Forenmodell 2020/21 Anmeldeliste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Satz ist inzwischen auch angekommen! Trotz wirklich sorgfältiger Verpackung ist an zwei Spanten jeweils ein Horn abgebrochen, aber nichts, was ein bisschen Holzkleber nicht richten kann.

      Ich habe alles probeweise auch gleich einmal zusammengesteckt - sehr schön!
      Da es mein erstes Modell auf Spant wird habe ich allerlei Fragen: Baut man das besser über Kopf oder auf Kiel zusammen, welches Material zum Beplanken, etc. Naja, vielleicht warte ich erst einmal die ersten Bauberichte ab :)

      Herzlichen Dank nochmal an Gerd für die viele Arbeit!

      Kai

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lab ()

    • Kai
      Baue erst einmal den Spantensatz zusammen ohne das Deck einzukleben.
      Dann beginne mit der Deckshöhe alles richtung Kiel zu beplanken.
      Zum Beplanken kannst du Balsaholz oder Birkensperrholz nehmen das man in Schmale Streifen schneidet.
      Siehe Wolfgangs Baubericht.
      Welches Material du nimmst hängt von deinen Möglichkeiten ab.
      Balsa ist sehr leicht, Birke wiegt etwas mehr ist aber sehr fest.
      Ich bevorzuge immer Birkensperrholz das lässt sich auch gut biegen.
      Welche Baurichtung du bevorzugst bleibt dir überlassen.
      Ich habe das Modell so konstuiert das es keine Helling braucht, auch wird es sich bei gleichmäßiger Beplankung nicht verziehen.
      100_0675.JPGP4300017.jpgP5180013.JPGSiehe hier, da habe ich das mit der Fregatte Bayern auch so gemacht und die ist um einiges größer. hier habe ich nur Aluminium Rohre statt der Holzleisten verwendet auch der Kiel ist aus Alu.
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung
    • Buenas noches.
      Hoy me ha llegado el correo de DHL de que el paquete de Gerd esta de camino, al perecer llegará aquí el martes 23 de febrero del 2021.
      Felicidades a los afortunados que ya tienen el modelo en su taller.
      Salud y cerveza para todos, manténganse lejos del Covid-19.


      Guten Abend.
      Heute habe ich die Mail von DHL bekommen, dass Gerds Paket auf dem Weg ist, anscheinend wird es am Dienstag, den 23. Februar 2021 hier ankommen.
      Glückwunsch an die Glücklichen, die das Modell bereits in ihrer Werkstatt haben.
      Prost und Bier für alle, bleiben Sie weg von Covid-19.


      deepl.com/de/translator
    • Modellteile schrieb:

      Balsa ist sehr leicht, Birke wiegt etwas mehr ist aber sehr fest.
      Ich bevorzuge immer Birkensperrholz das lässt sich auch gut biegen.
      Welche Baurichtung du bevorzugst bleibt dir überlassen.
      Ich habe das Modell so konstuiert das es keine Helling braucht, auch wird es sich bei gleichmäßiger Beplankung nicht verziehen.
      100_0675.JPGP4300017.jpgP5180013.JPGSiehe hier, da habe ich das mit der Fregatte Bayern auch so gemacht und die ist um einiges größer. hier habe ich nur Aluminium Rohre statt der Holzleisten verwendet auch der Kiel ist aus Alu.
      Dann werde ich wohl mal ein paar Quadratdezimeter Birkensperrholz bestellen ...
    • Lieber Gerd,

      das Paket ist nicht nur da (natürlich eine Etage tiefer abgegeben, obwohl ich da war, aber immerhin im Haus und nicht im Paketshop im nächsten Stadtteil ohne Benachrichtigungskarte wie bei GLS möglich...)
      sondern es war auch etwas drin:
      Viel, nein sehr viel Grund um noch mal richtig Danke zu schreiben:
      super verpackt und mit zusätzlicher Anleitung .... was für ein Service!

      Das geht weit über alles hinaus, was ich mir von einem (Forenmodell-)spantensatz geünscht hätte und ist dabei noch in einem sehr modellbauerfreundlichen und klar kommunizierten finanziellen Rahmen geblieben - wobei ein mächtiger Anteil ja Porto/Verpackung war.

      Aber eine technische Frage hab ich doch noch: Du hast für die Decks so herrliches, dünnes Birkensperrholz genommen. Das ist (5-lagig?) wo zu bekommen, da würde ich mir sofort eine Tafel hinter die Küchentür stellen.

      Herzliche Grüße
      Georg
      Fast Crew Supplier
      VSP RAVE Tug
      Anti-Rolling

      Viele Laser
      Happy Hunter 1982,
      Neptun I 2016 (für den Nachwuchs)
      Neptun II 2017 (für die Badewanne)
    • Oh, danke für die Links!
      Beim Birkensperrholz werde ich meine Vorräte ergänzen, zumal da ja auch laserfähiges angeboten wird.

