In Köln darf (mit Einschränkungen !) wieder gefahren werden !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Uwe,

      Ne, habe das nichts gesehen von ISM auf der Messe oder quasi drauf geachtet. War viel in der Halle gewesen. Auch nartürlich bei den Rettunskreutzer.
      Habe ein tolles Gespräch geführt mit dem Erbauer des Trimarans Waterworld. War sehr informativ.
      War denn die ISM Köln dort vertreten?

      Fragt sich der wolle
      Fahrbereit:
      DGZRS Hans Ingewesen
      DGZRS Theo Fischer
      Fairwind (Kyosho)
      Flipper (Topp) Regatta Boot der M-Klasse

      In der werft:
      DGZRS Eiswette
    • Komme gerade aus Kölle / Adenauer Weiher zurück , wo ich am heitigen Tag zum ersten mal war....und nicht zum letzten mal. Es war sehr schön, ein toller See mit Bänken und prima Einsatzmöglichkeiten auch für grössere Schiffe.
      Ebenso konnte ich Leute kennenlernen, die ich bisher nur aus diesem Forum kannte.

      Das einzigste Traurige war, das man wieder mal eine Mahagoni - Diva mit einem Spielzeugrennboot schwer beschädigt hat.....ich weiss , es war ein Kind und keine Absicht aber da kam mein Rennboot - Trauma wieder hoch.

      Zum Adenauer Weiher werde ich, wenns die Zeit erlaubt , noch öfter fahren...schlappe 45 Minuten wenn man gut durchkommt.

      Gruss an Alle die heute da waren
      Micha
      Plankenanarchist
    • Hallo Micha,

      schön Dich persönlich kennen gelernt zu haben. Hattest ein klasse Modell dabei. Wäre super, wenn Du weiterhin vorbeikommen würdest.

      Tja, das war meine Diva. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Modell angefahren worden ist und wird auch nicht das letzte Mal sein. Dies ist keine Entschuldigung, sondern lediglich Tatsache. Du hast uns Dein Trauma erzählt und ich kann verstehen, dass Dich das bis heute richtig ärgert.

      Ich muss aber auch sagen, dass dies sofort vor Ort geklärt worden ist, ganz im Sinne des Kölners. Die Eltern des Kindes haben eine Haftpflichtversicherung. Wir haben vereinbart, ich bekomme eine neue, gebaute Diva aus dem Netz. Diese wird von dem Modellbauer besorgt, der das Kind dabei hatte. Somit ist alles zu meiner Zufriedenheit erledigt.

      Hoffe, die ISM Köln stellt ihren Termin zur Schaufahrt hier noch ein. Vorab sei gesagt, dieser ist am 30.06.

      Gruß Uwe
      Du hast Wasser? Ich hab Boot!
      Heimathafen:
      Im Dienst: Marauder;Raddampfer;Admiral II;Lugano;Elke Rumpf mit Aufbauten als Holztransporter,Fischkutter,Tonnenleger,Schlepper,Discoschiff; TÖN 12; Floß;St.Pauli (Felix);Dasty(Paula);Bugsier 3, Paloma
      Im Dock: Pilot Multi Jet
      Im Baukasten: Forelle,
    • Hallo Micha,

      hört sich gut an, wie ist denn die Wasserqualität? Viele Algen? War letzte Woche in Bonn das erste mal Probefahren und habe sie mehrmals rausgenommen, weil Algen in der Schraube waren..

      Tut mir Leid mit deinem Boot. Viel karputt?

      Es grüßt
      der Wolle
      Fahrbereit:
      DGZRS Hans Ingewesen
      DGZRS Theo Fischer
      Fairwind (Kyosho)
      Flipper (Topp) Regatta Boot der M-Klasse

      In der werft:
      DGZRS Eiswette
    • Wasserqualität war sehr annehmbar...ein paar Blätter , nicht der Rede wert, dazu glatte Oberfläche , kaum Wellengang. Und eine wunderschöne CC Catalina hab ich gesehen, ein Träumchen , um es mit den Worten von Herrn Lichter zu sagen.

      Die Diva wird man mit Sicherheit wieder Fahrtüchtig bekommen, jedoch nicht ohne sichtbare Reparaturen. Eher müsste man den ganzen Rumpf mit Mahagonifunier neu beplanken oder farbig streichen.
      Plankenanarchist
    • Hi Micha

      ja klar. Am Sonntag und auch am Montag wird am Weiher gebootet.

