Teile aushöhlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Teile aushöhlen

      Hallo,

      ich habe selbst vor ca 1,5 Jahren angefangen Teile für mein Schiff auf dem heimischen Drucker zu erstellen. Letztlich habe ich vor alles zu drucken. Dafür muss ich das Modell aufbereiten.
      Als Teil dessen will ich die verschiedenen Bestandteile aushöhlen, wobei die Wandstärke konstant bleiben soll. Ich nutze 50:50 Blender und eigene Algorithmen. Blender bringt leider keine solche Funktion (zufriedenstellend) mit; die Eigenimplementierung ist sehr aufwändig.

      Kennt jemand ein CAD-Programm, welches zumindest eine Testversion hat, das konvex-konkave Körper mit einer gleich bleibenden Wandstärke aushöhlen kann?
      Bis ich etwas passendes finde werde ich an der Eigenlösung schrauben.
      Derzeit im Bau: Galaxy Class Schlachtschiff (pausiert), Siren Class Kreuzer (im Druck)
    • Danke für den Tip. Ich habe mir erst einmal Videos angeschaut. Offenbar kann das Programm was ich möchte.
      Leider sind 30 Tag Test für meine Arbeitsmoral (mit wochenlangen Pause) eher schlecht und der Kauf-/Abopreis doch heftig.

      Ich habe aber weiter rechergiert und bin dabei auf OpenSCAD gestoßen. Die dort enthaltene Funktion minkowski() erlaubt in Kombination mit einer Differenz und And-Methode ebenfalls Wand zu generien. Das Programm mag gewöhnungsbedürftig sein (man programmiert den Aufbau der Geometrie) ist für mich als Programmierer aber genau richtig.
      Derzeit im Bau: Galaxy Class Schlachtschiff (pausiert), Siren Class Kreuzer (im Druck)
    • Wie kommst du auf 30 Tage Test?
      Als Hobbyist oder Startup kriegst du es doch umsonst.
      Gruß Achim

      HoTT Mx12 - Mx20 - Mc20 / Georg Breusing (Werftaufenthalt), Cap San Diego, Southampton Tug (gepimpt),
      Feuerwehrschiff (2mot. 160cm Schaffer-Rumpf), Aeronaut Victoria, Aeronaut Princess, Aeronaut ANNA 3, Micro Magic, St.Germain, Robbe Atlantis, SPRINTA Rc. Ein paar Flieger.

      mfsv-bs.de/
    • Nach langer Zeit hallo.

      Ich hatte mit das Programm mal angeschaut. Leider hat es bereits mit der ersten Geometrie nur so halb funktioniert. Bei einer Wandstärke ging es, bei einer anderen nicht.
      Folglich habe ich meinen eigenen Ansatz verfolgt, endlich die korrekte Idee gehabt und bis ca. Juni/Juli einen funktionierenden Algorithmus.
      Danach habe ich noch die ebenen Wände weiter ausgehöhlt, so dass nur Stege übrig bleiben. Ich werde das in der nächsten Zeit mit den Aufbauten umsetzen und versuchen, es auf den 3D-Drucker zu bringen.

      Hier zwei Bilder (Ausgangsgeometry und fertig ausgehöhlte):
      1_RumpfUnterteil.png2_RumpfUnterteil_Stege.png
      Derzeit im Bau: Galaxy Class Schlachtschiff (pausiert), Siren Class Kreuzer (im Druck)