PrimaCreator PC120 eingetroffen und druckt schon!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PrimaCreator PC120 eingetroffen und druckt schon!

      Neues aus der Simmeringer Werft :D

      Gestern ist mein 3D Drucker eingetroffen, per Amazon ohne Prime binnen 3 Tagen! Der Drucker ist schon in Betrieb, bisher kann ich noch nix Negatives sagen. Zum Test steht er auf meinem Schreibtisch, er ist so Leise, dass er auch bei normaler Unterhaltungslautstärke nicht stört! Das Gerät ist Baugleich mit dem Monoprice Select, ob die G-Codes übereinstimmen muss ich erst noch Testen. Derzeit läuft die übliche Winkekatze, allerdings nicht mit dem mitgelieferten "Rest" von PLA, sondern mit EcoPLA von 3D-Jake 3djake.at/filament/pla-filament .
      Bin auch schon am Fotografieren, Bilder von der Druckqualität folgen!
      Link zum Drucker: amazon.de/gp/product/B0766JNRS…age_o00_s00?ie=UTF8&psc=1


      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Und Hier schon Mal die ersten Bilder, die Katze wächst!

      Der Drucker nach dem Einstellen des Druckbettes
      Drucker 001.JPG

      Der Beginn der Glückskatze....
      Drucker 002.JPG

      Nach ca 1 Stunde und 20 Minuten
      Drucker 003.JPG

      Werde weiter berichten.............................

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Servus Reinhard

      Die Druckeinstellungen für die Katze waren auf der mitgelieferten SD-Karte drauf, kann ich also nicht so genau feststellen. Derzeit läuft grade ein Rettungsring fürs FoMo, in 2 Versionen. Einmal mit der Einstellung für den Malayan M200, und dann zum Vergleich mit den Daten vom Original, dem Monoprice Select Mini V2. Alle 3 Drucker sind Baugleich, mit geringen Unterschieden in den Basis-G-Codes. Die Katze war in unter 3 Stunden fertig, die Ringe brauchen pro Stück nur ca. 8 Minuten!

      Die Katze direkt nach dem Druck
      Drucker 004.JPG

      Und auf dem Tisch.


      Der Druckrand lässt sich sehr leicht entfernen, alle Oberflächen sind schön geworden, ich bin mehr als nur Zufrieden!
      Als Slicer hab` ich CURA in der neuesten Version im Einsatz. und alle Basisdaten von den verfügbaren baugleichen Druckern übernommen :D
      Bin schon sehr gespannt, ob es im Ergebnis grosse Unterschiede gibt!

      LG Gerhard
      Dateien
      • Drucker 005.JPG

        (183,86 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerharddampf ()

    • Servus Georg
      Dafür wär` die ETWAS zu gross, in 1:50 ist das schon ein ca. 4 Meter Säbelzahntiger....................
      Aber die Mannschaft fürs FoMo kann ich mir schon selbst drucken :thumbsup:
      Der Drucker läuft immer noch, soeben ist ein 20 x 20 x 10mm Messwürfel fertig geworden, passt PERFEKT!! Die Qualität hätte ich von dem Schnäppchen gar nicht erwartet!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Servus Lukas & Georg

      Bin schon Jetzt nach ein paar Stunden vom PrimaCreator überzeugt, für Heute ist aber schon Schluß mit Drucken. Für Morgen stehen schon ein paar nützliche Dinge an, der Werkzeughalter für den Drucker muss her! Und wenn`s die Zeit hergibt, mach` ich mich an den Korpus zum Veem-Gyro dran, erstmal nur einen zum Vermessen, und danach im 3D Cad neu Zeichnen als Funktionsteil! Und über den Winter will ich ja auch noch meinen grossen Geeetech Prusa I3B in Betrieb nehmen, für den brauche ich auch noch ein paar Teile gedruckt.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerharddampf ()

    • Und schon Wieder gibt`s Neues vom kleinen Creator. Derzeit drucke ich das Musterstück vom VEEM-Gyro 1000 aus PETG. Die in CURA voreingestellten Parameter haben leider völlig versagt, war viel zu Kalt eingestellt, zumindest für das PETG von 3D-Jake. Mit Drucktemperatur 250Grad klappt das.
      Die Druckvorschau in CURA
      Druckvorschau Veem Gyro.JPG

      Und die Temperaturen im Einzelnen
      Druckeinrichtung PETG 3D Jake.JPG

      Damit klappt es Jetzt sehr schön, bin schon auf das Endergebnis gespannt! Druckgeschwindigkeit ist hier nur 40mm, besser etwas langsamer drucken, und dafür ein gutes Ergebnis zu bekommen! Um nicht zu Viel zu kühlen, ist der Lüfter auf Maximaldrehzahl 50% gestellt.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Gerharddampf schrieb:

      Aber die Mannschaft fürs FoMo kann ich mir schon selbst drucken
      ... sehr schön: ein Hersteller für elektrische Autorennbahnen arbeitet auch daran den Fahrer als individualisierte Lösung im 3D Druck einzeln in seine Autos zu setzen.
      Jetzt kannst Du dich bei geeignetem 3D Scan selbst erfassen und demnächst als Kapitän in das FoMo setzen.
      Undabhängig davon freue ich mich aber auch auf Deine Arbeiten mit dem neuen Werkzeug.

      Schönen Sonntag
      Georg
    • Servus Georg

      Der Kleine druckt noch Immer am VEEM-Gyro, ungefähr die Hälfte ist fertig. Bisher schaut das gut aus, aber einige Zeit wirds noch brauchen. Was ich bisher sehe, ist das Stück ordentlich gedruckt, wenn`s Fertig ist, kommen neue Bilder!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Nachdem es Gestern schon recht spät war, als der VEEM fertig wurde, kommen Jetzt die Bilder dazu

      Gyro halbfertig
      Drucker 007.JPG

      Fertig auf dem Drucker
      Drucker 009.JPG

      Und nach dem Entfernen des Raft.
      Drucker 010.JPG
      Ganz leichtes Stringing ist erkennbar, wahrscheinlich muss ich für das PETG noch den Retrakt leicht erhöhen. Bei PLA hab` ich das nicht, kann also nur am Material liegen, das im Übrigen eine sehr schöne Oberfläche liefert. Demnächst muss ich noch ABS testen, Heute waren ein paar Zubehörteile für den Drucker dran.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo Lukas, ich habe den Flashforge Dreamer. Er ist baugleich mit Deinem Dremel, hat nur 2 Extruder. Ich arbeite mit ihm jetzt ein Jahr und bin komplett zufrieden, da er auch kleine Teile ordentlich druckt, z.B. Bullaugen. Mit welchen Programm arbeitest Du? Ich nehme Flashprint von Flashforge, war bei dem Drucker dabei. Ich baue die Bohuslän und beim Drucken des Schiffsnamens habe ich den 2.Extruder benötigt, um die Schrift schwarz in das Namensschild zu drucken. Ich habe viele Teile für mein Schiffsmodell gedruckt: Tische Stühle, Bänke ,Schornstein, Fensterrahmen usw.
      An Komplikationen hat es 2 verstopfte Düsen gegeben. Dert Druckkopf ist leicht zu zerlegen, YouTube hilft auch, Das ist bei Dir bestimmt auch so. Was mein Dreamer nicht mag sind Filamente mit zuviel Wasseranteil, deswegen trockne ich sie mit Silicagel.
      Glückwunsch, daß Du Dich für einen 3D-Drucker entschieden hast. Er wird Dir viel Spaß bereiten, aber Dich auch fordern, denn er benötgt viel Aufmersamkeit.
      Mit welchem Konstruktionprogramm arbeitest Du ?
      Gruß Heinrich (Grünschnabel Albatros)
    • Servus Heinrich

      Ein zweiter Extruder wär` auch für mich ganz Praktisch, das ist aber beim Geeetech schon eingeplant. Dafür gibt`s einen Umbausatz, und auf dem Mainbord ist ein Anschluss dafür da, muss nur den Link wiederfinden...............
      Der Dremel hat für mich den Nachteil der eigenen Software, beim PrimaCreator bin ich Systemunabhängig, und kann auch Filament von jedem Hersteller verwenden. Im Einsatz ist CURA als Slicer, und DesignCad 3D für die Konstruktion.
      Derzeit werke ich ja am MOB-Bootskran für die NORDIC in 1:50, ein paar Probedrucke sind auch schon dafür gemacht, und die Konstruktion geht munter weiter.

      Der Kranunterteil im 3D Cad
      MOB Kran Unterteil 002a.JPG

      Und das bisher geschaffte im CAD, die Farben habe ich absichtlich so geändert, um die einzelnen Baugruppen besser zu überblicken
      Mob Kran Ausleger 001b.JPG

      Ein Probedruck mit dem kleinen PrimaCreator, der Kranunterteil
      MOB Kran Unterteil 002b.JPG
      Gedruckt wurde mit schwarzem PLA von 3D Jake, Geschwindigkeit nur 20mm, Layerhöhe 0,1mm, Temperaturen wie in CURA vorgesehen. Morgen kommt ein Testdruck mit 50mm, der Normalgeschwindigkeit.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Albatros schrieb:

      Hallo Lukas, ich habe den Flashforge Dreamer. Er ist baugleich mit Deinem Dremel, hat nur 2 Extruder.
      Das ist nicht ganz richtig, der Flashforge scheint mir baugleich mit dem 3D20 zu sein. Ich arbeite aber mit einem 3D40.


