Gewindeschneider

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gewindeschneider

      Hallo,
      das war unter anderem ein Thema für die Intermodellbau, aber war ja nix, dieses Jahr.
      Wo bekomme ich preisswert einen Gewindeschneidsatz (innen/aussen) ca. M1 bis M3 mit Abstufungen her? Wenn Bohrer dabei sind, wäre schön, aber die bekomme ich in Zenhtelabstufungen auch ganz günstig vor Ort.
      Für mich heißt preiswert, dass Qualität und Preis zueinander passen. Über 40,- € wäre schon happig!
      Grüße
      Joker
      Immer ruhig und gediegen,
      was nicht fertig wird, bleibt liegen! :D
      (Abwandlung aus irgendeinem Sprüchekalender!)
    • Hallo klaus,

      spielst Du auf diese Sätze für 38 Ökken von 1,2 bis 2,5mm an?
      In was für Material möchtest Du Gewinde einbringen?
      Diese Sätze für 38 Euronen sind mit Vorsicht zu geniessen, H3-Wurfpassungen, Material schlecht, man muss schon sehr vorsichtig sein.
      In Kunststoff gut, Alu und Messing geht auch noch soeben.
      Kommt halt immer auf die Aufgabe an.
      Wenn Du eine geringe Anzahl an Durchmessern benötigst und Qualität haben möchtest kaufe lieber nach Bedarf einzeln.
      Mag etwas teurer sein aber die Schrauben und Nerven werden es dir danken.
      Das spiegelt meine persönliche Erfahrung wieder.

      LG Martin
      Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur da gewesen sein 8)
    • Hallo Klaus,

      in Ergänzung zu meinen Vorrednern: Qualität hat seinen Preis! Wenn Du preiswert kaufst mußt Du öfter nachkaufen, Verschleiß und Bruch werden Dich begleiten, - das hat die Erfahrung gezeigt. Deine Gesamtforderungen (Wünsche) werden sich m. E. nicht erfüllen lassen. Zusätzlich fehlen Dir noch das Windeisen und der Schneideisenhalter.
      Mit einem Gruß, Wolf

      - alle sagten: „Das geht nicht!“, bis der kam der es machte.
    • Da ich das vor kurzem auch erst durch habe. Da ich kleinere Gewinde (bis M3) in und auf Messing/Alu schneiden wollte, dachte ich mir ein Billigheimer sollte dafür reichen.. Pustekuchen. Das ist absoluter Kernschrott. Ich hab den Scheiß hier immer noch zu liegen, da selbst der Verkäufer das nicht wieder haben wollte. Hat mir lediglich mein Geld zurück gezahlt. Lass die Finger von dem billigen Werkzeug. Egal ob Bohrer, Gewindeschneider, Zangen, Schraubendreher aso.
      Um da mal andere zu zitieren: "Wer billig kauft, kauft öfter!"
      Fahrbereit:
      "Spielzeugyacht"

      In Arbeit:
      "Bismarck" in 1:200
      "Hovercraft" in 1:50
    • Hier mal ein Bildchen oder zwei von dem Käschtle wo halt nur für absolute Weichfälle geeignet sind.
      Die meintest Du wohl?
      Der Aufkleber hat nix mit einer negativen Kritik zum Händler zu zu tun. Also Wertungsfrei.
      GHW ist eine super Firma...übrigens
      20200713_174836[1].jpg

      20200713_174852[1].jpg

      LG Martin
      Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur da gewesen sein 8)
    • Also ich muss allen Recht geben .
      Billig taugt nichts, auch ich habe die Erfahrungen gemacht und Lehrgeld bezahlt.
      Kaufe dir die die du brauchst.
      In den Sätzen sind auch welche die man niemals braucht.
      Ich kaufe meine immer hier, auch mittlerweile meine Schrauben.
      Da findest du alles was dein Herz begehrt und bezahlbar sowie von guter Qualität.
      Und kleine Schrauben findest du hier
      Und kleinst Gewindeschneider hier
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung