8,5 Meter Klasse - Pläne / Abmessungen Plicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 8,5 Meter Klasse - Pläne / Abmessungen Plicht

      Hallo Zusammen,

      hat jemand Pläne/Zeichnungen/Abmessungen der Plicht der 8,5 Meter-Klasse, mit denen er mir helfen könnte? Ich habe leider bislang nur die üblichen Bilder, aus denen ich aber nicht wirklich gut die Proportionen ermitteln kann.

      Im voraus schonmal vielen Dank für Eure Unterstützung.

      Schöne Grüße
      Sascha
    • Nicht umsonst aber im Seenotretter Shop gibt's die Pläne momentan für 35€
      seenotretter-shop.de/modellbauplan-gunter-schops.html
      J
      Hab' leider auch kein Foto direkt von oben.
      In der Werft: 7m Strandrettungsboot GESINA 1:10, Planbau, Springer Tug aus PS 1:20; Spaßboot auf Basis Möwe Rumpf 1:20
      Am Ausrüstungskai: immer mal wieder eines der fertigen Modelle
      Im Hafen: SRB WILMA SIKORSKI 1:20; Motorrettungsboot LÜBECK 1:20; Graupner Feuerlöschboot 1:25(?)
    • Moin Sascha,
      8,5 m Klasse:
      das ist doch wenn ich recht irre Typschiff FRANZ STAPELFELDT ?

      Von diesem Schiffstyp gibt es bei auch bei Sievers (Hannover) einen Bauplan (in 1:15) zu erwerben.
      Daraus sind sicher die gesuchten Maße zu entnehmen.

      Solltest Du Schwierigkeiten bei der Beschaffung haben, melde Dich gerne bei mir.

      Gruß Gerrit
      Oft ist es in der Werkstatt einfach produktiver als hier am "Daddelkasten" :pf: :wink:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tug_baer ()

    • Moin Gerrit,
      die Franz Stapelfeld gehört noch zu den 3 Prototypen, bevor die Serie losging, oder??
      Ist zwar schon dicht an der Serie, aber ist die Plicht auch die gleiche?
      VG
      Joerg
      In der Werft: 7m Strandrettungsboot GESINA 1:10, Planbau, Springer Tug aus PS 1:20; Spaßboot auf Basis Möwe Rumpf 1:20
      Am Ausrüstungskai: immer mal wieder eines der fertigen Modelle
      Im Hafen: SRB WILMA SIKORSKI 1:20; Motorrettungsboot LÜBECK 1:20; Graupner Feuerlöschboot 1:25(?)
    • tug_baer schrieb:

      also warum nicht auch bei 8,3 -> 8,5 m ?
      sieht noch einiges anders aus. Im Grunde genommen heisst es da Fotos vergleichen und schauen ob die Plicht gleich aussieht.
      Aber umsonst sind sie bei Sievers ja auch nicht.

      tug_baer schrieb:

      Bei den späteren "Evolutionen" (9,5 -> 10,1 m) spielten sich de Änderungen eher im Aufbaubereich ab,
      Das war am Anfang nur zwei Spanten mehr, also verlängert (wobei die Plicht gleich blieb, glaub ich), aber sonst nur Details geändert, der Schiffskörper ist der gleiche, Franz Stapelfeld und die folgende Serie unterscheidet sich deutlich mehr.
      Die neu 10.1m Boote haben im Prinzip die gleiche Hülle wie die alten 10.1m Schiffe aber der Ausbau ist schon deutlich anders.


      tug_baer schrieb:

      (als Anhänger der "orangen" Periode)
      war schon schön.... ;0)

      VG
      Joerg
      In der Werft: 7m Strandrettungsboot GESINA 1:10, Planbau, Springer Tug aus PS 1:20; Spaßboot auf Basis Möwe Rumpf 1:20
      Am Ausrüstungskai: immer mal wieder eines der fertigen Modelle
      Im Hafen: SRB WILMA SIKORSKI 1:20; Motorrettungsboot LÜBECK 1:20; Graupner Feuerlöschboot 1:25(?)
    • Hallo Joerg, Hallo Gerrit,

      vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ja, es geht um die Franz Stapelfeldt. Meine sieht aktuell nämlich so aus:

