Graupner MZ24 - Update auf Pro-Version durchgeführt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Graupner MZ24 - Update auf Pro-Version durchgeführt

      Moin Zusammen,

      ich wollte hier nur mal meine Erfahrungen beim heutigen Update meiner MZ24 auf die Pro-Version kundtun,
      falls noch jemand überlegt, denselben Weg zu gehen, da es dabei doch die eine oder andere Stolperfalle gibt.
      Wenn es jemandem hilft ist es gut, wenn nicht, habe ich den Ablauf für mich hier wenigstens mal dokumentiert.
      Auch ich habe lange überlegt, ob ich es machen soll, mich aber doch dazu entschlossen, um auch Schiffsmodelle mit in der Menüauswahl zu haben.
      O.K., 44€ ist dafür kein Pappenstiel - man gibt aber für so viel unnötiges Zeug Geld aus...

      Hier der Ablauf:
      - Zunächst muss die Fernsteuerung mit dem Firmware-Upgrade-Studio auf die Version 1.57 gebracht werden, da diese Version die aktuelle Voraussetzung für das Pro-Update ist.
      Das Firmware-Update-Studio bekommt man über die Graupner-Webseite.
      Natürlich hat es dann beim Update der Fernsteuerung Probleme und Fehlermeldungen innerhalb des Upgrade-Studios gegeben.
      Nach einiger Recherche habe ich dann herausgefunden, dass diese Fehlermeldung häufig vorkommt und man die Software über den Menüpunkt „Wiederherstellung“ einspielen solle.
      Hier konnte ich auch direkt die Version 1.57 auswählen, die ich mir vorher über die Graupner-Webseite heruntergeladen hatte.
      Wichtig ist an dieser Stelle, genau die Anweisungen innerhalb der Software zu befolgen.
      Wenn man hier z.B. den Sender entgegen der Anweisung eingeschaltet hat, bricht das Programm schon wieder ab.
      Also: Erst lesen, dann machen !
      Nachdem ich nun alle diese Anweisungen befolgt hatte, klappte das Update und der Sender befand sich auf der Version 1.57.

      - Um sich das Update auf die Pro-Version zu bestellen, benötigt man die HF-ID des Senders.
      Diese kann man direkt über das Touch-Display des Senders abrufen: System /Display —> unten im Display erscheint die ID.
      Bei der Bestellung des Pro-Updates auf der Graupner-Webseite muss man die HF-ID mit angeben, um später einen senderspezifischen Produktkey per Mail zugeschickt zu bekommen.
      Den benötigt man dann bei der Installation.

      - Für die Installation der Pro-Software benötigt man den Transmitter-Upgrader.
      Diese Software kann man sich ebenfalls von der Graupner-Webseite herunterladen.
      Auch hier ist es wieder wichtig, den Sender im richtigen Moment nach dem Start der Software einzuschalten.
      Wenn man sich hier aber auch wieder genau an die Anweisungen auf dem Bildschirm hält, funktioniert dieser Schritt problemlos.
      Nach Eingabe des Per Mail erhaltenen Produktkeys und der Auswahl der Software und der Sprachdateien hat das eigentliche Update ca. 5 Minuten gedauert.

      Jetzt habe ich quasi eine MZ24-Pro mit silberner Front (die rote Front der „echten“ MZ24-Pro gefällt mir sowieso nicht).
      Auch habe ich von der von Graupner angekündigten geringeren Auflösung des Displays noch nichts gesehen.
      Langsamer ist das Menü auch nicht geworden.
      Und: Hurra, ich kann jetzt auch Schiffe auswählen :fg:

      Viele Grüße
      Axel
      Dateien
      :f5:
    • HI

      Danke für die Beschreibung aber eine Frage ist mir aufgekommen ... Was ist den der Vorteil der PRo Version im SChiffssektor ?
      Viele Grüße

      AStreety

      --------------------------------------------------------------------------------------------------

      :welcome: save the date --> Forentreffen 2019 vom 30.08. - 31.08.19 :welcome:


      Hier auch meine Facebook Seite wo ich Infos streuen werde --> facebook.com/rc.modellbau.schiffe