Baubericht Alzeda M: 1/5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • leoville schrieb:

      Meine 2 Pfennig: um ein 1:5er Boot mit geschätzten 7-8 Kg fahrfertig standesgemäss zu befeuern, wirst du mindestens 0,8-1 kW Dauerleistung benötigen, je nach Rumpf. In dieser Leistungsklasse sind Bürstenmotoren a) selten und b) auch nicht günstig. Und auch Brushless-Motoren haben in dieser Kategorie ihren Preis.

      Ich habe mir für eine 1:5 Chris Craft Barrel Back (siehe Avatar) von tppowereurope.com einen TP 5650 mit 820 Kv bauen lassen, den ich an 6s LiFePO4 betreibe, an einer 55 mm-Schraube mit Steigung 1. Läuft absolut ruhig und entspannt, mit super Wirkungsgrad. Falls die Alzeda, wie ich vermute, eher leichter und schneller läuft, kannst du ja entsprechend variieren - wahrscheinlich wärst du mit einem etwas kleineren Prop mit etwas mehr Steigung (z. B. 45-50 mm x 1,2-1,4) besser bedient; je nachdem, was du so findest. Im Zweifelsfall hier schauen.
      @Sauger, du hast ja nun sicher schon einen Vergleich: wie verhält sich die Alzeda zur Barrel Back? Leichter & schneller, oder ähnlich majestätisch (= etwas behäbig)?

      Lieben Gruss & gutes Gelingen
      Rainer
      Mit den Motoren von TP hab ich in den beiden Torpedos, In der Ghost ( 2Motoren ) bereits gute Erfahrungen gemacht. Hab nochmal in der Rechnung nachgeschaut , es ist tatsächlich : TP4050 - KV-Wert: 800KV. An Kraft im unteren Drehzahlbereich mangeld es nicht. Meine Schraube ist 45mm Durchmesser, 3 Blatt D , 1mm Steigung. Solche Boote fährt man nur so schnell , so dass man noch ein Glas Champagner in der Hand halten kann. Das war die Ansage des Eigners zum Thema Geschwindigkeit , als ich einmal mit seiner Riva Aqurama am Starnberger See mitfahren durfte. Allein die Jahresmiete für die Bootsgarage lag vor ca 5 Jahren bei über 20k€ . Damit ist unser Hobby schon wieder preiswert.
      julius

      Fahrbereit:
      Torpedo 1/8
      Torpedo 1/6
      Tiller Projekt
      O-Jolle
      Catboat Molly
      Emma
      Ghost
      Im Bau :
      Alzeda
      Seeadler
    • also mein Vorschlag für die Alzeda 1;5
      SSS 4082 mit 1450 KV an 3 S 2P Lipo je 5000mah so 35C
      als Regler 180 Ampere
      Prop 40 bis max 45mm
      dies ist mein Vorschlag zum Bausatz, vorgesehen mit einer Welle unter dem Rumpf
      k-IMG_6806.JPG

      mfg Andreas
      Tekin dies hatte ich dir Angeboten, wenn du dich erinnerst

      PS; meine Modell der 1;5 wird aber anders angetrieben,
      die bekommt Doppel Antrieb mit Powertrimms,
      dazu bald mehr, habe die heute fertig lackiert, mit noch 3 weiteren Booten
      Dateien
      • k-IMG_6811.JPG

        (67,87 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      180cm Riva
      Barrel back 140cm
      und vieles mehr...