ist in meinem Kopf weil dein Empfänger nimmt Wasser meistens auch sehr übel.
      Dann die Volksregler oder auch die 12/15 sind Kandidaten ein Gehäuse zu entwerfen.
      Das hat dann nicht nur den Vorteil das das ganze schön in ner Box sitzt es kommt auch dazu das man sehr schon befestigungs Laschen mit dran machen kann.

      ABER .... es gibt immer ein ABER
      Themen wie
      Wie bekomme ich die Kabel aus der Box so das das ganze trotzdem Wasserdicht bleibt ???
      Wie bekomme ich das hin das die Anzeige LED noch zu sehen sind und wie komme ich unter Umständen an Taster oder Programmier Brücken ?
      Was passiert wenn ich so einen Regler hermetisch abriegel also Wasserfest mache in Bezug auf Verlustwärme wie warm wird dann die Endstufe ?
      Reicht es beim Volksregler nur ne Wanne zu machen in der der Regler verbaut wird ? (Das schützt gegen ein paar Schluck Wasser im Boot und löst die anderen Probleme die ich aufgezählt hab.)

      Also das Thema ist bei mir im Kopf aber noch nicht durch gegahrt.

      Vielleicht gibt es auch hier Ideen von euch wie man was realisieren kann.

      Gruß Micha
      Regler und Modellbau-Elektronik: Modellbau-Regler.de
    • Hallo Jens
      Nun ist es aber so das man soweit ich weiß keine vergossenen Regler deutscher Hersteller kaufen kann. Es sei denn sie lassen in China fertigen und das hat einen Grund.
      Der Aufwand so einen Regler zu vergießen ist sehr hoch das kannst nur hin bekommen wenn man in China produziert wo oft Menschen die erst in 10 Jahren volljährig werden für nen Appel und n Ei den ganzen Tag Regler vergießen.
      Gut möglich das dir das nicht aufgefallen ist aber die Frage von Armin ist im Support Bereich der Firma Modellbau-Regler gestellt worden.
      Natürlich haben wir beide also Armin und Ich unsere bzw meine Produkte oder Regler gemeint.
      Das es für dich nur in Frage kommt voll vergossene Regler zu verbauen und zu kaufen bedeutet nicht das andere Leute das genauso sehen.
      Der Beweis dafür ist das ich in Deutschland seit über 10 Jahren Regler und Produkte aus eigener Entwicklung und Fertigung verkaufe und davon leben kann.

      Das das funktioniert hat einen ganzen Haufen verschiedene Gründe die ich jetzt nicht alle einzeln aufzählen will.
      Aber die Gründe gibt es sonst währe ich wohl schon lange pleite.

      Aber ich will dir noch sagen das zur Zeit keiner unserer Regler voll vergossen ist. Wir arbeiten mit einem speziellen Schutzlack der die Regler weitgehend vor Wasser schützt.
      Ich denke aber das ein Gehäuse das Wasserdicht ist noch besser helfen kann als nur Schutzlack. Und ich denke auch das viele meiner Kunden das so sehen wie Armin auch.
      Deshalb denke ich darüber nach wie man das zu einem brauchbaren Preis hin bekommen kann.

      Zum reparieren von kaputten Reglern.
      Ich mach das tatsächlich. Und ich repariere auch dann noch wenn jede Gewährleistung oder Garantie abgelaufen ist wenn es Sinn macht.
      So etwa 2/3 aller Fälle die ich rein bekomme sind wirtschaftlich reparierbar. Und zwar so das ich etwas verdiene und der Kunde sogar günstig an einen wieder wie neu funktionierenden Regler kommt.
      Es kommt natürlich darauf an was kaputt ist viele Fälle sind auch nicht zu retten. Aber viele halt durchaus.
      Und ich spreche da nicht von Wasserschäden weil die hab ich eigentlich so gut wie nie auf dem Tisch.

      Deshalb lieber Jens
      Es währe nicht schlecht mal über den Tellerand zu schauen damit du siehst das nicht alle genau deiner Meinung sein können.

      Gruß Micha
      Modellbau-Regler-Team
      Regler und Modellbau-Elektronik: Modellbau-Regler.de
    • Ich sehe das, wie Micha.
      Micha´s Produkte und Leistungen rund um seine Produkte werden in mehreren Foren durch die Bank gelobt. Ich gehöre auch dazu, denn ich bin von diesem Lieferanten überzeugt. Support passt, Kulanz wird groß geschrieben und ich hatte sogar das Glück auf das Produktportfolio Einfluß zu nehmen mit einem Sonderwunsch.
      Dazu ist China einfach zu weit weg.
      Wenn durchs Fahren Wasser ins Schiff kommt, dann kann man durch geeignete Wahl des Einbauplatzes durchaus einen trockenen Platz finden. Meine Regler werden unters Deck montiert.
      Hier geht´s zu meiner Werftseite
      zu Martin´s Werft

      Voith-Schneiderschlepper ISAR
      Baubericht

      im Hafen liegt
      - Löschkreuzer Elbe
      - Schlepper Homer
    • micha1114 schrieb:




      Deshalb lieber Jens
      Es währe nicht schlecht mal über den Tellerand zu schauen damit du siehst das nicht alle genau deiner Meinung sein können.

