Bau eines Baukastenmodelles eines Hafen-und Reedeschutzboot Typ Tümmler Nr. 022,

  • Hallo zusammen,

    die Idee mit dem Holzdeck kommt leider zu spät. Da fast alle Teile auf dem Deck bereits verklebt sind, wäre ein "Abriss" mit anschließendener Neugestaltung etwas mehr als eine Beschäftigungstherapie.

    Aber zurück zur These.

    Ein Holzdeck wäre möglich da dieser Bootstyp auf einer Yachtwerft entworfen und gebaut wurde. Dagegen spricht die Deckslackierung von rotbraun bzw. später in grün.

    Aber man kann ja zu diesem Thema mal weiterforschen. Echt interessante These.


    Gruß

    Michael

    Im Fahrbetrieb:

    • Polizeiboot Helgoland
    • Fischkutter Elke
    • Krabbenkutter TÖN 12

    In der Werft:

    • Reedeschutzboot Typ Tümmler Nr. 022

    In der Planung:

    • Graupner Sea Commander Erneuerung / Umbau
  • Hallo Michael, ich selbst habe auch damals schon keine Modelle mit Holzdeck gesehen. Außerdem so weit wie Du jetzt bist, nein. Laut Plan waren es nur Modelle für gehobene Anfänger und so ist auch das Baukastenmodell gedacht. Außer man möchte wie Du es noch supern. Ob sich zu deiner Anfrage jemand findet darüber sich auszutauschen ,mal sehen. Ich könnte im VM-Forum mal eine Anfrage stellen ob und wann diese Boote in der Form vorhanden waren.

    Günter

  • Habe jetzt die Info zu dem Deck erhalten. Egal ob 1. oder 2. Bauausführung der Boote, sie hatten ein Glattdeck ohne Holzbelag. Also ist dieses Thema eigentlich erledigt.

    Michael da brauchst Du nur noch so wie jetzt weiterbauen. :pr:

  • Super Günter,

    danke für die Info.

    Ich habe auch noch mal nach gelesen. In einem alten Fachbuch " Militärverlag der DDR" gibt ein Bild zum Vorläufer des Bootes , den Seekutter 26m. Dort gibt es ein Foto, die die Fla-Waffe 20mm zeigt. Der Lafettenstand ist im Fußbereich mit einem Lattenrost ausgelegt, während der Rest des Deckes glatt ist. Somit ist davon auszugehen, daß in der weiteren Entwicklung der Reihe Küstenschutzboote kein Holzdeck verbaut wurde.

    Wie du schon erwähnt hast, die Sache ist geklärt.


    Gruß

    Michael

    Im Fahrbetrieb:

    • Polizeiboot Helgoland
    • Fischkutter Elke
    • Krabbenkutter TÖN 12

    In der Werft:

    • Reedeschutzboot Typ Tümmler Nr. 022

    In der Planung:

    • Graupner Sea Commander Erneuerung / Umbau
  • Hallo zusammen,

    inzwischen habe ich den Splitterschutz im Rohbau erneut neu aufgebaut. Jetzt kommt die Maßhaltigkeit und Proportion besser hin. Wieder ist das ganze aus Polystyrol 1mm gefertigt. Aufgrund der kleineren Maße wurden die einzelnen Teile mit Hilfe einer Heissluftpistole vorgebogen und in einzelnen kleinen Schritten in Form geklebt werden.


    Splitterschutz neu1.jpg


    Im Vergleich zur 1. Bauversion sieht so schon ganz gut aus.


    Splitterschutz neu2.jpg


    Gruß

    Michael

    Im Fahrbetrieb:

    • Polizeiboot Helgoland
    • Fischkutter Elke
    • Krabbenkutter TÖN 12

    In der Werft:

    • Reedeschutzboot Typ Tümmler Nr. 022

    In der Planung:

    • Graupner Sea Commander Erneuerung / Umbau
  • Hallo zusammen,

    da der Splitterschutz gespachtelt zum Trocknen bei Seite gelegt wurde, habe ich das eine Podest nochmals gebaut. Grund des Neubaus ist, der Durchmesser war zu groß geraten, die Muttern um Podestfuß lagen zu eng an.

    Deshalb den unteren Ring um 2mm verkleinert, den Kegelstumpf in der Größe angepasst und mit Hilfe einer Nuss in Form gedreht, Kleber dran fertig. Die Übergänge müssen noch gespachtelt und verschliffen werden.

    Als Material habe ich Polystyrol 1mm für den unteren Ring und 1mm ABS- Kunststoff für den Kegelstumpf verwendet.


    Podest neu 1.jpg



    Die Stellprobe auf dem Fundament auf dem Vordeck sieht in den Proportionen passend aus.


    Podest neu2.jpg



    Gruß

    Michael

    Im Fahrbetrieb:

    • Polizeiboot Helgoland
    • Fischkutter Elke
    • Krabbenkutter TÖN 12

    In der Werft:

    • Reedeschutzboot Typ Tümmler Nr. 022

    In der Planung:

    • Graupner Sea Commander Erneuerung / Umbau
  • Hallo Micheal und wenn du mit dem Modell fertig bist kommste 2022 mall damit ins Vogtland zu unserem Treffen. Der Termin ist Ende Juni. Da buchst du dir beim Gasthof zum "Walfisch" rechtzeitig ein Zimmer und machst anschließend noch etwas Urlaub hier unten. Und ich werde das Modell dann richtig inspizieren. :kratz:

    Wird ein wirklich schönes Modell :clap:

  • ...ist der 25.06.22 :wink:


    Gruß Axel


    Michael , Du hast bis Dato gute Arbeit an der Tümmler gemacht :resp:

    Mit den besten Grüßen aus dem Harzvorland !!!
    meine Flotte:


    Kreuzer " Bogdan Schmelnitzky" ( im Ruhestand ) - in der Restaurierung -
    Reedeschutzboot TÜMMLER / M 1:31 ( Bauleiter beim Objekt meines Sohnes )
    U-Jäger HAI / Vers. 12.4 M der VM ( M 1:33,33 in Bau befindlich )
    Motorjacht / Eigenbau nach Bildern
    - verkauft -

  • Hallo Günter Hallo Axel,

    die Idee ist gut und ich könnte mir mal den Termin fürs nächste Jahr vormerken.


    Inzwischen habe ich auch eine "Baulösung" für die beiden Schornsteine im Heckbereich gefunden.

    Als Baumaterial diente AS-Kunststoffrohr in verschiedenen Durchmessern, kleine Tackerklammern, Koniusscheiben von einer Felgenbremse und die Verschlußkappe von der Tube eines Sekundenklebers.


    Schornstein1.jpg



    Schornstein3.jpg


    Etwas schleifen und farblich gestalten, dann kann auch dieses Teil auf Deck verklebt werden.


    Gruß

    Michael



    Im Fahrbetrieb:

    • Polizeiboot Helgoland
    • Fischkutter Elke
    • Krabbenkutter TÖN 12

    In der Werft:

    • Reedeschutzboot Typ Tümmler Nr. 022

    In der Planung:

    • Graupner Sea Commander Erneuerung / Umbau
  • Ich lese aufmerksam mit und muss schon sagen: Echt genial was du so machst! Weiter so und bitte weiter Bilder hier rein stellen. :resp:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!