Englisches Linienschiff Sovereign Of The Seas 1637

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Englisches Linienschiff Sovereign Of The Seas 1637

      Hallo da Drausen....

      Hier ein kurze Zusammenfassung über das Schiff.
      König Karl I. von England lies das Schiff bauen.

      Schiffsdaten:
      Flagge: England
      Bauwerft: Woolwich Dockyard, London
      Stapellauf: Oktober 1637
      Indienststellung: 1638
      Verbleib: 1697 verbrannt
      Besatzung: ca. 800 Mann
      Bewaffnung:104 Kanonen verschiedener Größen

      Hier bei konnte ich einfach nicht NEIN sagen....

      Ein Englisches Linienschiff und zwar die Sovereign Of The Seas... im Großmasstab.... ca 1,90 m hoch....
      Das Modell stammt von dem gleichen Modellbauer der auch die San Felipe gebaut hat...
      Wo ich mir die San Felipe abgeholt habe war dieses Modell noch in Bau.
      Da aber der Erbauer ende letzten Jahres verstorben ist hatte ich die Möglichkeit bekommen die "SOTS" zubekommen...

      Mit allen was man dazu noch brauchte...
      Baubläne
      Ersatzteile
      und vieles mehr...

      bilder...
      k-IMG_3939.JPG

      k-IMG_3940.JPG

      k-IMG_3942.JPG

      k-IMG_3944.JPG

      lese ich noch einmal die farbe der tarkelung stimmt nicht rappelt es
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Tom ()

    • Salut,
      vielleicht wurde der Erbauer ja mittendrin unterbrochen, und das stehende Gut ist noch nicht "geteert" ?
      Ich hab tiefsten Respekt vor diesen Arbeiten, da trau ich mich wirklich nicht dran !
      Gruß
      Michael
      Michael

      Schiffsregister:
      Einsatzbereit: Z13, Z20, S13, S100, Tön12, Wiesel
      Im Bau: M43, Kreuzer Karlsruhe, Z5, Z24, Z32, U202, U5070 noch ein Wiesel, ein Dachs , und unendlich viele Plastikbausätze ... :s:
    • iwan schrieb:

      Salut,
      vielleicht wurde der Erbauer ja mittendrin unterbrochen, und das stehende Gut ist noch nicht "geteert" ?
      Ich hab tiefsten Respekt vor diesen Arbeiten, da trau ich mich wirklich nicht dran !
      Gruß
      Michael
      nun, der gute ist ende letzten jahr verstorben....
      das schiff ist nach diesem bauplan gebaut worden... 800956 krick... da auf dem bild auf den cover ist zu sehen das die takelung in hellen farben ist...
      ich werde den teufel tun daran irgendwas zu ändern...
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Tolles Schiff. Ich war letztes Jahr in Portsmouth und habe mir die Victory angesehen. Das waren schon richtige Klopper. Unmengen Belegnägel, Taue, Blöcke und Verknotungen. Dazu reicht meine Geduld nicht.
      :mattes:
      Modelle: S-38 Schaffer
      Adolph Bermpohl mit Vegesack
      Pegasus 3 Fahrbereit mit Sonderfunktionen
      Zerstörer Schleswig Holstein ( Standmodell) komplett Eigenbau nach Werftplan 1:100
      Zerstörer Schleswig Holstein ( Standmodell )Bausatz Udos Modellwerft mit korrigierter Brücke 1:100
      Im Bau EGV Frankfurt am Main 1:100
      Für später: Fregatte Schleswig-Holstein, Fregatte Braunschweig
    • :d:
      ...soweit ich weiß , sind bei der vic alle masten abgenommen worden da das Schiff nicht mehr die last tragen kann...
      auch die kanonen wurden zum teil gegen attrappen ausgetausch... bei einem schiff was 260 jahre alt ist...

      hier noch ein paar bilder...
      k-IMG_20190312_163345.jpg

      k-IMG_20190312_163459.jpg
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Tom ()

