GALION ESPAGNOL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GALION ESPAGNOL

      Die GALION ESPAGNOL aus dem 16ten Jahrhundert

      Dieses ist die Vorgeschichte....
      Die Rekonstitution der von Heller präsentierten "spanischen Galeone" war
      dank verschiedener historischer Dokumente aus dieser Zeit möglich.
      Galleonen waren große Frachtschiffe, die von den Spaniern benutzt
      wurden, um hauptsächlich Gold und andere Waren aus Südamerika und Mexiko
      während der Regierungszeit von Charles Quint zu transportieren. Dieses
      Modell zeigt die Pracht dieser Handelsschiffe; Die Anwesenheit von
      Ruderern und ausreichend starken Kanonen erlaubte den meisten von ihnen,
      durch die Fallen der feindlichen Flotten zu schlüpfen.


      Daten des Schiffes
      Länge des Rumpfes: 48 m
      Gesamtlänge: 63 m
      Breite: 14 m
      Höhe bis zur Mastspitze: 45 m


      Modelldetails: - detaillierter Modellbausatz im Maßstab 1/200 - Länge
      315 mm - Höhe 250 mm - Breite 70 mm - 203 Einzelteile - Takelgarn inkl. -
      Displayständer - Niveau 5 - Decals und Bemalungsplan - ausführliche und
      bebilderte Bauanleitung Nicht zusammengebauter Kunststoffmodellbausatz.
      Klebstoff und Farbe (nicht enthalten) zur Fertigstellung gemäß
      Abbildungen erforderlich. Von Heller empfohlene Humbrol - Farben für
      dieses Modell (nicht im Lieferumfang enthalten): 11, 12, 16, 25, 33, 34,
      60, 64, 94, 98, 101, 104


      Der Erbauer hat das Heller Model 80835 "Galion" genommen und hat es vergrößert.
      Es ist von dem gleichen Erbauer wie die San Felipe und die SOTS.


      Daten zum Modell
      Länge 189 cm
      Breite 42 cm ( ohne Ruder)
      Masthöhe 144 cm
      Maßstab ca 1/40
      Bauzeit ca 1 Jahr
      Baujahr ca 2007


      Bilder wo ich das Schiff bekommen habe....
      IMG_20190423_083651.jpg

      Und bevor Ihr wieder anfangt wegen der Farbe der Tarkelung...
      Ja ich weiß dies ist falsch...
      IMG_20190424_121839.jpg

      IMG_20190424_121853.jpg

      IMG_20190424_121902.jpg

      IMG_20190424_121912.jpg

      IMG_20190424_121921.jpg

      IMG_20190424_121940.jpg

      IMG_20190424_122005.jpg

      IMG_20190424_122208.jpg

      IMG_20190424_122328.jpg
      Auf den Bildern sind die Ruder noch nicht montiert...
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom ()

    • Tach Ihr da Drausen...
      Ach ja eine Angabe ist falsch....und zwar diese....Breite 42 cm ( mit Ruder)... ohne Ruder ist es 42 cm breit...
      dat Schiffchen is etwas breit um die mitte :whistling:
      Da war doch noch was, die Farbe des Unterwasserschiff (die waren in aller Regel zu dieser Zeit noch unbehandelt, die Sache mit dem Holzbohrwurm wurde erst aus der Karibik eingeschleppt und dann auch zunächst nur mit Teer, also schwarz, bestrichen)
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Hallo Michael,
      da sind noch ein paar Yachten, eine Bernkohl und ein Drachenschiff ( das aber nicht´s mit Wiki zutun hat ) zu haben...

      Hi Jens,
      ja da ist kaum noch Platz... ich glaube ich sollte mal was verkaufen...
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Moin Roman,

      wieso Neid ???...
      Eure Zeta ist der ober Hammer und selbst gebaut...
      Meine sind schon so gut wie fertig gewesen...und nicht von mir gebaut.
      Nur ein bisken sauber machen und wieder instand setzten...

      Hier noch einen Link vom Erbauer...
      GALION ESPAGNOL

      und die San Felipe
      San Felipe


      Da die Sovereign Of The Seas nicht fertig geworden ist gibt es so keine Bilder.
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Moin da drausen,

      Hier mal Bilder mit den ganzen Rudern
      IMG_4088.JPG

      IMG_4104.JPG

      IMG_4124.JPG

      IMG_4111.JPG

      IMG_4098.JPG

      Die Beiden "Großen"...
      IMG_4117.JPG

      IMG_4100.JPG
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Moin nach Wien,

      Groß ja, und der Verstorbende Erbauer wuste was er da gemacht hat :nick:
      und die Zeta würde aber wunderbar als Geleit dazu passen... :2:
      Meine Schiffchen können nicht segeln...
      und können nur bei Windstille fahren... :kratz:

      Ich warte jetzt darauf das meine Hand wieder besser wird... und auf den Schummelmotor für die Galeon.
      Das ich die mal wässern kann um zusehen wie sich die Schiffchen in ihrem Elemet bewegen und verhalten.
      :bd: die Badewanne ist dafür echt zuklein... :s:
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Hallo hier im Forum,

      bin da beim durchsuchen auf diesen Bericht gestolpert.... Das gleiche Schiff

      Aber leider nicht mehr weiter gemacht....
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Moin Roman,

      das ist so wie im wahren leben....
      rauf , runter :mattes:
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Moin Forum,

      Ich bin momentan dabei die Blinden Fenster wieder "klar" zu machen...also die Weiße Farbe von den Scheiben kratzen....
      IMG_4096.JPG
      Da ich im Heck eine Beleuchtung einbauen möchte.
      Ich werde vielleicht eine Arduino Steuerung dafür einbauen...
      Dies bekomme ich von einen IG Kollegen.
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom ()

    • Moin da Draußen,

      Da es meiner Hand wieder besser geht... ich muß Bewegungsübungen machen...
      Hab ich angefangen die Scheiben... die mit weißer Farbe gestrichen waren von dieser zu befreien....
      Diese Seite habe ich schon fertig...
      IMG_4184.JPG
      Ach ja , die Fenster die in den Türmchen sind werden nicht bearbeitet...
      IMG_4202.JPG

      Die andere Seite habe ich schon Angefangen...
      IMG_4204.JPG

      IMG_4200.JPG

      Es ist recht mühselig die Farbe von den Scheiben zu kratzen....
      Aber das Heck soll ja mal Beleuchtet werden....
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Hallo Roman,

      Ganz einfach...
      da wahren Holzkappen in den Fensterrahmen und darauf wahren die Fenster geklebt... :kaf1:
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Moin Forum ,

      die Vorbereitungen laufen.... jetzt aber im Richtigen Trööt....
      IMG_4278.JPG

      IMG_4279.JPG
      Alle Drei...
      IMG_4269.JPG
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • wirklich schön gebaut ! Jetzt wollen wir alle gleichzeitig im Wasser sehen :)
      Gruß
      Gerald
      AUF DER WERFT
      2-Mast Schoner Emma C. Berry (Restaurierung)
      4-Mast Bark Archibald Russell (Restaurierung)
      IM HAFEN

      Micro Magic Carbon Edition
      IN PLANUNG
      Brigg Tre Kronor af Stockholm (1:25 Neubau)
      Y-857 (ex FL6) (Restaurierung)
      Bugsier 3 (Restaurierung)