      8AAF6525-8BEC-4192-BBB8-FD06178375E3.jpegA6B195E2-893E-404C-AC76-19D4004C0A3A.jpeg24ABD6DF-3C9B-4E6B-BD8C-DA9C60803D2E.jpegE25640CB-33DA-4021-9A75-613C2B985E17.jpeg

      Wie man sieht, ist die Plicht durchaus renovierungsbedürftig. Und da eh einiges gemacht werden muss, versuche ich zumindest, es etwas näher an‘s Original zu bringen. Bei dem großen Maßstab wäre es m.E. Zu Schade, es so zu lassen.

      Klar, am Ende soll es Spaß machen und fahren, aber wenn ich sehe, was Ihr so alles auf die Beine stellt, dann will ich das auch (mal können)... :D :D

      Sind denn in den von Euch genannten Plänen auch nicht nur die Grundmaße drin, sondern z.B. auch die von dem „Motortunnel“ oder wie das genau heißt und dem Fahrstand?

      Schöne Grüße
      Sascha
    • Hallo Sascha,

      also der Sievers - Plan zur STAPELFELDT versucht so einiges in der Plicht darzustellen (da wären auch Maße abzunehmen),
      aber so einfach von der Planansicht (ohne Originalbilder) kriege ich da noch keine absolute Klarheit rein. Ich meine der Plan hat hier kleine (zumindest zeichnerische ) Fehler.
      Also wie so oft: Plan und Fotos, dann wird's ein ordentliches Modell.

      Gruß Gerrit
      Oft ist es in der Werkstatt einfach produktiver als hier am "Daddelkasten" :pf: :wink:
    • Moin Sascha,
      ich hab beide Pläne nicht. Grundsätzlich ist bei allen (älteren) Plänen die Gefahr, dass man nicht den letzten Bauzustand bekommt, da die Franz Stapelfeld ein Prototyp ist, ist die Gefahr natürlich noch größer. Ich hab von Sievers den Plan der Lübeck und der ist nach einem Entwurf des Umbaus gemacht, der so nie gebaut wurde. Aber der Kahn ist natürlich noch einiges älter. Wenn du das Schiff schon hast, wären Fotos wohl hilfreicher, denn die Maße müssen ja im Verhältnis zu deiner Plicht stehen, und solange du nicht 'scale' baust sondern nur 'dicht dran' bleiben willst, kannst du die Maße im Verhältnis zur Plicht aus Fotos bekommen.
      Musst nur noch ein Modellbauer aus Kiel (Schilksee) oder im Urlaub dort finden, der mit der Leiter dort Fotos macht.

      Seh ich das auf dem WikiFoto richtig, dass nur noch ein Sitz drin ist?
      upload.wikimedia.org/wikipedia…Schilksee_Heckansicht.jpg

      Viel Glück,
      Joerg

      P.S.: Wenns nicht auf's Geld ankommt würd ich mir den Plan von Sievers auf jeden Fall holen.
      In der Werft: 7m Strandrettungsboot GESINA 1:10, Planbau, Springer Tug aus PS 1:20; Spaßboot auf Basis Möwe Rumpf 1:20
      Am Ausrüstungskai: immer mal wieder eines der fertigen Modelle
      Im Hafen: SRB WILMA SIKORSKI 1:20; Motorrettungsboot LÜBECK 1:20; Graupner Feuerlöschboot 1:25(?)
    • Hallo Ihr 2 ,

      Habe jetzt mal beide Pläne bestellt. Bilder habe ich auch schon alle frei verfügbaren aus dem Netz sowie eine Kauf-CD. Hoffe, dass dann so klappt, wie ich mir das vorstelle.

