ex Robbe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo miteinander.

      manchmal haben ja scheinbar schlechte Entwicklungen ihren Vorteil - ich komme nun endlich einmal dazu, mir einen Überblick über meine in den letzten Jahren gesammelten Baustellen und die erforderlichen Maßnahmen zur Abarbeitung zu verschaffen. Grundsätzlich bin ich aber auch ein fauler Mensch - wenn ich also eine Lösung habe, dann möchte ich diese nicht zerlegen, um sie an anderer Stelle wieder einzusetzen. Was soll das bedeuten? Ich habe mir vor ein paar Jahren eine Robbe Futaba Truck 'n Boat beschafft und auch ein (!) Servo dazu. Nun habe ich aber diverse Projekte und möchte das Servo, welches ich damals angeschafft habe, nicht ewig hin- und herbauen (abgesehen davon würde es auch nicht reichen...). Bei meiner Recherche bin ich für das Servo robbe Futaba S3003 auf einige Anbieter gestoßen. Welches aktuelle Servo ist dazu kompatibel?

      Gruß

      Wolfgang
    • Hallo Wolfgang.

      Das 3003 ist quasi DAS Standartservo der Standartservos.
      Kompatibel ist da an und für sich alles mit passendem Stecker
      Nur die Betriebsspannung sollte passen.
      Das 3003 ist aus 4,8V ausgelegt und kann bis 6V betrieben werden.
      Viele moderne Servos kannst du zwar auch an 4,8V betrieben, da diese aber mittlerweile auf min. 6V ausgelegt sind, geht das dann zu Lasten der Stellkraft, Geschwindigkeit undRückstellung...
      Und natürlich die Stellkraft sollte für den jeweiligen Einsatzbereich ausgelegt sein, damit die Funktion entsprechend gewährleistet ist, und das Getriebe keinen Schaden nimmt.
      Stromverbrauch „kann“ noch ein Thema sein...

      Hier mal die Daten des S3003
      BB749C29-1B97-46EF-B073-DF73BF99E838.jpeg

      Das zu ersetzen ist kein Thema. So zIemlich jeder Hersteller hat irgendetwas was zu diesen Parametern passt. Z.B. CYS 3003, 0060 oder Hitec HS 311 halt an 6V etc.
      Da musst einfach mal schauen was für deinen Einsatzzweck wichtig ist, und an wieviel Volt es betrieben werden soll, und dementsprechend einfach schauen.

      Gruß Thomas
      Dateien
      Gruß Thomas

      Mitglied im SMC Fulda e.V.

      An der Pier:
      Springer Tug "Elefant"
      Barkasse "Gerlinde"
      Fahrgastschiff Stadt Schlüchtern
      Im Dock:
      DAMEN FCS 2710
      robbe Paula Basis
      robbe Katja (zurück gestellt)
      robbe San Diego (zurück gestellt)