Löschkreuzer Weser .... ich suche Bildmaterial

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Löschkreuzer Weser .... ich suche Bildmaterial

      Moin,

      meine Weser müsste überarbeitet werden und ich möchte ihr ein Refit geben, :co:
      daher suche ich Bildmaterial vom Original, wer hat da was zu?
      Im Aufbau bleibt sie vor dem Umbau, also offener Fahrstand.

      Für Fotos, Links oder Hinweise wäre ich dankbar...... :d:
      mit besten Grüßen aus einer kleinen ostfriesischen Werft

      ich zeichne noch mit Bleistift auf Papier, kann kein CAD, fräse nicht CNC,
      sondern habe Handwerkzeug wie Laubsäge und Feile in Gebrauch ....
    • Moin Jungs,

      irgendwo in den Tiefen meiner Bestände gefunden:

      LK WESER nach Umbau auf geschlossenen oberen Fahrstand am Liegeplatz in Bremerhaven:
      (dazu habe ich auch noch eine Zeichnung)

      Gruß Gerrit
      imag0001.JPG


      imag0002.JPG

      imag0003.JPG
      Oft ist es in der Werkstatt einfach produktiver als hier am "Daddelkasten" :pf: :wink:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tug_baer ()

    • Moin,

      ja klasse Fotos, danke.

      Jens, da bin ich bei Dir, ich fand den Fahrstand potten hässlich und als
      Modelleigner darf man sich das ja aussuchen, in welchem Baustadium
      das eigene Modell fahren soll.
      Als Kind für mich unerreichbar, mein Bruder hatte sie und fuhr damit nur
      ein paar mal, dann hat er sie verkauft - boa, war ich traurig. Als Wiedereinstieg
      in dieses Hobby hatte ich eine bei ebay gekauft, noch ebay-unerfahren nicht
      auf den Abholort geachtet (Stuttgart), das war nicht mit wenigen Worten zu
      erklären, das man den deal aufrecht erhält und mal eben nach Stuttgart muß
      um ein Boot abzuholen. Mittlerweile ist meine beste Hälfte daran gewöhnt,
      das es Boote gibt, für die ich dann mal eben durch die Bundesländer zappe ....
      mit besten Grüßen aus einer kleinen ostfriesischen Werft

      ich zeichne noch mit Bleistift auf Papier, kann kein CAD, fräse nicht CNC,
      sondern habe Handwerkzeug wie Laubsäge und Feile in Gebrauch ....
    • Moin,

      danke Martin, die sind von Björn, den Limnk habe ich gesucht,
      wurde mir aber leider immer als unerreichbar deklariert - nun,
      Dein Link funzt, ich bin wieder einen Schritt weiter.

      Du hast übrigens eine interessante Variante der Weser gebaut,
      den Aufbau etwas nach vorne zu vesetzen und damit achtern
      mehr Arbeitsdeck zu haben sieht extrem realistisch aus :2:
      mit besten Grüßen aus einer kleinen ostfriesischen Werft

      ich zeichne noch mit Bleistift auf Papier, kann kein CAD, fräse nicht CNC,
      sondern habe Handwerkzeug wie Laubsäge und Feile in Gebrauch ....
    • hallo Boris,

      hat etwas gedauert aber leider bin ich nicht fündig geworden. Gerade die Modellwerften, die etwas über die Weser gedruckt hatten, fehlen mir.
      Dafür habe ich in der SM 3/2014 einen Restaurationsbericht über eine 30 Jahre alte Weser gefunden. Wenn du daran interessiert bist, bitte kurze PN.

      Gruss Sven
      Daizy sah alles
    • Moin,

      Danke Gerrit, das ist ein wahrer Schatz. :2: :2: :2:

      etwas nostalgisch, die Seiten wurden durch alle Ausgaben eines Jahres
      noch durchnummeriert, hat die MiBa damals auch so gemacht.
      Um Kosten zu senken wurde vieles SW gedruckt, nur selten dann Farbdruck,
      um so wertvoller.
      mit besten Grüßen aus einer kleinen ostfriesischen Werft

      ich zeichne noch mit Bleistift auf Papier, kann kein CAD, fräse nicht CNC,
      sondern habe Handwerkzeug wie Laubsäge und Feile in Gebrauch ....
    • Boris, Dank deinem Thread hier, können wir beide unser Projekt gut vorantreiben! Danke Dir :)

      was meinst Du zu einer Zielsetzung?
      Bootsvergleich am Teich in Greeven?

      Greets Andy
      In Arbeit:
      - LRP Deep Blue one (Umbau auf Brushless, da alte Elektronik abgeraucht)
      - Kyosho Blade Runner 101r (Beim ersten Testlauf ist die Elektronik in Flammen aufgegangen. Daher alles von vorn)
      - Mono, GFK Yellow Bullet (Benzinmotor ist wortwörtlich rausgeflogen)
      - Graupner Weser (Nur noch eine leere Hülle im Moment)
      ==============================================
      Patience is such a waste of time. But sometimes even waste turns into Gold.
    • Moin,

      @Andreas: das schaffe ich nicht, mehrere private Projekte in 1:1 laufen parallel
      und haben Priorität.

