Rechte an Fotos


  • Beispiel: seit ein paar Jahren für die Bermpohl von Graupner. Da sind zig Verkäufe eines angeblich "privaten" Anbieters.
    Im Gegensatz dazu, finde ich die Teile die dieser Anbieter u.a. für die Bermpohl herstellt, sehr gut. Wenn auch die Häufigkeit des Verkaufs eindeutig GEWERBLICH ist.

    Bei der "Bermpohl" kann es anders liegen, die gibt es ja nun haufenweise auf dem Markt. Soweit ich weiss, hat die DGZRS pläne davon verkauft, damit Modellbauer sich ihren Rettungskreuzer bauen können.
    Daraus kann man, natürlich auch in Absprache mit der DGZRS auch z.B. Frästeile herstellen, oder auch Rümpfe, oder Zubehör. Das hätte dann mit z.B. Graupner nichts zu tun, aber die DGZRS hat da schon die Finger drauf...

  • hm, was das mit der DGZRS zu tun hat, kann ich jetzt nicht so ganz verstehen.
    Es handelt sich ja um Pläne für ein Modellschiff und nicht für das Original.
    Ich meine z.B. Scans wie sie auch in diesem Forum im Download-Bereich liegen :wink:
    nur halt in Serie für Geld verkauft!

  • Wenn ich über die rechtliche Frage zu geistigem Eigentum nachdenke. Dann fällt ein Modellbaukasten und zugehörige Dokumentation eher in den Bereich Geschmackmuster, also gewerbliche Schutzrechte. Da gelten kürzere Fristen als im Urheberrecht.


    Wenn ich ein Modell eines bekannten Herstellers erwerbe, aber der Plan fehlt, dann halte ich es für legitim, eine Kopie zu besorgen. Das Recht habe ich erworben, mir fehlt nur der Datenträger (Papier). Nur meine unmaßgebliche Privatmeinung. :pf:

    Stefan


    Modelle (Auswahl): T22, S130 (robbe), Bugsier 1 , Örjan (14cm Schlepper), Griech. Fischerboot, Sea Scout
    Baustellen: "kleine Tarana", Rocket

  • "... besorgen..." ist eine ganz andere Sache :pf:


    Es geht bei meiner Frage ums "Verkaufen".
    Auf den Graupner Plänen befinden sich die üblichen ganz eindeutigen Hinweise (die nach deutschem Urheberrecht nicht einmal unbedingt nötig sind):
    Copyright.jpg

  • Hi Axel


    Vorsicht was du da schreibst dass geht nicht ... Ein Urheberrecht kann nicht weiter gegeben werden sonder nur vererbt werden
    Man kann nur ein Nutzungsrecht definieren !


    Bei Graupner ist das aber anders ... Hier liegen die Urheberrecht in der GmbH. Diese kann nicht vererben ... und ist die Bude so gut wie abgewickelt



    2020-05-18 15_30_01-Window.png



    Das Urheberrecht wird erlischen und das wars ...

  • ist denn kein Jurist in diesem Forum :???:

    Wohl leider nicht, deswegen ist hier leider ganz schön viel Mutmaßung und gefährliches Halbwissen unterwegs.
    Das Thema ist leider etwas komplexer als viele hier meinen. Volksglaube und Rechtsprechung gehen da oft ganz weit auseinander. Dafür gibts genug Beispiele. Patentrecht, Markenrecht, Urheberrecht, Geschmacksmusterrecht, Bildrechte, Lizensrecht und das alles ist sehr umfassend und hat in der Vergangenheit schon zu manch sehr überraschendem Urteil geführt.


    Wer, wie, wo, welche genauen Rechte von Graupner gekauft hat wissen wir wohl alle nicht.

  • Hallo zusammen,


    danke für eure Ausführungen sind aber leider falsch daher muss ich nun leider hier eingreifen und löschen ...


    sehr selten aber Unwarheiten kann ich nicht stehen lassen ... Ihr verwechelt Urheberrechte, Nutzungsrechte und Rechte am Werk ...


    Dewegen an der Stelle das Thema zu ...


    SORRY

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!