Kombifrachter Schwan II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kombifrachter Schwan II

      Neu

      Hallo...
      Nachdem nun mein aktuelles Projekt, das polnische Patrouillenboot OP-204, zu 99% fertig ist, möchte ich nach guter Überlegung euch mein neues Projekt vorstellen.
      Es handelt sich um den Kombifrachter Schwan II. Ich werde das Modell im Maßstab 1:60 bauen. Den Plan habe ich von meinem Modellbaukumpel Axel. Hier mal ein paar technische Daten vom Original :
      • Indienststellung: November 1907
      • Länge: 73,50 m
      • Breite: 11 m
      • Verdrängung 1.121 BRT
      Im Maßstab 1:60 ergeben sich somit folgende Maße:
      Länge: 122 cm
      Breite: 18,3 cm
      Gewicht: 5,2 kg (wenn ich richtig gerechnet habe)
      Am meisten freue ich mich schon auf das Holzdeck...
      Hier mal ein Bild eines Kartonbaubogen, damit man eine Vorstellung vom Projekt bekommt.
      Gruß Sascha
      Dateien
      Ich fange schwach an und lasse stark nach...
    • Neu

      Hallo Sascha,
      Ich werde hier ständiger Begleiter sein und deine Holzarbeiten verfolgen :nick: .
      Das Gewicht müsste aber, glaub ich, höher sein....aber das ist vorerst irrelevant.
      Viel Spaß mit dem ollen Dampfer :2:

      Gruß Axel
      Mit den besten Grüßen aus dem Harzvorland !!!
      meine Flotte:

      Kreuzer " Bogdan Schmelnitzky" ( im Ruhestand ) - in der Restaurierung -
      Reedeschutzboot TÜMMLER / M 1:31 ( Bauleiter beim Objekt meines Sohnes )
      U-Jäger HAI / Vers. 12.4 M der VM ( M 1:33,33 in Bau befindlich )
      Motorjacht / Eigenbau nach Bildern
      - verkauft -
    • Neu

      Ich würde sagen
      1121x1000:60 = rund 18 kg wenn ich jetzt richtig liege
      Mit den besten Grüßen aus dem Harzvorland !!!
      meine Flotte:

      Kreuzer " Bogdan Schmelnitzky" ( im Ruhestand ) - in der Restaurierung -
      Reedeschutzboot TÜMMLER / M 1:31 ( Bauleiter beim Objekt meines Sohnes )
      U-Jäger HAI / Vers. 12.4 M der VM ( M 1:33,33 in Bau befindlich )
      Motorjacht / Eigenbau nach Bildern
      - verkauft -
    • Neu

      sascha schrieb:

      Meine Rechnung:
      1121:60:60:60=0,00518tx1000=5,18kg
      Stimmt das?
      Fraglich ist allerdings, ob ich mit den 1121 BRT rechnen kann...
      BRT ist ein Raummaß 2,83 m³, keine Masse ("Gewicht")!

      Verdrängung ist bei Frachtern auch sehr relativ, deshalb findet man da selten irgendwelche Zahlenwerte.
      Ich würde die Verdrängung über Maße und geschätzten Blockkoeffizient (Annahme 0,8) überschlagen:
      73,5m * 11m * x m Tiefgang * Blockkoeffizient 0,8(?)
      Nehmen wir mal 6m Tiefgang beladen, dann
      73,5m * 11m *6m *0,8 = 3880m³
      Also knapp 4000t Verdrängung (Seewasser)
      3880t / (60³ ) = 18kg

      Viel Spaß beim Bauen
      Stefan
      Stefan

      Modelle fahrbereit: T22, S130 (robbe), Bugsier 1 (2x)
      Baustellen: Weselmann-Kümo, Minensucher 1943, Tor Anglia

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StefanK ()

    • Neu

      sascha schrieb:

      Naja, top... Somit hätten wir das auch geklärt.... Dankeschön :thumbup:
      gerne geschehen!
      Aber meine Annahmen zu Tiefgang und Blockkoeffizient sind nur gewürfelt, also nochmal prüfen!
      Für den Blockkoeffizient gibt es bestimmt typische Werte für solche Frachter aus der Zeit.
      Stefan

      Modelle fahrbereit: T22, S130 (robbe), Bugsier 1 (2x)
      Baustellen: Weselmann-Kümo, Minensucher 1943, Tor Anglia