Mal einfach in den Raum gestellt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Larger schrieb:

      So was ähnliches gab es mal kurze Zeit von Hopf Modellbau, allerdings mit einer Karo, welche den ganzen Technikkram verdeckt hat.
      War nicht wirklich hübsch, aber zweckmäßig. Hatte Räder, Skier und Eiskuven

      Heiko
      Hallo Heiko

      Frage : Hast du vieleicht Bilder oder gar einen Link ?
      Ein Vergleich zu dem hier gezeigten wäre nicht verkehrt, denke ich.

      Gruss
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Nettes Thema hier - auch wenn ich anfangs eher abgeneigt war, denn generell finde ich das als reines Fahrmodell eher langweilig. Da hat man mit reinen RC-Cars bestimmt mehr Spaß.

      Aber es hat mich dazu angeregt mal darüber nachzudenken: Wenn ich so etwas machen würde, würde ich versuchen, das irgendwie als Wasser-Land-Hybridmodell bauen. Man könnte ein RC-Buggy-Fahrgestell zu nehmen und das irgendwie in einen Airbootrumpf zu integrieren - Antreiben würde ich das Teil dann am besten per Impeller, da der Kleiner ist und man den recht tief einbauen könnte. Dadurch hätte man im Fahrbetrieb nicht so einen verdammt wackligen Schwerpunkt. Einen großen Prop würde ich hier eher nicht nehmen, auch wenn der effizienter wäre - das kann man dann einfach mit größeren Lipos ausgleichen.

      Was halt praktisch wäre, wäre dann ein automatisch höhenverstellbare verstellbare Dämpfer über Druckluft oder sowas? - Wenn es dann ins Wasser geht werden die dann halt eingezogen. Gibts denn sowas?