Graupner PX-1 Motor in Qualm aufgegangen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Graupner PX-1 Motor in Qualm aufgegangen

      Hallo zusammen

      Bräuchte 2 neue Motoren für das Schiff oder eine brushless Empfehlung. Leider haben die nicht überlebt ........ :bad: Hat vielleicht einer eine Empfehlung mit link die passen?!
      Diese 800er Bürstenmotoren sind schwer zukriegen. Das Boot kam in die Gleitfahrt und rannte ganz gut. Nach ca. 8 min lief nur noch ein Motor. Deckel ab und qualm ohne Ende. Aber nur der rechte Motor von hinten gesehen.

      Hier ein paar Daten.

      Sender plus Empfänger:
      Carson Reflex Wheel Pro 1 mit 3 Kanal Empfänger

      Daten Propeller:
      Welle 4mm
      Schraube Carbonprops 36mm M4 mit Kontermutter rechts und links laufend. (Die Schraubengröße Teste ich noch)

      Lipo Daten: 2mal
      SLS XCube 5000
      6S1P 22,2V 20*/40C Wh111,0

      Regler: 2mal
      AS32-150 Opto
      https://www.modellbau-regler.de/shop...?products_id=7

      UBec

      Diese BB Motoren sind mir echt ein Dorn im Auge! Dann vieleicht 1 Lipo mit 6 Zellen, 1 Regler BL und zwei BL Motoren? Und ne größere Schraube?

      Das Boot sollte ein gutes Setup bekommen. Was auch zusammen passt. Fliegen braucht es sicher nicht.

      Grüße Marcus
      IMG_20190630_150036-01.jpegIMG_20190701_202414.jpg
    • Da stimmt was absolut nicht. 800er Motor an 6S passt und ne 36K ist für den Motor Spielkram. Der kann deutlich größere Props drehen.
      Ist das Boot denn überhaupt richtig zum Gleiten gekommen? Da hab ich so meine Zweifel bei dem kleinen Prop und der Bootsgröße. Wenn das Schiff die ganze Zeit so an der Grenze zum Gleiten war geht der Strom natürlich hoch. Aber bei dem kleinen Prop? MHhh
      kann natürlöich sein, das der vom Vorbesitzer schon einen weg hatte.
      Wenn Du auf BL umrüsten willst dann Leo 3674 wie hier beschrieben rc-raceboats.de/forum/showthre…1-auf-BL-Antrieb-umbauen-!
      Aber der Prop muss dann schon etwas größer sein

      Gruß Heiko
    • Fällt mir gerade noch ein. Suche mal im Netz nach MHZ Isiklar. Das ist der gleiche Rumpf. Da sollten sich einige Setups finden
      Und richtig, wichtiger Hinweis vom Rainer, bei BL braucht jeder Motor einen eigenen Regler.
      120-150A Dauer sollte der dann aber auch vertragen. Nur ein Akku kann man machen, wenn der die Ströme verträgt. Besser aber je Motor einer 5000mAh mit 40C

      Heiko
    • 2 unbenutzte 800er hätte ich auch noch hier rumliegen. Bei Interesse PN :) Bin eh beim Ausräumen.
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Wider 32 in 1:10 - diverse Sunseeker-Yachten - und das Dauerthema bei mir: Riva Aquariva 33' Variationen :bd:

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)