      Gruß Uwe
      Du hast Wasser? Ich hab Boot!
      Heimathafen:
      Im Dienst: Marauder;Raddampfer;Admiral II;Lugano;Elke Rumpf mit Aufbauten als Holztransporter,Fischkutter,Tonnenleger,Schlepper,Discoschiff; TÖN 12; Floß;St.Pauli (Felix);Dasty(Paula);Bugsier 3, Paloma
      Im Dock: Pilot Multi Jet
      Im Baukasten: Forelle,
    • meckisteam schrieb:

      Dampfmaschinen können von dieser "Duldung" leider noch nicht erfasst werden, werden aber in dem späteren Landschaftsplan ausdrücklich mit erlaubt werden.
      klingt doch so, als wäre alles auf dem Weg ?!
      Fast Crew Supplier
      VSP RAVE Tug
      Anti-Rolling

      Viele Laser
      Happy Hunter 1982,
      Neptun I 2016 (für den Nachwuchs)
      Neptun II 2017 (für die Badewanne)
    • Na ja, es hängt hier an einer (in meinen Augen falschen) Auslegung der Landesgesetze. Es steht dort nämlich das "die Gemeinden im Rahmen des Gemeingebrauchs das befahren mit Booten bis 6 km/h zulassen dürfen". Das bezieht sich meiner Meinung nach ausschließlich auf manntragende Boote. Die Vertreter der Stadt Köln sahen das leider anders da dieser Bezug nicht ausdrücklich in den Landesvorschriften abzulesen ist. Während der Gespräche hat allerdings das Ordnungsamt zugeben müssen das man gar nicht in der Lage ist die Geschwindigkeit der Modelle zu messen. So gesehen ist die neue Regelung trotz aller Einschränkungen für uns ein Vortschritt. Bislang genügte es das die Stadt-Sheriffs ein Boot auf dem Wasser sahen und man durfte zahlen. Jetzt müssten die uns schon Verstöße gegen die Geschwindigkeits-Vorschrift nachweisen. :)
      Viele Grüße, Holger

      Schiffsmodellgewässer in Köln :bd:
      Es ist mir egal wer dein Vater ist. Solang ich hier Boot fahre läufst du hier nicht über das Wasser.
    • Kommt doch einfach nach Essen zum Krupp See (Berthold-Beitz-Boulevard) , dort hat die Stadt mal richtig investiert um uns einen schönen Steg zu bauen, - ist doch eine schöne Alternative.

      Sonntags ab 11.00 Uhr treffen sich dort sonntäglich bis zu 20 Boote.

      Dort darf man auch etwas schneller als mit einer Graupner Elke fahren.
    • @ Holger

      Da wäre es doch sinnvoll mal die Landespolitiker zu bemühen,
      so dass diese die Geschwindigkeitsbeschränkung wirklich auf manntragende Boote abändern.

      Sicher, manchmal schüttel ich auch nur den Kopf wenn ich sehe dass da Modelle wie irre Hornissen ohne Rücksicht auf Enten usw übers Wasser rauschen.
      Da ist unter einigen Modellbootfahrern auch mal etwas mehr Hirn gefragt.
    • Da müsste dann bei der Messung der Geschwndigkeit wohl die österreichische Methode (Schätzen) zum Einsatz kommen und die ist hier garantiert nicht gerichtsverwertbar! Mit den üblichen Messverfahren ist da nix zu machen.
      Fahrfertig: Aeronaut Classic, Kalle, Graupner Pegasus III, Graupner Vegesack und Theodor Heuss
      Im Bau: Adolph Bermpohl, Aeronaut Queen, Robbe Happy Hunter
      Restaurierung: Graupner Tedje
    • HI

      In Aachen am Hangeweiher gibt es die gleiche Regel .. und wenn dann eine Carina oder eine Graupner Salina in gleiten kommt sagt auch keiner
      was ... Es dürfen halt keine Rennboote also auch Portofino etc .. gefahren werden. Also eigentlich alles was einen Prop hat ist verboten ...

      Denn nur die Props machen den Lärm den die meisten Besucher bzw. Spaziergänger stören
      Viele Grüße

      AStreety

      --------------------------------------------------------------------------------------------------

      :welcome: save the date --> Forentreffen 2019 vom 30.08. - 31.08.19 :welcome:


      Hier auch meine Facebook Seite wo ich Infos streuen werde --> facebook.com/rc.modellbau.schiffe