Feuerlöschboot Düsseldorf von Krick Baubericht - Komponentenwahl.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Pascal,
      noch darf ich auf den Balkon. Lackieren mit der Sprühdose geht auch bei diesen Temperaturen. Farbe und Teile im Wohnzimmer vorwärmen. Trocknen im Arbeitszimmer.

      Hi Volkmar,
      Im neuen lock-in :gr: aufgrund insuffizienter Coronapolitik :gr: und unsinniger 15km :gr: Regel bin ich noch schneller fertig, wenn ich mich nicht im Park anstecke bevor die Impfung greift.

      Grüsse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Propeller ()

    • Neu

      Hi Hans-Jürgen

      Hab noch einiges zu tun bis ich zum Lackieren komme, hab die Temperatur in meiner Werft trotzdem mal gemessen. Ist mit 11.5 Grad nicht gerade sehr warm, zum Trocknen würde es aber gehen. Zuerst kommt nun aber mal der Innenausbau dran...

      Wenn ich Euer Lockdown mit unserem in der Schweiz vergleiche, haben wir noch immer ein Paradies...

      Gruss und trotz allem die Nevrven nicht verlieren.
      Im Bau:
      FLB Düsseldorf

      Fahrbereit:
      Robbe Najade
      Robbe San Remo (26 Jahre alt)

      Warteschleife:
      Pegasus III
      Seabex One
    • Neu

      Hi

      Das ist schon so das hier in der Schweiz die Sterblichkeit höher ist also in Deutschland. Ich möchte definitiv nicht entscheiden müssen, was man noch darf oder nicht. Alles gut finde ich auch nicht was wir noch machen können.

      Gruss
      Im Bau:
      FLB Düsseldorf

      Fahrbereit:
      Robbe Najade
      Robbe San Remo (26 Jahre alt)

      Warteschleife:
      Pegasus III
      Seabex One
    • Neu

      Hi Volkmar,
      müssen wir aufpassen, dass es kein Corona-Thread wird.
      Wörter wie "gleichgeschaltet" würde ich aufgrund der historischen bedeutung nicht verwenden. Es gibt auch keinen Bezug dazu.
      Die Meldekette funktioniert halt schleppend. Es werde Meldebögen von Hand ausgefüllt und gefaxt. Eingetippt usw... Was die Zahlen angeht entspricht das aber schon dem, was ich auch beobachte und auch wegfaxe.
      "An oder mit Corona" ist halt die korrekte Bezeichnung, weil es viele Skeptiker. Die Todesursache festzulegen ist halt nicht so einfach. Viele Menschen haben vorerkrankungen. Stell dir vor jemand hat einen Autounfall, verliert viel Blut dabei schwaches Herz. Herzversagen. Was ist die Todesursache. Herzversagen? Schwere Blutung? Autounfall?
      Einfach un ganz korrekt ist dann halt an und mit Autounfall. Wobei die eindeutigen halt auch an und mit sind.
      Vieleicht sollte man einen eigenen Threat eröffnen.
      Mich regt halt diese 15km Regelung auf. Ich darf nicht weiter raus. Aber viele dürfen rein und wieder rausfahren. Das Witzige ist ja noch, dass man außerhalb Bekannte besuchen darf. Wir importieren die Mutanten aus Großbritanien und Afrika. Die Flüge finden weiterhin statt. Was soll das. Medizinische Masken sollten von anfang an Pflicht sein. So haben es die Pandemiepläne vorgesehen. Nicht medizinische zertifizierte Masken oder Schals sind finde ich peinlich.
      Viele versuchen, wo möglich die Maske abzunehmen, die Maßnahmen zu umgehen. Jeder müsste sich überlegen, wie kann er den Schutz maximieren.
      Na, man sollte vielleicht einen eigenen Threat aufmachen, bevor es ein Coronathreat mit Baubericht wird.
      Grüsse