      Von dem Leistenlink muss ich allerdings leider erneut abraten: der Betreiber hat sichtbar tolle Modelle/seiner Kunden und erscheint als Handwerker bzw. als Mensch vom Fach. Dafür ausdrücklich meine Hochachtung!
      Da ich aber auch in Zukunft für alle hier im Forum das Recht auf freie Meinungsäußerung als grundlegenden Baustein unseres Beisammenseins beanspruchen möchte, kann ich nicht umhin vor Unterstützern von Verschwörungstheoretikern zu warnen. Letztere hölen unsere Demokratie aus, spalten die Gemeinschaft und werden sogar auf Youtube inzwischen gesperrt.
      Da auf der Webseite ausdrücklich solche Links mit dem Hinweis "Für unabhängigere Informationen in dieser Bedrückenden Zeit." (spannend, das "unabhängig" hier gesteigert werden kann...) beworben werden, werde ich diesen Laden nicht auch noch finanziell unterstützen.

      Das hat nichts mit Dir ( @'Modellteile' ) zu tun, sowas wird zu leicht übersehen, zumal die Seite sich schon ein wenig verändert hat und "nur noch" weiter unten die Links bereit hält.

      Frohes Bootebauen
      Georg
      Fast Crew Supplier
      VSP RAVE Tug
      Anti-Rolling

      Viele Laser
      Happy Hunter 1982,
      Neptun I 2016 (für den Nachwuchs)
      Neptun II 2017 (für die Badewanne)
    • Hallo Georg
      Ich glaube deine Äußerung über diesen und jenen Händler, bezüglich seiner Meinung hat hier doch nichts verloren, denn das was du hier machst ist auch nicht besser.
      Es geht doch darum, wo man was kaufen kann und diese Entscheidung sollte man jedem einzelnen überlassen.
      Ich kann über deren Ware nichts schlechtes sagen meine Modelle und andere Projekte sind aus deren Materialien super geworden und wo bekommt man schon so viele Holzsorten und in allen stärken angeboten.
      Ich werde auch weiterhin bei dem kaufen egal was für eine private Einstellung er hat, denn das hat mit dem Holz nichts zu tun.
      Normaler weise sollte der Admin solche Äußerungen löschen, denn das hat hier nichts zu suchen.
      p.s. ich fühle mich auch nicht beleidigt oder angegriffen
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung
    • Ich habe Holz schon mehrfach bei Arkowood bestellt, die aber den bisherigen Shop vereinfacht haben, aber das wäre mal ein Link als Alternative. Sitzen in Süddeutschland, mehr weiss ich nicht :pf:

      arkowood.de/produkte_startseite.htm

      Auch der örtliche Modellbaushop hat oft das übliche an Holz da. Gerade 5mm-Leisten könnten so auch ohne Postversand und vielleicht ein bisle klimaneutraler mit Fahrrad geholt werden, wenn man diese Möglichkeit hat.

      Denke, dass eine kleine Linksammlung grds. nicht verkehr ist. Und Meinungsäußerung ist in jedem Fall auch gut und sollte nur da begrenzt werden, wo es wirklich Rechte anderer verletzt, so meine Meinung...

      Grüßle in die Runde
      in der Werft:
      Thunfischfänger Trevignon II 1:87
      Forenmodell Fast Crew Supplier 1:87
      Shrimp Boat (Lindberg-Bausatz) 1:60

      einsatzbereit:
      Graupner Lotse (als Polizeiboot), griechisches Fischerboot, Springer Tug (im Tim & Struppi Design), Frachtschiff Santa Teresa, Bugsier 18 Kuhwerder, LEGO Frachter City 7994, Hansajolle, Motoryacht Mistral, Seenotrettungskreuzer Theodor-Heuss
    • Buenos días a todos.
      Acabo de recibir un paquete de DHL, lo remite un tal Gerd, viene un periódico completo con su suplemento dominical, gracias por el periódico, en mi ciudad no llega la prensa Alemana.
      Bromas a parte, muchas gracias Gerd por las molestias de mandarme las piezas del barco. Tienen una calidad excelente, mejor que muchas maquetas que se pueden comprar.
      La caja ha legado con un golpe, que no es culpa de Gerd, y me ha llegado rota la pieza rectangular grande, que supongo es la pieza que tapa la cubierta, nada que no se pueda remediar con un poco de pegamento y un poco de masilla.

      Salud y cerveza para todos, manténganse lejos del Covid-19.