      Gruß Micha
      Modellbau-Regler-Team

      Also Micha....schade dass du dich dermaßen angekratzt fühlst, mir zu unterstellen ich könnte nicht über den
      Tellerrand schauen. Das war meine Meinung und die muss nicht jeder teilen, habe ich auch nirgendwo
      gefordert...vielleicht solltest du dich mal in Toleranz üben....bloß weil meine !Meinung nicht in dein Veftriebskonzept
      passt, greifst du mich an....gehts noch.

      Dies Forum ist voll von billig will ich...da werden sogar um ein paar Cent bei wenigen Euro teuren Produkten gefeilscht
      die man aus China importieren lässt......was ich schon sehr bedenklich finde....jüngst interessiert an der von Armin
      vorgestellten Fernsteuerung, habe ich nach deutschen Importeuren geschaut....Akkus habe ich auf Stephans LiPo
      Shop verwiesen, wo ich nur noch meine Akkus hole....also was weißt du über mich, so etwas zu sagen... :hm:
      Gruß Jens
    • Jens ich hab mich nicht angegriffen gefühlt.
      Und ich wollte auch dich nicht angreifen.

      Ich hab darauf hin gewiesen das nicht jeder vergossene Regler verbaut und warum deshalb Gehäuse einen Sinn machen.
      Nur das allein meinte ich mit über den Tellerrand schauen.

      Der Hinweis auf China war nicht darauf gemünzt das du nur billig kaufst es ging in dem Zusammenhang darum warum es keine Vergossenen Regler aus Deutscher Herstellung gibt.

      Natürlich gibt es Leute die immer das billigste kaufen. Die wird es immer geben.
      Die Sinnhaftigkeit wurde schon zig mal irgendwo diskutiert.
      Aber darüber wollte ich hier überhaupt nicht reden und werd ich auch nicht.
      Und bestimmt nicht in Zusammenhang mit irgendwem ....... ganz bestimmt werde ich mich da nicht in die Nesseln setzen weil das muß jeder für sich entscheiden.

      Und vergiss nicht du hast mit "Lieber Michael" angefangen hast nur das Echo kassiert ???

      Ok ???? :)

      Gruß Micha
      Regler und Modellbau-Elektronik: Modellbau-Regler.de
    • Guten Morgen

      Also ich sehe das etwas pragmatischer ...

      Wenn der Regler einmal programiert ist ... dann ist er programmiert sofern er
      das bei deinen nicht jedes mal selber macht ...

      Ich sehe das Thema kühlen auch nicht so streng

      In die Mitte ein Kühlblech und dann müsste der Regler so sein, dass die Teile mit Wärmeleitpaste doch eingefasst werden können oder ?

      Wie funktioniert dass den bei den Car reglern ?
      Viele Grüße

      AStreety

      --------------------------------------------------------------------------------------------------

      :welcome: save the date --> Forentreffen 2019 vom 30.08. - 31.08.18 :welcome:


      Hier auch meine Facebook Seite wo ich Infos streuen werde --> facebook.com/rc.modellbau.schiffe
    • Lüfter kann jeder passiv und somit geräuchlose Kühlung ist Trumpf
      Viele Grüße

      AStreety

      --------------------------------------------------------------------------------------------------

      :welcome: save the date --> Forentreffen 2019 vom 30.08. - 31.08.18 :welcome:


      Hier auch meine Facebook Seite wo ich Infos streuen werde --> facebook.com/rc.modellbau.schiffe
    • Das ist ganz unterschiedlich gemacht.
      Bei einigen hat man früher die Endstufen Laschen oben aus der Verguss Masse raus schauen lassen.
      Aber die dafür verwendeten Endstufen finden heute kaum noch Verwendung weil Scheiß Werte.
      Wenn Heute vergossene Regler produziert werden setzen die die Platine oft in genau passend dafür produzierte Kühlkörper quasi in Wannenform.
      Wenn es nen Taster für irgendein Setup gibt wird der so verbaut das er nachher aus der Vergussmassse oben raus schaut.
      Auch die Kabel werden dann oft nach oben raus geführt oder es werden Buchsen verbaut die oben aus der Masse schauen.
      Auf jeden Fall ist das ganze mit sehr viel Handarbeit verbunden.

      Hab mir schon sehr viel Gedanken gemacht wie ich ein Gehäuse gestalten müsste damit unsere schaon vorhandenen Regler vom Kunden selbst ohne Probleme darin eingebaut werden könnten.
      Und das ist wegen dicht und Kühlung und wegen der Kabel echt ne Herausforderung.

      Mit dem Regler programmieren ist auch ne heiße Sache.

      Da gibt es eigentlich drei Möglichkeiten.
      1. Ne Setup Taste so das der Regelweg angelernt werden kann.
      2. Easy Modus also der Regler lernt die Regelwege bei jedem Start selbst.
      3. Fest eingestellte Werte Null und Vollgas sind einfach fest eingestellt.

      Aber alle drei Lösungen haben einige Vor und Nachteile es findet sich für jede Version ein großer Haufen Leute die das nicht toll finden.

      Gruß Micha
      Regler und Modellbau-Elektronik: Modellbau-Regler.de