      Aber ich fange mit meiner "Weser" parallel zu meinem Neubau "Mooring Tug V" an.
      mit besten Grüßen aus einer kleinen ostfriesischen Werft

      ich zeichne noch mit Bleistift auf Papier, kann kein CAD, fräse nicht CNC,
      sondern habe Handwerkzeug wie Laubsäge und Feile in Gebrauch ....
    • Boris, das ist natürlich schade :(

      Aber klar wenn da noch andere Projekte sind.

      Mir kommen auch immer wieder andere kleine Projekte dazwischen.

      Sieht man dich, wenn man dann darf, auch in Greeven?

      Stay Safe
      Andy
      In Arbeit:
      - LRP Deep Blue one (Umbau auf Brushless, da alte Elektronik abgeraucht)
      - Kyosho Blade Runner 101r (Beim ersten Testlauf ist die Elektronik in Flammen aufgegangen. Daher alles von vorn)
      - Mono, GFK Yellow Bullet (Benzinmotor ist wortwörtlich rausgeflogen)
      - Graupner Weser (Nur noch eine leere Hülle im Moment)
      ==============================================
      Patience is such a waste of time. But sometimes even waste turns into Gold.
    • :moin: Modellschipper,
      hier mein Beitrag zu Bildern des LK Weser. Ich habe den LK 1979 als erstes Funktionsmodell gebaut und mir dabei übel in den Daumen geschnitzt. :bw: Lange her . . .
      rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/g…?image-list/&userID=23295

      1986 folgte ein Technik-Refit, und da etwas mehr Geld in der Werftkasse war "mit Alles":
      - Alle Monitore und Scheinwerfer drehbar
      - Scheinwerfer und Monitor 3 heben-senken
      - Selbstschutzanlage (Sprühdüsen)
      - Kran (mit Seilzügen aus Angelsehne)
      - Abrisskante am Heck (Das Heck tauchte bei höheren Fahrstufen zu tief ein)

      Jetzt bin ich natürlich angetriggert und würde den LK als 3D-Modell zwecks Nachbau in 1:50 konstruieren.

      Habt Ihre eine Idee, wo man den Generalplan mit Spantenriss auftreiben kann?

      Grüße
      Rudolf :wink:
      Mast- und Schotbruch, den Kiel immer eine Handbreit unter Wasser! :mattes:
      Baubericht Emile Robin 1:50
      Arun Class 54-04 Tony Vandervell 1:20
      Motorschlepper Danzig
    • Moin moin Boris

      Wie oft ich als Jugendlicher um den Bausatz der Weser bei unserem Händler geschlichen bin ...... vorbei, hab mich auf Segler spezialisiert.
      Trotzdem ist man aber immer wieder am Stöbern.

      Beschlagsatz der Weser komplett:

      ebay.de/itm/Graupner-350-Besch…9c6d1e:g:ankAAOSwAj9esCfd

      ....nein ich mache bei mir keine weiteren Baustellen auf, nein, nein, nein .... :)
    • :sh: 150 EUR ???
      Schande, das finde ich recht Hoch!

      Aber dank Deinem Link hab ich das hier gefunden:
      ebay.de/itm/Aeronaut-586006-Lo…5251cf:g:LiQAAOSwZoZafJaC
      Wenn man nur den Löschmonitor braucht :)
      In Arbeit:
      - LRP Deep Blue one (Umbau auf Brushless, da alte Elektronik abgeraucht)
      - Kyosho Blade Runner 101r (Beim ersten Testlauf ist die Elektronik in Flammen aufgegangen. Daher alles von vorn)
      - Mono, GFK Yellow Bullet (Benzinmotor ist wortwörtlich rausgeflogen)
      - Graupner Weser (Nur noch eine leere Hülle im Moment)
      ==============================================
      Patience is such a waste of time. But sometimes even waste turns into Gold.
    • Moin,

      joa, 105,- ist Geld für´n bissi plaste, aber das meisste ist ja noch vorhanden,
      die Monitore sind ja GsD noch voll funktionsfähig incl der ganzen Mimik
      zum drehen etc.
      mit besten Grüßen aus einer kleinen ostfriesischen Werft

      ich zeichne noch mit Bleistift auf Papier, kann kein CAD, fräse nicht CNC,
      sondern habe Handwerkzeug wie Laubsäge und Feile in Gebrauch ....
    • Segelohr schrieb:

      ...
      Habt Ihre eine Idee, wo man den Generalplan mit Spantenriss auftreiben kann?

      ...
      Hallo Rudolf,

      Generalplan gibt's entweder aus den Baukästen oder vom Umbau bei mir.

      Mit den Spanten wird's schon schwieriger:
      In den Baukastenplänen sind 3 - 5 Schnitte drin, daraus könnte ein Delftship - Magier (wie z.B. deadwood) sicher etwas zaubern.
      Ansonsten müsste mal jemand einen Graupner - Rumpf per 3D- Scanner abtasten (lassen), denn ich glaube so verkehrt ist der gar nicht.

      Bugform ist eh identisch mit den Rettungskreuzern (wie Bermpohl etc.) und auch die Heckgestaltung kann man daraus ableiten (eben nur mit Spiegel wie die späteren Kreuzer).

      So weit 5 Cent von mir zu diesem Thema.

      Gruß Gerrit
      Oft ist es in der Werkstatt einfach produktiver als hier am "Daddelkasten" :pf: :wink: