The Mosquito fleet : PT - Boat ELCO 80

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Mosquito fleet : PT - Boat ELCO 80

      Hallöchen,

      gestern nachmittag sprang mich ein US - PT - Boat , Typ ELCO 80 an. Ich wurde schnell einig mit dem Besitzer und werde es in Kürze abholen.
      Es handelt sich um ein ( leicht eingestaubtes aber ) gut gebautes Modell von Italerie , Maßstab 1:35 . Nicht die PT 109 sondern die andere Version, Marke Gunship. 1 x 4 cm Bofors, 1 x 3,7 cm , 1 x 2cm und 2 x 2 cal. 50 MG`s + 2 Raketenwerfer und 4 Torpedorohre.
      Ausgstattet mit 3 angetriebenen Wellen und 3 angelenkten Rudern. Motoren und Wellen sind verbaut . :pf:

      Hat jemand Fahrerfahrungen für mich ? Auf was sollte / muss man achten ? Bilder kommen sobald das Schiff bei mir ist....und ich es gereinigt habe


      Daten des Originals ( ELCO - TYP :

      Länge : 24,5 m
      Tonnage : 55 Tonnen
      Antrieb : 3 x Packard Benzinmotoren , Hubraum 40, 8 l V12 , jeder mit 1521 PS
      Geschwindigkeit : 48 Knoten
      Besatzung : 14 - 17 Mann

      Der Verbrauch war so enorm, das die Boote mit 11.000 Litern nur 12 Stunden fahren konnten
      Plankenanarchist
    • Heute habe ich meinen Neuzugang mal mit zum Teich genommen zwecks Zuladungsermittlung...viel darf es nicht mehr sein...aber schön ist es
      Für die Bilderhungrigen :
      Dateien
      Plankenanarchist
    • Moin Micha,

      Schön, schön ...
      Sieht ja viel besser aus ohne den ganzen Staub :2:

      Dann lass das Böötchen mal seine Kreise ziehen... :bd:
      .stehe da mehr auf: Steingrau ; Mausgrau, Betongrau, Stahlgrau, Hellgrau; Dunkelgrau; Blaugrau; und auch "nicht ganz so grau"

      ...es gibt keine Modellpolizei......und jeder so wie er kann......das ist mein Motto...
      "ein Modell hat immer eine Betrachtungs Winkel (oder einen gewissen abstand) um es war zunehmen"
      Ein Zitat von einem guten Freund
      "fifty shades of grey naval ships"
    • Soderle, Wellen gefettet - check ( Machen trotzdem Raudau , egal , ich darf ja auch mal Krach machen )
      Dann Badewanne gefüllt und mit Akkus, Leistung und der Zuladung / Trimm experimentiert.
      Ergebnis : 12 V Pack zu schwer , drückt den Bug nach unten
      7,2 V Pack ist gut aber zu schlapp
      8,4 V für gut befunden , sollte passen. Morgen mal antesten. Ruderanlage arbeitet 1 a
      Plankenanarchist
    • Gestern ein paar schöne experimentelle Stunden gehabt......Fazit : mindestens 12 Volt und an der Gewichtsverteilung muss ich noch mal arbeiten. Trotzdem ein nettes Funboot . meine Aurora hatte ich auch dabei
      Dateien
      Plankenanarchist