      Ich meine übrigens, dass schon immer nur ein Sitz vorhanden ist, da ich noch kein einziges Bild gesehen habe, wo 2 Sitze - wie bei meinem Modell - verbaut sind. Und alle sind hängend montiert, nicht stehend. Wenn man keinen Vergleich hat, sieht‘s aber sogar gut aus....

      Jetzt warte ich erstmal auf die Pläne und ein paar Teile (Wellenbau) und dann starte ich vielleicht auch mal meinen ersten Bau-/Restaurationsbericht. Parallel liegt auch noch eine Bermpohl in der Werft. Arbeit gibt‘s also genug.

      Schöne Grüße
      Sascha
    • Hi Zusammen,

      Sooo.....Pläne sind jetzt gekommen und siehe da, jetzt kommt Licht ins Dunkel. Offensichtlich wurde meine Stapelfeldt genau nach dem Plan von Sievers (1:15) gebaut, aber eben in 1:7,5. Und interessanterweise sieht der Plan u.a. tatsächlich den Motorkasten und die 2 Sitze wie auf meinen Fotos abgebildet vor. Nur vom Original konnte ich noch keine Bilder finden, wo das auch so zur Umsetzung kam. Vielleicht basiert der Plan dann auf einer Vorplanung bzw. einem ersten Entwurf o.ä.?

      Also mal sehen, was ich jetzt mit der Plicht mache.

      Ich danke Euch jedenfalls für den Tip mit den Plänen, denn die helfen auf jeden Fall. Bei den Unterlagen von der DGzRS war sogar noch ein kleineres Poster in s/w mit vielen Detailsfotos (Günther Schöps) dabei, die ich noch nicht kannte und ebenfalls sehr aufschlussreich sind.

      Schöne Grüße
      Sascha
    • Tweety schrieb:

      Vielleicht basiert der Plan dann auf einer Vorplanung bzw. einem ersten Entwurf o.ä.?
      Moin,
      ohne Herrn Sievers Leistungen zu schmälern, das kommt (nicht nur) bei ihm leider öfters vor.

      Die Pläne sind selten die vom endgültigen Bau. Zumindest die alten Pläne nicht.
      Der Haken: der Kahn war am anfang in Puttgarden, da kommt man ja nicht so einfach ran, also auch weniger Fotos.
      Du hast Glück, im Buch von Wilhelm Eesmann gibt's ein Foto von Hinten, mit zwei Sitzen!
      Klein aber immerhin ein Beweis,
      Ich scann mal und schick email.
      J
      In der Werft: 7m Strandrettungsboot GESINA 1:10, Planbau, Springer Tug aus PS 1:20; Spaßboot auf Basis Möwe Rumpf 1:20
      Am Ausrüstungskai: immer mal wieder eines der fertigen Modelle
      Im Hafen: SRB WILMA SIKORSKI 1:20; Motorrettungsboot LÜBECK 1:20; Graupner Feuerlöschboot 1:25(?)
    • Moin,
      hast du email bekommen?
      Ich brauch deine email adresse um das PDF dranzuhängen.
      J
      In der Werft: 7m Strandrettungsboot GESINA 1:10, Planbau, Springer Tug aus PS 1:20; Spaßboot auf Basis Möwe Rumpf 1:20
      Am Ausrüstungskai: immer mal wieder eines der fertigen Modelle
      Im Hafen: SRB WILMA SIKORSKI 1:20; Motorrettungsboot LÜBECK 1:20; Graupner Feuerlöschboot 1:25(?)
    • und zurück
      für alle Anderen, das Foto mit den zwei Sitzen ist im Buch :

      Die Rettungsboote der DGzRS von 1865-2009

      von Wilhelm Esmann
      J
      In der Werft: 7m Strandrettungsboot GESINA 1:10, Planbau, Springer Tug aus PS 1:20; Spaßboot auf Basis Möwe Rumpf 1:20
      Am Ausrüstungskai: immer mal wieder eines der fertigen Modelle
      Im Hafen: SRB WILMA SIKORSKI 1:20; Motorrettungsboot LÜBECK 1:20; Graupner Feuerlöschboot 1:25(?)