Drei Wellen / Motore unterschiedlich steuern

  • Hallo zusammen,
    ich zerbreche mir seit Tagen den Kopf um eine Lösung für Folgendes Problem zu finden:


    Modell mit drei Wellen (alter Rettungskreuzer) sowie drei Reglern. Diese versuche ich nun mit den im Sender vorhandenen Möglichkeiten zu Mischen.
    1. Hochgeschwindigkeitsfahrt. Alle drei Regler synchron angesteuert.
    2. Normale Geschwindigkeit: Also Mittelmotor und / oder Außenmotore über zwei Regler gesteuert.
    3. Ruderunterstützung: Hier sollen die beiden Außenmotore proportional zu der Ruderstellung gegenläufig angesteuert werden.


    Einige Funktionen lassen sich in etwa von den Flugzeugen adaptieren. So zum Beispiel das Delta Programm. Hier werden zwei Servos proportional gegenläufig geschaltet oder synchron.


    Hat vielleicht jemand so etwas schon einmal umgesetzt oder geht es überhaupt mit dem Sender.... Derzeit bin ich am zweifeln, da ich schon einige Tage damit verbracht habe und immer wieder an fehlende Verbindungsmöglichkeiten seitens der Programmierung stoße. Aber es kann ja auch sein dass ich nur nicht die richtigen Funktionen gefunden hab.


  • oder geht es überhaupt mit dem Sender....
    Da sollte man erst mal wissen, welcher Sender das ist.

    Gruß Achim


    HoTT Mx12 - Mx20 - Mc20 - Radiomaster TX16S

    Georg Breusing (Werftaufenthalt), Cap San Diego, Southampton Tug (gepimpt),

    Feuerwehrschiff, Goliath (jeweils 2mot. 160cm Schaffer-Rumpf),

    Aeronaut Victoria, Aeronaut Princess, Aeronaut ANNA 3, Robbe St.Germain,

    Micro Magic, Colin Archer Pipi, Seawind,

    ein paar Flieger.
    http://www.mfsv-bs.de/

  • Das kann man über "Flugphasen" realisieren, in denen die Mischer für die gewünschte Funktion gesetzt werden. Dazu muß der Sender aber "Flugphasen" haben....

  • Hallo Hajo,
    wie das mit dem Sender geht, weiß ich nicht, aber ich habe dieses bei meinen S-Boot konventionell gelöst.
    Die Außenmotoren werden über ein Kettenmischer von Modellbau Regler angesteuert (jeder Motor braucht aber eine eigenen Regler), Vorteil kannst auf den Teller drehen, der Mischer ist individuell einstellbar, für mich perfekt.
    Der Mittelmotor wird nur bei Höchstfahrt zugeschaltet, mit einem einfachen RC Schalter.
    Probiere es mal aus, ist einfacher als sich durch alle Programme des Senders durchzuwühlen, nur um dann festzustellen, das dieses dein Sender nicht kann.


    Gruß Udo

  • Hallo Hajo,


    zur Ruderunterstützung habe ich bei meinem Eisbrecher Kontio zwei Mikroschalter li +re an den Endstellungen des Servohebels installiert. Je nach Ruderauschlag in Endlage wird der jeweils kurveninnere Motor über ein Relais stillgelegt.
    Denkbar wäre auch eine Umpolung mit einem Doppelrelais.


    Bei Fahrten in Teillast würde ich keinen Motor stillegen. Dieser würde als Bremse wirken und den Gesamtwirkungsgrad erheblich stärker absenken als wenn alle Motoren syncron im Teillastbetrieb arbeiten.
    Dies lässt sich leicht mit einer Strommessung während einer Langsamfahrt bei definierter Geschwindigkeit prüfen.


    Auch wenn die o.g. Relaissteuerung etwas nostalgisch wirkt, sie ist aber unabhängig von jedem Fernsteuerungstyp realisierbar und sehr zuverlässig.


    M.f.G. Jörg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!