SK32 Harro Koebke in 1:32

  • Moin Michael :Ahoy:

    Danke für die "Blumen" ... das "Test Becken" hat schon einige Wasser Füllungen hinter sich ... und ist dicht ;)

    Neben dem 10 mm Sperrholz (Birkensperrholz 7-lagig) sind noch andere Teile erforderlich.

    10 x 10 mm Kiefer Leisten - für die Verbindungen / Anleimen - aller Seitenteile

    20 x 10 mm Kiefer Leisten - umlaufende mittlere Aussteifung für die Augen Schrauben

    14 Stück Augen Schrauben M5 x 30 bis 40 mm + Abstandsbolzen M5 < 15 - 20 mm Länge

    Unterlegscheiben passend für M5

    4 Meter Kunststoff PPM Seil, ca. 10 mm stark als "Tragseil" für die "Trimm-Transportkiste (gibt es im Baumarkt)

    Ponal Express Holzleim

    Messing Holz Schrauben 3 x 20 mm (Kreuzschlitz)

    Als "Versiegelung" ein 2 K Epoxid Klarlack ** ablüften !!!

    ** Mein Malermeister hatte noch Restbestände einer Versiegelung für "Estrich Flächen in Garagen" ... muss 1 bis 2 Tage ablüften !!!

    Viel Spaß beim Bauen ... ;):Ahoy:

    Viele Grüße

    Rudolf

  • Hallo zusammen,

    Heute war die finale Lackierung mit Airbrush am Rumpf angesagt, die Scheuerleisten. Dann noch ein paar Zubehör Teile lackiert, somit sind alle Lack-Arbeiten abgeschlossen


    IMG_20230114_142217.jpg



    IMG_20230114_150654.jpg

    Grüße aus NRW

    Michael


    Auf Heling, Wartend auf Stabellauf: Harro Koebke von Peba in 1:32


    In der Werft: Wilma Sikorski von Peba in 1:20


    In Planung: Hermann Marvede von Revell in 1:72 ( RC Umbau )


    In Planung: White Star von Billing Boats in 1:30

  • Hallo,

    Weitere Ausstattung wurde platziert, der Bug ist jetzt soweit fertig, Sicherungsseile noch montiert und da ich die Seiltrommeln nicht offen lassen wollte und keinen Stoff habe, wurden Hauben gedruckt und mit Wärme in Form gebracht. Im Heck-Bereich auf der Brücke auch eine Haube für die Seiltrommel und Mal noch zwei kleine Gimmicks, eine Rettungsinsel und das Schlauchboot. Was noch fehlt, sind die Sicherungsseile zwischen Brücke und Helideck, sowie am Helideck selber.


    IMG_20230115_151321.jpg


    IMG_20230115_151314.jpg


    IMG_20230115_151332.jpg

    Grüße aus NRW

    Michael


    Auf Heling, Wartend auf Stabellauf: Harro Koebke von Peba in 1:32


    In der Werft: Wilma Sikorski von Peba in 1:20


    In Planung: Hermann Marvede von Revell in 1:72 ( RC Umbau )


    In Planung: White Star von Billing Boats in 1:30

  • Zum Abschluss des Tages würde die Bremische Flagge gehisst 😄😄😄😄😄.


    IMG_20230115_181532.jpg

    Grüße aus NRW

    Michael


    Auf Heling, Wartend auf Stabellauf: Harro Koebke von Peba in 1:32


    In der Werft: Wilma Sikorski von Peba in 1:20


    In Planung: Hermann Marvede von Revell in 1:72 ( RC Umbau )


    In Planung: White Star von Billing Boats in 1:30

  • Hallo Michael,


    Ein riesen Lob. Sieht alles Klasse aus. Besonders Deine selbstkreirten Zusatzbeschlagteile werten die Harro Koebke super weiter auf. So langsam werde ich neidisch auf Deinen 3D Drucker. Tolle Arbeit. Vielleicht bekommst Du noch mal eine Bestellung von mir ;) .

    In der Werft im Bau: SRK32 Harro Koebke mit Tochterboot Notarius 1:32


    In Fahrt: Vermessungsschiff Norderney mit Peilboot Möwe 1:25


    Im Werft Museum in Warteposition zur Grundüberholung: Forschungskutter Littorina 1:43


    Beste Grüße Jens aus dem Emsland

  • Erstmal Danke an alle, das euch meine Arbeit gefällt 🤗🤗🤗.

    Jens, kein Problem, melde Dich wenn Du was brauchst👍👍.

    Grüße aus NRW

    Michael


    Auf Heling, Wartend auf Stabellauf: Harro Koebke von Peba in 1:32


    In der Werft: Wilma Sikorski von Peba in 1:20


    In Planung: Hermann Marvede von Revell in 1:72 ( RC Umbau )


    In Planung: White Star von Billing Boats in 1:30

  • Hallo in die Runde,

    So langsam geht es dem Ende zu, heute noch die Restlichen Sicherungsseile zwischen Brücke und Helideck, so wie am Helideck montiert. Dann haben noch die Fender ihren Platz gefunden und noch ein paar Taue angefertigt. Und da ja auch mal Müll auf einem Seenotkreuzer anfällt, habe ich mal eben kurz eine Mülltonne gedruckt, soll ja nichts über Bord geworfen werden 😉😉. Jetzt fehlt noch ein Sonnensegel, das mir meine Tochter nähen will 👍👍.

