Schleifgrund?

  • Moin Moin,
    Ich schon wieder mit ner Frage.... ?(:???:
    Ich habe jetzt schon öfter in Bauberichten den Begriff Schleifgrund gelesen.
    Was ist das und welche Funktion hat das Zeug?
    Die Suche hat mir nichts ergiebiges gebracht...
    Falls das schon mal Thema war dann bitte ich um Entschuldigung und gebe mich auch mit dem Link zufrieden... :d:
    Gruß
    Ingo

  • Dabei handelt es sich um eine Flüssigkeit, die ins Holz eindringt, die Fasern aufstellt, und so die Oberfläche glatt geschliffen werden kann. In Zeiten von Epoxy braucht man das i.d. R. nicht mehr.

  • Hallo Peter!


    Irgendwie bin ich jetzt irritiert :kratz: .
    Ich habe bei meinen 2 Airbooten den Clou-Schnellschleifgrund (G1) genommen.
    Danach habe ich diese Farben benutzt. Habe bisher kein Problem damit, dass die Farben nicht halten.
    Einzig. Der altbewährte Pinsel oder für große Flächen kommt die Rolle wieder zum Einsatz.


    Gruß
    Andreas

  • Verstehe ich jetzt auch nicht.
    Bei tausenden von Aeronaut Mahagonibooten funktioniert es.
    Bei meinen übrigens auch :)

    Gruß Achim


    HoTT Mx12 - Mx20 - Mc20 - Radiomaster TX16S

    Georg Breusing (Werftaufenthalt), Cap San Diego, Southampton Tug (gepimpt),

    Feuerwehrschiff, Goliath (jeweils 2mot. 160cm Schaffer-Rumpf),

    Aeronaut Victoria, Aeronaut Princess, Aeronaut ANNA 3, Robbe St.Germain,

    Micro Magic, Colin Archer Pipi, Seawind,

    ein paar Flieger.
    http://www.mfsv-bs.de/

  • Wenn auf dem Clou keine Farbe drauf hält, hast du was falsch gemacht, es sei denn du bist so umweltbewusst und hast den Wasserdreck draufgepinselt. Ich bin der Wasserfarbe immer noch nicht grün, obwohl die schon besser geworden ist. Aber man bekommt immer noch keine gescheite Oberfläche hin. Da geht nichts über Kunstharzlacke. Wichtig ist beim Clou das schleifen. Nein, nicht mit Nassschliffpapier, vorschliff 100er, zwischenschliff 120er, fertigschliff 180er oder feiner.

  • Mein erstes , von rund auf selbst gezimmertes Schiff , wurde mit dem Schnellschleifgrund von .... , wer war es Graupner ? , so lange gestrichen bis alles glatt und satt war . Danach Grundierung und Lack , fertig . Es hat funktioniert !
    Heute nehme Ich lieber Epoxy Spachtel und matsche damit erst mal alles dicht .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!