Eine Kreis Kapp Säge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit der Art hätte man nur 15 mm an Schnitttiefe das ist zu wenig
      Also muss eine eigene Welle her die dann über einen Riemen angetrieben wird.
      So wie es aussieht wird es eine unterflur Säge damit man mehr schnitttiefe hat.
      Also muss ich mir für die Sägeplatte eine gute Führung ausdenken damit man Teile gut im Winkel schneiden kann
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung
    • so die letzte Änderung für die Frühschicht.
      Ich habe jetzt eine eigene Antriebswelle 10 mm dick und im moment 100 mm lang
      Lagerbock.JPGDie Lagerböcke der Welle die habe ich so bemessen das ich die auch mit meiner Maschine CNC Fräsen kann
      Antriebsachse.JPGso ist die Welle schon einmal eingefädelt
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung
    • Das Sägeblatt ist jetzt auf der Antriebswelle.
      Antriebsachse-1.JPGso sollte es im Moment Montiert werden
      Antriebsachse-2.JPGFertig eine Abdeckung für die Welle kommt auch noch . die Welle ist jetzt 4 Fach Kugelgelagert
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung
    • Moin zusammen.
      Ich lese gespannt mit , weil das Kreis Sägen Thema auch das
      Meinige ist. Wo ich schon diverse mal im baumarkt staunend davor stand, war die Säge von Bosch:
      Bosch GCM 12 GDL
      Vielleicht ist es möglich deren Hebelmechanismus zu nutzen. Da sie für den Privatgebrauch ist und keine kommerzielle Nutzung ansteht, wäre das Kopieren nicht einmal illegal. Wenn man also das Lagerspiel in den Griff bekäme, hätte man herrlich viele Freiheitsgrade und keine langen Linearschienen.
      Das Original ist mir leider zu groß und viel zu teuer.

      Herzliche Grüße Georg
      Fast Crew Supplier
      VSP RAVE Tug
      Anti-Rolling

      Viele Laser
      Happy Hunter 1982,
      Neptun I 2016 (für den Nachwuchs)
      Neptun II 2017 (für die Badewanne)
    • Hallo Georg
      Die Säge ist ja gewaltig groß bei einer Schnitttiefe von 105 mm.
      Ich will bei einem 80 mm Sägeblatt bleiben.
      Ob ich die Säge kippbar mache weis ich noch gar nicht.
      Die Zugsäge hat den Vorteil das man längere Teile schneiden kann mit der Kapp Säge ist das Sägemaß von dem Durchmesser des Sägeblats abhängig.
      Säge 2020-4.JPGIch will ja auch nicht das ganze zu wuchtig gestalten, das soll kompackt werden. Die Idee mit der TKS werde ich mit aufnehmen
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung
    • lieber Peter,

      bei der Bosch Säge ist nicht nur die KappFunktion sondern auch eine Zug/Schub-Funktion: der Hebelmechanismus hinter Motor und Sägeblatt ermöglicht ein Verfahren wie auf einer Schiene… Und lediglich diesen meinte ich um diesen in klein anstelle der Linearschienen so zu nutzen...
      Sorry, vermutlich hab ich mich nicht klar ausgedrückt.

      Frohes Basteln Georg
      Fast Crew Supplier
      VSP RAVE Tug
      Anti-Rolling

      Viele Laser
      Happy Hunter 1982,
      Neptun I 2016 (für den Nachwuchs)
      Neptun II 2017 (für die Badewanne)
    • Jetzt habe ich ein Bild gefunden mit dem was du meinst.
      Also in unserem Modellbaubereich wird das keiner nachbauen können der keine Fräsmaschine hat.
      Also bleiben wir dabei was wir so mit Hausmitteln bauen können.
      Kompackt währe das dann auch nicht mehr, was ja bei unserem Platzmangel wichtig ist.
      Aber die Idee ist schon einmal nicht schlecht.
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung
    • Ich habe da etwas bei der Suche nach einem Sägeblatt gefunden.
      In China bekommt man die Motor und Sägeblatt einheit schon fertig auch eine Kappsäge die man erst einmal sicher machen muss aber als Grundstock gar nicht so schlecht und der Motor
      hat reichlich Leistung wenn auch mit 24 Volt. Also das Untergestell wegwerfen und aus dem Rest die geplante Säge fertig bauen.
      Mal sehen ob man den Motor und die Sägeeinheit auch ohne den rest bekommen kann
      Die Achse und die Sägeblatt Einheit die ich gezeichnet habe bekommt man schon fertig mit dem Zahnriemen für 20 Euro
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung