Alte Megayacht "Le Sphinx" (vermutlich französischer Bausatz)

  • Hallo,

    ich bin ein Neuzugang hier im Forum und mich "erwartet" eine ziemlich große Arbeit.


    Ich habe vor einigen Jahren (!!) eine Megayacht "Le Sphinx" erstanden. Das Modell ist wohl im Maßstab 1:50 und gut 125 cm lang. Heißt, das Vorbild müsste so um 60 bis 62 Meter länge haben. Zu dem Modell habe ich keinerlei weitere Unterlagen (Bauplan, Baubeschreibung u.s.w.). Das Modell muss vor gaaaanz vielen Jahren (wenigstens 1-)mal einen Einsatz in irgendeinem Gewässer gehabt haben. Spuren am Modell deuten darauf hin. Dann stand die Yacht als "Deko" gut 20 Jahre auf einem Sideboard - aber ohne Glas- oder Plexiglas-Haube. Mit der angesammelten Staubschicht könnte man einige Jahrgänge an Azubis für Kriminaltechnik beschäftigen.


    Nachdem das Modell nun hier bei mir auch schon seit gut 4 oder 5 Jahren steht, möchte ich doch der Yachte eine Komplettüberholung gönnen. Jedoch konnte ich nichts finden, was auf eine Originalyacht als Modellvorlage hierzu hinweist. Fotos von Modellen dieser "Sphinx" gibt es einige. Das Modell hat einen reinen Verdränger-Rumpf. Nach Abnahme aller möglichen Decksaufbauten entdeckte ich 2 "Jumbo 6 Volt"-Motoren in noch ungeöffneter/zugeklebter Schachtel.

    Rumpf und Aufbauten aus Holz, Spantenbauweise. Alle Teile müssten (meiner Meinung nach) abgebaut, von alter Farbe befreit, gereinigt (ggf. nachgebessert) und frisch lackiert werden.


    Zu dieser Oldtimer-Modell-Megayacht (geschätzt aus den 60er Jahren), suche ich Unterlagen (Pläne u.s.w.) und auch Hinweise zu einem möglichen Vorbild.

    Anbei hier 1 Foto aus einer Verkaufsanzeige der Firma Drexlers Modellbau.

    Ich wäre für jgliche Hilfe zu diesem Modell dankbar; es soll ja auch nicht noch länger weiter einstauben.

    :D:D:D:D:D Modellyacht-Le-Sphinx.jpg


    Robert

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!