      Guten Morgen allerseits.
      Ich habe gerade ein Paket von DHL erhalten, ein gewisser Gerd hat es geschickt, es kommt eine komplette Zeitung mit ihrer Sonntagsbeilage, danke für die Zeitung, in meiner Stadt kommt die deutsche Presse nicht an.
      Scherz beiseite, vielen Dank an Gerd für die Mühe, mir die Teile des Bootes zu schicken. Sie sind von ausgezeichneter Qualität, besser als viele Modelle, die Sie kaufen können.
      Die Schachtel ist mit einem Schlag angekommen, was nicht Gerds Schuld ist, und das große rechteckige Stück ist gebrochen angekommen, was ich vermute, ist das Stück, das das Deck abdeckt, nichts, was nicht mit ein wenig Kleber und ein wenig Kitt behoben werden kann.

      Prost und Bier für alle, bleiben Sie weg von der Covid-19.


      Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    • Hallo FOMO Team,

      ich habe angefangen den Spantensatz (Jet) zu "Putzen" und zusammen zu stecken.
      Alles passt Super, nur bei den Distanzstücken am Heck ist ein kleiner Buck drin der nicht schlimm ist.
      Von Spant 0 zu Spant 1 habe ich eine Distanz von 55mm und das Distanzstück weist aber 59mm auf.
      Ebenso von Spant 1 zu Spant 2, hier habe ich ein Maß von 41 und das Distanzstück ist 45mm.
      Nun meine Frage: Müssen die Distanzstücke geändert werden oder die beiden "Decksstringer" ?
      Gruß
      Michael
      Im Bau:
      Graupner Neptun Stretch
      Sportfischer-Yacht Tangaroa

      Fahrbereit:
      Graupner Multiboot ( Löschboot) / Graupner Pollux / Robbe Sea Jet
      Playmobil Frachter / Graupner Key West Cat / Graupner Lotse

      Bauvorhaben:
      FLB 40
      Powerkat
    • Hallo Michael
      Ich würde an dieser Stelle die Distanzstücke anpassen, ich hatte sie Ganz Weggelassen . Fand ich nicht Notwendig
      Gruß Wolfgang
      wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
      In Bau : Nordic in 1:50 Baubericht Notfallschlepper Nordic in 1:50
      ForenModell 2021 Forenmodell 2021 Vorabmodell
      Luftkissenboot SR N6
    • Hallo Georg,

      das habe ich bei meinem Holzhändler in der Nähe bekommen.

      hoplak.de/

      Ich könnte mir schon vorstellen das die das Material auch versenden.

      Das Material ist zugegeben nicht gerade günstig gewesen. Der qm lag bei ca. 31€.
      Aber für Euch ist mir das beste gerade gut genug.... Nein Spaß beiseite das 2,0mm
      Material ist schwer zu beschaffen. Beim Sperrholzshop im Netz ist es sogar noch teuerer.

      Gruß Gerd
      In der Werft: WSP "HE4" im Maßstab 1:20
      In der Werft: DGzRS "Theodor Storm" im Maßstab 1:20
      In der Werft: DGzRS "Ernst Meier Hedde" im Maßstab 1:20
      In der Planungsphase: Zollboot "Bremen" im Maßstab 1:20
      Im Werftmuseum: Graupner B-24
    • Neu

      Ich hätte eine Frage zu der Materialdicke.
      Lt. mitgeschickter Liste sollen die Spanten 3mm und die Längsleisten 4mm sein. Meine Spanten sind ca. 3,5mm dick und die Längsleisten 5,5 mm. Ist das korrekt so und die Einkerbungen müssen entsprechend nachgeschliffen werden oder verstehe ich da etwas falsch?

      (Korrektur: Sie sollten 4 und 5 mm sein)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lab ()

    • Neu

      Die Spanten sollen 4 mm haben
      die Längsleisten 5 mm und der Kiel
      Durch den Fräser Durchmesser ergibt sich ein kleiner Radius an den Ecken, den muss man einmal mit der Feile mit Gefühl nachfeilen.
      Die Teile passen aber auch so zusammen das habe ich schon kontrolliert.

      Forenmodell 2021 Stückliste.JPGHier die Stückliste
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung
    • Neu

      Stimmt - 4 und 5 mm. Bei mir sehen die Leisten so aus:
      Lange Längsleiste - Spant - Passung Längsleiste / Spant - kurze Längsleiste.
      IMG_7458.JPG IMG_7460.JPG IMG_7461.JPG IMG_7462.JPG

      Da muss ich wohl mehr als nur die Ecken nachfeilen. Aber es ist schon richtig so, dass die lange Längsstreben in die Vertiefungen oben auf den Spanten gehören?

      @Modellteile Danke für das Bild. Kannst Du das in groß (und vielleicht als Ansicht ohne Deck) bereit stellen? Es ist sehr nützlich - nur leider sind in der Größe die Texte nicht lesbar.