Yacht-Modell 1:30 Van Der Valk

  • Hallo zusammen


    Bei mir war es hier im Forum in der letzten Zeit ein wenig still. Das hiess jedoch nicht, dass auf meiner Werft nicht gearbeitet wurde.
    Letzten Herbst ging es bei mir wieder an die Evaluation eines neuen Yachttyps, den ich in meinem favorisierten Massstab von 1:30 umsetzen kann.
    Diesesmal wollte ich zwingend ein eher handliches Modell von unter einem Meter bauen. (So ganz langsam geht bei mir zuhause der Stauraum für Grossmodelle aus). Ich denke jedoch eine Yacht von unter 30m Originallänge kann auch seinen Reiz haben.
    Meine Wahl viel auf den Yachttyp Raised Pilothouse von Van Der Valk.
    Von diesem Typ gibts zur Zeit drei Schiffe, plus zusätzlich eines in Planung. Die Schiffe differenzieren sich ein klein wenig. Mein Modell wird sich stark der "Helga" gleichen. Wobei ich mit der Rumpffarbe noch nicht ganz im klaren bin. Hellblau passt zwar wunderbar und sieht Klasse aus, leider besitze ich bereits zwei Yachten mit blauen Rümpfen, daher kommt wahrscheinlich eher eine andere Farbe zum Zuge. Aber das kommt erst viel später.
    Das Modell wird 910mm lang werden, wobei die ausladene Badeplattform 75mm beträgt. Somit ist die effektive Rumpflänge gerademal 835mm lang. Somit ein sehr handliches Modell.


    Als erstes machte ich mich an die Planung. Der Rumpf war relativ einfach umzusetzen. Die Aufbauten waren da schon kniffliger, mit all den Rundungen.
    3D-Modell.JPG


    Der Rumpf wurde konventionell auf Spant gebaut. Die Spanten bestehen aus 4mm Birkensperrholz. Ich habe die Spanten absichtlich möglichst filigran mit diversen Ausfräsungen hergestellt. Grund hierfür ist die geringe Zuladung des Modells. Von Anfang an muss ich das Gesamtgewicht im Auge behalten. Die Beplankung besteht aus 1.5mm Birkensperrholz, zum Teil als Platten verlegt, zum Teil aus einzelnen zugeschnittenen Leisten.
    Zum Schluss wurde der Rumpf noch mit zwei Lagen Glasmatte laminiert. Den Epoxy habe ich schwarz eingefärbt, denn bei farbigen Harzen sieht man die Lufteinschlüsse wesentlich besser.


    20201201_205359.jpg20201201_205407.jpg20201201_205415.jpg
    Hier zu sehen, der Rumpf erstmals grob verschliffen.


    Weitere Ausführungen folgen.


    Viele Grüsse
    Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Hi,


    spannendes Modell !!! Ich bin gespannt !


    Wünsche dir viel Freude und Erfolg!

  • Der Rumpf wurde gespachtelt und verschliffen. Sobald diese Arbeit beendet war, konnte der Rumpf von der Heling genommen werden.
    Als Nächstes stand der Einbau der Wellenanlage und des Bugstrahlruders an.
    In den entsprechenden Spanten sindndie Ausparugnen für die Wellendurchdringung bereits drin. So erspahrt man sich ein mühseliges ausmesseun udn ausrichten der Wellen. Einfach durch die Löcher schieben und es passt.


    IMG-20201221-WA0014.jpegIMG-20201221-WA0016.jpeg
    Hier sind schön die Aussparungen an den filigranen Spanten zu sehen. Die Löcher kann ich später ebenfalls gut als Kabeldurchführungen benutzen.
    Der Rumpf wurde innen komplett weiss gestrichen. (Sorry Bilder stehen 90° verkehrt, habe jedoch nicht gesehen wie und wo ich hier im Forum die Bilder drehen kann.


    Grüsse Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Hallo zusammen


    Hier ist die Wellenanlage mit den freilaufenden Wellen zu sehen. Die Wellenböcke wurden aus Messing und Sinterlager-Buchsen gefertigt.
    IMG-20201221-WA0012.jpeg
    Ebenfall sind darauf die Ruderblätter zu sehen. Diese ist wie bei all meinen Yachten aus einem 3D-Druckteil, die zusätzlich mit einer Lage Glasgewebe verstärkt wurden.


    Die Anlenkung der Ruder musste ich ein wenig kompliziert herstellen. Grund hierfür ist der nicht vorhandene Platz für normale Ruder-Hebel.
    Aus diesem Grund entschied ich mich für eine Ansteuerung über einen Zahnriemen. Dieser ist mittels Zahnriemenscheiben und Umlenkrollen sauber geführt. Für die exakte Spannung sorgt eine Spannrolle. (Mittig im Bild)
    IMG-20201226-WA0000.jpeg


    Viele Grüss
    Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Hallo zusammen
    Ja, da hat klar die Not erfinderisch gemacht. Der Zahnrriemen und die Pulleys stammen aus dem 3D-Drucker-Zubehör, wie Chris richtig erahnt hat.


    Als nächsten Bauabschnitt stand die Fertigung der Heckklappe an. Diese wurde hauptsächlich im 3D-Drucker generiert. Einzig die Sitzfläche ist ein Frästeil.
    20201220_163332.jpg
    Auch schön zu sehen die beiden Hecktreppen zu der übergrossen Badeplattform. Diese ist so gross, da hier ein Tenderboot (Schlauchboot) platz finden wird.
    Die Treppenstufen werden später noch beleuchtet. Die Löcher hierfür sind bereits an Ort und Stelle


    IMG-20201226-WA0003.jpeg
    Hier sieht man schön die beengten Platzverhältnisse. Hier hätten normale Ruderhebel schlichtweg nicht gepasst. Mit dem Zahnriemen funktioniert diese Einbausituation wunderbar.