    Ein paar Bilder gibt es auch,


    IMG_20230117_175702.jpg



    IMG_20230117_175739.jpg



    IMG_20230117_175716.jpg


    Jetzt gehe ich noch die Sache mit dem Löschmonitor an, da weiß ich noch nicht was ich da mache 🤔🤔🤔 , ob das mit meinem geplanten Tank so funktioniert, wenn nicht, bleibt er ohne Funktion 😏😏.

    Jetzt steht die Harro Koebke erstmal auf Heling bis zum Stapellauf, aber bestimmt fällt mir bis dahin noch die eine oder andere Idee zur Ausstattung ein.

    Grüße aus NRW

    Michael


    Auf Heling, Wartend auf Stabellauf: Harro Koebke von Peba in 1:32


    In der Werft: Wilma Sikorski von Peba in 1:20


    In Planung: Hermann Marvede von Revell in 1:72 ( RC Umbau )


    In Planung: White Star von Billing Boats in 1:30

    Edited once, last by Taucher 01 ().

  • Habe mich heute Mal mit dem Löschmonitor beschäftigt, das Prinzip funktioniert, jetzt kommt das aber, die Leitung unterhalb des Monitor ist nicht ganz dicht 😠😠, Baufehler, nicht richtig abgedichtet. Jetzt habe ich das ganz,ganz,ganz große Problem, ich komm das kaum noch dran zum Abdichten und deshalb ist in dem Punkt erstmal Stop, bis mir die zündende Idee kommt, wie ich die Sache dicht bekomme 🥴🥴🥴. Aus Frust habe ich noch zwei Gartenschläuche angefertigt, damit das Deck Mal sauber gehalten werden kann 😉😉



    IMG_20230118_212648.jpg



    IMG_20230118_212653.jpg


    PS: Das Dach der Brücke kann ich nicht mehr abnehmen.

    Grüße aus NRW

    Michael


    Auf Heling, Wartend auf Stabellauf: Harro Koebke von Peba in 1:32


    In der Werft: Wilma Sikorski von Peba in 1:20


    In Planung: Hermann Marvede von Revell in 1:72 ( RC Umbau )


    In Planung: White Star von Billing Boats in 1:30

  • Hallo Michael :Ahoy:

    wenn tatsächlich ein "Baufehler" vorgekommen ist ... dann ist das zwar sehr ärgerlich ... aber es gibt immer einen Plan B  ;)


    Plan B:

    Ein neues "Steigrohr" bauen ... und zwar auf der (linken) Backbord Seite !

    Die Abmessungen sind ja bekannt ... das "Steigrohr" ist dann doppelt ... so ensteht "ungewollt" eine Symmetrie der Zuleitungen zum Löschmonitor ...das würde auch gut aussehen !

    Auf der linken Seite ist dann die eigentliche - dichte- Wasserzufuhr.


    IMG_20221102_213144.jpg     IMG_20221106_190728.jpg


    Das Dach der Brücke kann bleiben wie es ist ... dieser Bereich ist unangetastet ... die Inneneinrichtung etc. bleibt.

    Lediglich der Krümmer bis zum zum Löschmonitor muss nach links gedreht werden ... dann ist die Betriebsfähigkeit des Löschmonitor wieder hergestellt ;)

    Viele Grüße :Ahoy:

    Rudolf

  • Hallo Rudolf,


    Danke erstmal für den Tipp von Dir :thumbup::thumbup:


    Aber das Problem liegt wie auf dem Bild eingekreist von unten, wo ich sehr, sehr schlecht dran komme.



    IMG_20221102_213112.jpg

    Grüße aus NRW

    Michael


    Auf Heling, Wartend auf Stabellauf: Harro Koebke von Peba in 1:32


    In der Werft: Wilma Sikorski von Peba in 1:20


    In Planung: Hermann Marvede von Revell in 1:72 ( RC Umbau )


    In Planung: White Star von Billing Boats in 1:30

  • Hallo Michael :Ahoy:


    wenn dieser Bereich von unten "so schwer zugänglich" ist ... auch wenn es :rolleyes: schwer fällt - mit einer feinen Säge oder per Trennscheibe die ersten 20 mm vorsichtig demontieren.


    01_DSCN6255.jpg


    Nach erfolgter Revision dann mit Verstärkungen / z. B. Laschen aus 0,2 mm GFK Platten mit 2K Epoxid wieder ankleben.

    Wenn die Wasserzuleitung so bleiben soll ... ein Alu Rohr als Manschette über die Schnittstelle verkleben ... evtl genügt sogar ein "schwarzer Schrumpfschlauch". ;)


    10_DSCN6517.jpg


    Dieses GFK Material trägt kaum auf ... z.B. hier für "Torpedorohr Sockel" ... mit Sekundenkleber kleben, der länger korrigierbar ist !


    Viele Grüße

    Rudolf

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!