      Mit welchen Programm arbeitest Du? Ich nehme Flashprint von Flashforge, war bei dem Drucker dabei.
      Ich arbeite mit dem "Dremel DigiLab 3D Slicer" wobei es sich hierbei um eine auf Dremel abgestimmte Version von Cura handelt.


      Der Druckkopf ist leicht zu zerlegen, YouTube hilft auch, Das ist bei Dir bestimmt auch so.
      Ja ist bei mir auch ausgesprochen einfach.


      Was mein Dreamer nicht mag sind Filamente mit zuviel Wasseranteil, deswegen trockne ich sie mit Silicagel.
      Mache ich genau so, ich lagere mein Filament auch in einer Luftdichten Box mit SilicaGel.


      Mit welchem Konstruktionprogramm arbeitest Du ?
      Ich konstruiere in der Regel mit 123D Design, weil ich damit am besten umgehen kann.

      Gerharddampf schrieb:

      Der Dremel hat für mich den Nachteil der eigenen Software, beim PrimaCreator bin ich Systemunabhängig, und kann auch Filament von jedem Hersteller verwenden.
      Mit dem Dremel kann ich theoretisch auch einfach mit Cura arbeiten, wie schon oben erwähnt, handelt es sich bei der Dremel Software quasi Cura nur halt mit Voreinstellungen für den Dremel 3D Drucker.
      Was das Filament angeht, habe ich lediglich eine originale Rolle von Dremel, ansonsten arbeite ich ausschließlich mit PLA Filament 1,75mm von JANBEX. (und damit hatte ich noch nie ein einziges Problem.)

      Beste Grüße
      Lukas

      Aktuell in der Werft
      Lotsenboot "Stein"
    • Nach dem kurzen Ausflug zu anderen Druckern geht`s hier weiter.
      Der kleine Kran für die NORDIC ist im Werden, der Ausleger wird grade gedruckt. Druckzeit laut Cura knapp 2 Stunden, Meistens ist die tatsächliche Zeit aber länger. Hauptsache die Qualität stimmt. Gedruckt wird mit den Parametern für sog. "Green PETG", in Verwendung hab` ich allerdings weisses PETG, wie Immer von 3D-Jake.

      Der Kranausleger in Cura
      Mob Kran Ausleger 001c.JPG

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo Gerhard,
      super was du da in Design Cad an den Tag legst,
      Ich habe mir das Programm vor ein paar Wochen auch gekauft,
      bin aber noch Meilenweit davon entfernt das so schnell zu erlernen.
      Wäre super wenn du die einzelnen Teile des Krans als STL-Datei in der Datenbank
      hinterlegen könntest. Würde bestimmt auch auf das eine oder andere
      Modell von mir passen und würde viele Stunden am PC sparen.
      Mach weiter so
      Joachim
      Im Bau: Forenmodell 2015 Baunummer 25 - Schubschiff "sture isbjørn" und Containerschiff CM/S Cap Trafalgar im Maßstab 1:50
    • Servus Joachim

      Das Programm ist ja relativ Einfach, dennoch hab` ich einige Zeit damit verbracht, um wenigstens die Grundfunktionen zu erlernen..............
      Die Kranteile kommen sicher auch in die Filebase, aber erst wenn Alles gedruckt und geprüft ist. Noch fehlen einige Teile, wird wahrscheinlich irgendwann kommende Woche soweit sein.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Gerharddampf schrieb:

      Servus Joachim

      Das Programm ist ja relativ Einfach, dennoch hab` ich einige Zeit damit verbracht, um wenigstens die Grundfunktionen zu erlernen..............
      Die Kranteile kommen sicher auch in die Filebase, aber erst wenn Alles gedruckt und geprüft ist. Noch fehlen einige Teile, wird wahrscheinlich irgendwann kommende Woche soweit sein.

      LG Gerhard
      Hallo Gerhard,
      da sage ich dann jetzt schon einmal vorab
      :d: :d: :d:

      Grüsse
      Joachim
      Im Bau: Forenmodell 2015 Baunummer 25 - Schubschiff "sture isbjørn" und Containerschiff CM/S Cap Trafalgar im Maßstab 1:50