    • Am Schiff wurde zumindest verkündet dir Masten wären nur temporär runter bis umfangreiche Untersuchungen ergeben haben wie das alles wieder tragfähig gemacht werden soll.
      :mattes:
      Modelle: S-38 Schaffer
      Adolph Bermpohl mit Vegesack
      Pegasus 3 Fahrbereit mit Sonderfunktionen
      Zerstörer Schleswig Holstein ( Standmodell) komplett Eigenbau nach Werftplan 1:100
      Zerstörer Schleswig Holstein ( Standmodell )Bausatz Udos Modellwerft mit korrigierter Brücke 1:100
      Im Bau EGV Frankfurt am Main 1:100
      Für später: Fregatte Schleswig-Holstein, Fregatte Braunschweig
    • Hallo Tom
      Beeindruckendes Modell hast du da bekommen. Allerdings ist der Einwand mit den Farben der Takelung richtig. Weiß waren die Taue auf keinen Fall. Das stehende Gut (Wanten, Stage und Parunen) war im Original bis ins späte 19. Jahrhundert geteert, d.h. Schwarz oder ganz dunkles Braun. Das laufende Gut (alles was zur Bedienung der Rahen und Segel diente) war Naturfarben d.h. helles Braun oder Graubraun. Auch die Webleinen waren Naturfarben.
      MOBILES IN MOBILEM ELEMENT


      • Einsatzbereit
      • Offshoreversorger TS-41 ROUGH RC-Modell in1:50
      • R.M.S. TITANIC RC-Modell in 1:200
      • Zur Zeit in der Werft :
      • Black Pearl auf der Basis des Hachette-Bausatzes
      • Dampfschlepper ANTARES, freier Nachbau eines englischen Hafenschleppers
      • Langzeitprojekt :
      • Deutsches Konvoischiff WAPPEN VON HAMBURG von 1669 Standmodell in 1:50
    • frage warum hackt ihr immer auf der tarkelung herum?
      ich weiß das diese die falsche farbe hat....
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Auch wenn die Farbe nicht original ist so wirkt es doch als Kontrast recht gut. Ich würde es so lassen.
      :mattes:
      Modelle: S-38 Schaffer
      Adolph Bermpohl mit Vegesack
      Pegasus 3 Fahrbereit mit Sonderfunktionen
      Zerstörer Schleswig Holstein ( Standmodell) komplett Eigenbau nach Werftplan 1:100
      Zerstörer Schleswig Holstein ( Standmodell )Bausatz Udos Modellwerft mit korrigierter Brücke 1:100
      Im Bau EGV Frankfurt am Main 1:100
      Für später: Fregatte Schleswig-Holstein, Fregatte Braunschweig
    • danke dirk
      nur bilder von der sots wird es hier nicht mehr geben
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Sorry, das hatte nichts mit drauf rumhacken zu tun. Ich wollte dir nicht zu Nahe treten, ich dachte nur es interessiert dich wie es sein sollte.
      MOBILES IN MOBILEM ELEMENT


      • Einsatzbereit
      • Offshoreversorger TS-41 ROUGH RC-Modell in1:50
      • R.M.S. TITANIC RC-Modell in 1:200
      • Zur Zeit in der Werft :
      • Black Pearl auf der Basis des Hachette-Bausatzes
      • Dampfschlepper ANTARES, freier Nachbau eines englischen Hafenschleppers
      • Langzeitprojekt :
      • Deutsches Konvoischiff WAPPEN VON HAMBURG von 1669 Standmodell in 1:50
    • Hopperla !
      Auch ich will die Farbgebung nicht kritisieren, und schon gar nicht "hacken" !
      Ich habe einen Grund gesucht, warum ...
      Sorry, wenn's falsch rüber kam !
      Gruß
      Michael
      Michael

      Schiffsregister:
      Einsatzbereit: Z13, Z20, S13, S100, Tön12, Wiesel
      Im Bau: M43, Kreuzer Karlsruhe, Z5, Z24, Z32, U202, U5070 noch ein Wiesel, ein Dachs , und unendlich viele Plastikbausätze ... :s:
    • ganz einfach....
      wegen der farbe der takelung...
      dieses habe ich mehrere mal zu lesen bekommen... also ob ich das nicht selber wüste
      deswegen gibt es keine bilder mehr
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • @ Tom: 2x, um genau zu sein. Wobei der zweite post ( meiner ) eine Antwort auf den ersten war.
      Und dann hast Du selber noch 1x zitiert.

      Ist das echt "mehrmals zu lesen bekommen" ?!
      Komm, hör auf zu schmollen und lass uns Bilder sehen !
      Gruß
      Michael
      Michael

      Schiffsregister:
      Einsatzbereit: Z13, Z20, S13, S100, Tön12, Wiesel
      Im Bau: M43, Kreuzer Karlsruhe, Z5, Z24, Z32, U202, U5070 noch ein Wiesel, ein Dachs , und unendlich viele Plastikbausätze ... :s:
    • .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"