Hilfsmittel für große Segelboote beim zu Wasser lassen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfsmittel für große Segelboote beim zu Wasser lassen ?

      Hallo
      Brauche mal ein paar Tipps wie man am besten ein großes Segelboot zu Wasser bekommt.
      Meine Trade Wind insgesamt so ca 1.80m in der Höhe und der Kiel 1,5 Kg Blei Kugeln da wird das Haarig das Boot nur am Mast und mit straffer Takelage an zu heben und ins Wasser zu lassen.
      Da gibt es doch sicher Lösungen :id2: von erfahrenen Kapitänen.
      Gruß Ceule
      Graupner Tradewind Quer Einstieg
      Die drei Motor Boote sind Geschichte :cry:
      Princess
      Paula3
      Najade
    • Hallo
      Und Danke für die schnellen Antworten, das die Wanten halten davon gehe ich auch aus Denke dann liegt es bei mir an der Gewichts Verteilung
      kann sein durch den Einbau des Flautenschieber + 2S Lipo das das alles etwas Hecklastig geworden ist.
      Da werde ich mal ein bisschen probieren Denke das kriege ich hin, aber gut zu wissen das Ihr das auch nicht anders macht
      da ist man als Neuling nun mal etwas vorsichtiger.

      Gruß Ceule
      Graupner Tradewind Quer Einstieg
      Die drei Motor Boote sind Geschichte :cry:
      Princess
      Paula3
      Najade
    • Ceule schrieb:

      Hallo
      Und Danke für die schnellen Antworten, das die Wanten halten davon gehe ich auch aus Denke dann liegt es bei mir an der Gewichts Verteilung
      kann sein durch den Einbau des Flautenschieber + 2S Lipo das das alles etwas Hecklastig geworden ist.
      Da werde ich mal ein bisschen probieren Denke das kriege ich hin, aber gut zu wissen das Ihr das auch nicht anders macht
      da ist man als Neuling nun mal etwas vorsichtiger.

      Gruß Ceule
      Flautenschieber sind nur unnötiger Ballast, braucht kein Mensch.
    • Mag sein habe ich schon öfter gehört, aber als totaler Neuling in Sachen segeln habe ich da so meine Bedenken das Boot schnell mal in eine Situation zu bringen
      ''Schilfkante'' usw wo ich nicht so ohne weiteres raus komme.
      Wenn ich so an meine Motorboote Denke die habe ich Anfangs auch öfter mal retten müssen.
      Denke wenn ich dann so meine ersten Erfahrungen gesammelt habe kann man sich dann auch mal mit einer gehobenen Preisklasse ohne
      Flautenschieber beschäftigen.
      Werde mich heute erst mal mit der Gewichts Verteilung beschäftigen.

      Gruß Ceule
      Graupner Tradewind Quer Einstieg
      Die drei Motor Boote sind Geschichte :cry:
      Princess
      Paula3
      Najade
    • Moin Hartmut,

      wie tief musst Du denn runter zum Wasser?
      Ich habe noch nie ein Segelboot am Mast herausgeholt, sorry, aber
      auf den Gedanken würde ich gar nicht erst kommen, weil man es in
      1:1 auch nicht so machen würde.
      Bei der Smaragd - wie bereits beschrieben - ist die Luke perfekt, bei
      der MM braucht man nur zupacken, wie bei den anderen Motorböötchen
      die unter 80 cm sind (ja, ein paar gibt es davon) von mir auch, einfach
      nur mit der Hand unter den Bauch fassen.
      Ist das Gewässer deutlich tiefer als die Uferkante von 30 cm habe ich
      eine Einsetz-Hilfe, ein Foto davon habe ich leider nicht. Diese ist etwas
      größer dimensioniert, weil ich damit Modelle bis 48 cm Breite und bis
      50 kg einsetzen kann. Mooring Tug in 1:12 mit rd 20 kg, deutsch nationaler
      Kreuzer mit über 2 m Rumpflänge....

      Vielleicht kann der eine oder andere Kollege von seiner Einsetzhilfe
      ein Foto hier einstellen ?
      mit besten Grüßen aus einer kleinen ostfriesischen Werft

      ich zeichne noch mit Bleistift auf Papier, kann kein CAD, fräse nicht CNC,
      sondern habe Handwerkzeug wie Laubsäge und Feile in Gebrauch ....
    • Das ist natürlich unterschiedlich, im Sommer kann man ja mit dem Boot ins Wasser gehen und einsetzten Strand oder ähnliches.
      In der Übergangszeit mach ich das gerne vom Steg aus habe da hier ein paar Möglichkeiten, allerdings ist der Steg dann schon mal 30-40cm über dem Wasser
      und genau da ist dann das Problem.
      Im Sommer an den überfüllten Seen bei uns wird man eh keine Ruhe finden um in Ruhe Boot / Segeln zu fahren kenne ich aus meiner Motorboot Zeit
      also bleiben da nur schlecht Wetter oder die Übergangszeiten.
      Gehe mal davon aus das man mit einem Segelboot nicht so schnell angemotzt wird.

      Odin schrieb:

      Vielleicht kann der eine oder andere Kollege von seiner Einsetzhilfe
      ein Foto hier einstellen ?
      Das war der Tipp des Tages jetzt weis ich wie so ein Teil heißt schnell mal gegoogelt und gleich fündig geworden na sowas ist dann schnell mal nach gebaut .
      :thumbsup:

      Gruß Ceule
      Graupner Tradewind Quer Einstieg
      Die drei Motor Boote sind Geschichte :cry:
      Princess
      Paula3
      Najade
    • So heute hat die Tradewind das erste mal den See gesehen und ich als Neuling am Steuer.
      Was soll ich sagen Ihr hattet Recht den Flautenschieber brauch man eigentlich nicht, hätte nicht gedacht wie toll sich so ein Segelboot steuert
      ok muss sagen alles bei wenig Wind bis auf ein paar aufkommende Brisen.
      Auch ließ sich das Boot am Mast tragen aber so 100% trau ich dem Frieden nicht.
      ob meine 1,5 Kg Kiel reichen muss man sehen bei mehr Wind, denn bei der einen oder anderen Windböe kränkte das Boot schon extrem da musste
      ich die Schoten komplett fieren hoffe das heißt jetzt so :mattes:
      Einzig die Segel sind nicht mehr schön und stark knitterig auf der anderen Seite geht das Boot ordentlich ab schon bei dem bisschen Wind.

      Was sagt Ihr zu meinem Montage Ständer und den kann man schön in der Höhe und Winkel Verstellen.

      Und nicht vergessen pures Anfänger Boot was ich für 25€ Schrottreif gekauft habe und erst mal wieder Fahrbereit gemacht habe um jetzt meine Erfahrungen zu sammeln muss ja zum Anfang kein 300€ Renner sein

      Gruß Ceule
      Dateien
      • IMG_5871.JPG

        (299,31 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5873.JPG

        (230,83 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5874.JPG

        (237,1 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5875.JPG

        (140,29 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5876.JPG

        (145,47 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5878.JPG

        (134,61 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5879.JPG

        (327,41 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5880.JPG

        (167,2 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5881.JPG

        (166,03 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Graupner Tradewind Quer Einstieg
      Die drei Motor Boote sind Geschichte :cry:
      Princess
      Paula3
      Najade