    Grüsse Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Hallo zusammen


    Als nächstes stand der Einbau des Bugstrahlruders an. Dieser Einbau stellte keinerlei Herausforderung dar. Ist ja quasi bei jedem Modell dasselbe.
    20201220_163358.jpg


    Des Weiteren habe ich alle Bullaugen eingesetzt. Hierzu mussten erstmals die Öffnungen an korrekter lage in den fertig verschliffenen Rumpf gefräst werden. Danach konnten die Bullaugen-Ringe flächig eingeklebt werden. Die Bullaugen bestehen wie bei meinen anderen Yachten aus 3D-Druckteilen.
    20201220_163353.jpg
    Mittschiffs gibt es Bullaugen-Batterien. Diese habe ich als ein Stück gedruckt. Einzelringe hätten hier wenig Sinn ergeben, da der Mittelsteg sehr dünn ist.


    Grüsse Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Hallo zusammen


    So der Rumpf konnte komplettiert werden. Dazu zählten folgende Arbeiten:
    -Einkleben der Decksauflagen. Diese wurden aus Pappelsperrholz 4mm gefräst.
    -Anbringen aller Scheuerleisten
    -alle Öffnungen sauber ausfräsen


    Der Rumpf wurde bereits das erste Mal feingeschliffen und grundiert. Wie auf den Bildern zu shene, benötigt e r jedoch noch gewisse Spachtelarbeiten und einen letzten Feinschliff mit Nass 600. Dann ist der Rumpf dann aber auch schon parat für die Endlackierung.


    20210102_161935.jpg20210102_161957.jpg20210102_162008.jpg


    Schön zu sehen ist die grosse Rumpföffnung. Somit wird sich der gesamte Technikeinbau sehr einfach gestalten.


    viele Grüsse
    Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Ich danke dir Chris.


    Es geht hier Schlag auf Schlag weiter.
    Da der Rumpf nun im Rohbau fast fertig ist, konnte ich mich bereits an die Fertigung des Aufbaus wagen.
    Der gesamte Aufbau wird im Drucker entstehen. Grund hierfür liegt auf der Hand:
    - Relativ viele geschwungende Formen
    - bereits alles fein säuberlich in 3D gezeichnet.
    Ich konnte nun diese 3D-Datei in druckbare Segemente unterteilen.
    Als Erstes kam der untere Bereich in Produktion.


    IMG-20210108-WA0000.jpegIMG-20210109-WA0000.jpeg
    Das erste Bild zeigt der hintere Bereich der Seitenwand. Das sind bereits zwei Segemente die verklebt wurden.
    Bild 2 zwigt der vordere Teil im Drucker. Nach 7 Stunden war es dann soweit und auch dieses Segment war fertig.


    Grüsse RIcco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Hallo Chris


    Früher druckte ich alles aus ABS. Neuerdings habe ich aber auf ein reines Naturprodukt gewechselt. Hat die besseren Druckeigenschaften und ist bis 120° hitzebeständig.


    Nun konnte ich die erste Hälfte des Aufbaus probehalber auf das Deck setzen.
    IMG-20210109-WA0004.jpeg
    Wenn dann alles passt und die zweite Hälfte auch fertig ist, kann alles zusammengeklebt werden.


    Grüsse Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Sodele alle Segmente für den unteren Aufbau sind gedruckt und konnten sauber miteinander verklebt werden.
    Ebenfalls habe ich im Blindbereich der Fensterbänder eine Aufdoppelung von 1mm PS aufgeklebt. Nach Einsatz der Plexiglas-Scheiben ergibt dies eine flächige Optik, genau so wie beim Original.


    20210305_190400.jpg20210305_190407.jpg20210305_190423.jpg
    Ebenfalls ist die hintere Treppe, resp. der Treppenstummel zum Skydeck an Ort und Stelle


    Grüsse Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Die Sitzgelegenheit auf dem Vorschiff sit bereit für die erste Sitzprobe.
    Der Aufbau schliesst auf der gesamten Länge sauber am Deck an. Da benötigt es fast keine Nachbearbeitung.


    20210305_194725.jpg20210305_194735.jpg


    Grüsse Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Hallo zusammen


    Nun geht es an den oberen Berieich des Aufbaus. Dieser entsteht ebenfalls ausschliesslich aus Druck-Segmenten.
    Angefangen habe ich mit der hinteren Sektion.
    Die Trägerplatte des Skydecks besteht aus 4mm Pappelsperrholz. Dieses dient zugleich als Klebelehre für die Druckteile.


    20210117_082316.jpg20210117_082331.jpg20210117_082341.jpg20210117_082351.jpg


    Schön zu sehen ist hier auch schon die innere Plattform des halbversetzten Steuerhauses. Ebenfalls zu sehen, die noch nötigen Spachtelarbeiten an den Druckteilen. Wer denkt ein Druckteil benötigt keinen Finish, der irrt sich.....


    Grüsse Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

  • Hallo zusammen


    So langsam nimmt der Aufbau Formen an. Nun konnte das Wheelhouse gedruckt und eingepasst werden.
    Jetzt wird das Design der Yacht schön sichtbar.


    IMG-20210120-WA0000.jpegIMG-20210120-WA0002.jpeg


    Grüsse Ricco

    Im Dienst
    Smit Rotterdam
    Frachter Hammonia
    Raketenzerstörer Sovremennyy
    Raketenkreuzer Slava
    Korvette Braunschweig
    Megayacht Antipodean
    Megayacht Obsession
    Megayacht Highlander
    Megayacht Aurelia


    Kaiser K-425
    27m-Yacht van der Valk


    In Planung
    Flexplorer-Yacht

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!