SMC Waltrop Schaufahren 2022

  • Schaufahren SMC Waltrop
    30.4./1.5.2022 Schleusenpark Waltrop

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruß Tom

    • Official Post

    Moin Peter,


    zwischenzeitlich fand ich in letzter Zeit dein Fachwissen und dein Auftreten ganz gut.


    Aber diese Aussage zu Thomas ist voll daneben und deklassiert dich wieder :( Schade Peter.


    Leider ist Thomas (für mich verständlicherweise) auch voll eingestiegen. Passt hier im öffentlichen Raum auch nicht wirklich.

    Macht das doch bitte per PN/Konservation unter euch aus!


    Euer Moderator promocean

    MfG, Ernst
    (Moderator)


    Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...


    IG-Yachtmodellbau seit 1996


    Under Construction: in 1:10 - Baby Horace III - Sunseeker Hawk 38 :bd: und Graupner Manhattan-Variationen :nick: sowie Graupner Helgoland von 1965 zur Restauration.


    MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 855m üNN Starthöhe :)

  • Guten Morgen erstmal. Jetzt regen sich wieder drei auf, weil einer Tacheles redet. Nehmt es nicht persönlich, seht es doch sachlich:

    Schaut euch bitte mal an, wie souverän und ruhig der Fahrer des kleinen Boots am Anfang des Videos mit seinem Modell fährt. Ruhig mal in voller Länge ansehen. Dann schaut euch an, wie unruhig das große Modell gesteuert wird was Gas und Ruder betrifft.

    Tut mir leid, aber so fährt man vielleicht, wenn man alleine ist, aber nicht auf einer Veranstaltungen, wo noch andere fahren. Wenn so jemand unterwegs ist, hole ich mein Modell aus dem Wasser, damit gerade dies nicht passiert.

    Gegenseitige Rücksichtnahme gabs auf der Veranstaltung wohl nicht, das sieht man ja schon auch bei dem Gedränge auf dem Steg - waren sicherlich alle getestet.

    • Official Post

    Wenn man diese spitzzüngigen Aussagen, die meist impulsiv losgelassen werden, sein lassen könnte und es realistisch betrachtet, muss ich Peter Recht geben.

    Solange alle durcheinander rumheizen, ist es gefährlich und führt zu Unfällen mit nicht immer schönen Folgen. Wobei langsamere Boote natürlich nicht so Schäden erzeugen wie die fetten Rennsemmeln.

    Auch die haben eine Daseinsberechtigung. Aber anscheinend gab es bei der Veranstaltung zu wenig Absprachen wer wann und wo fahren darf. Also einmal die Schönschiffchen und dann, seperat, die Rennboote.

    Könnte man dies beherzigen, gäbe es weniger Zoff.

    MfG, Ernst
    (Moderator)


    Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...


    IG-Yachtmodellbau seit 1996


    Under Construction: in 1:10 - Baby Horace III - Sunseeker Hawk 38 :bd: und Graupner Manhattan-Variationen :nick: sowie Graupner Helgoland von 1965 zur Restauration.


    MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 855m üNN Starthöhe :)

  • moin,

    zu aller info:

    es war zu diesem zeitpunkt mit allen abgesprochen, dass ich alleine fahren konnte. ich bin schon von mir aus sehr langsam gefahren und nicht , wie oben behauptet wird, unkontrolliert. alle haben sich daran gehalten, nur der eine fahrer eben nicht. dieser ist mir, wenn ihr das video genau betrachtet hättet, bereits vor dem crash einmal quer in meine fahrrichtung gefahren. da konnte ich noch ausweichen, aber beim zweiten mal war es mir nicht mehr möglich. mir zu unterstellen, ich könnte nicht fahren, ist eine bodenlose frechheit. ich fahre auf zig powerboottreffen sogar mit holländern zusammen. und da es geht richtig zur sache, aber die halten sich an absprachen und wissen was sie tun. der kollege eben nicht.

    weiterhin hat der kollege tom bikoncav, ersteller des videos, auf seiner youtube-seite das video selbst kommentiert und mir recht gegeben.

    ich bitte nun darum, dass diese scheisshausparolen gegen mich eingestellt werden, sonnst knallt es hier richtig. beantrage weiterhin , dass video, das einen völlig falschen eindruck hinterlässt, hier zu löschen.


    gruß

    thomas

    Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen! Manchmal geht aber auch reichlich Ampere. Und allen immer genug
    Wasser unter dem Kiel!

  • Guten Morgen erstmal. Jetzt regen sich wieder drei auf, weil einer Tacheles redet. Nehmt es nicht persönlich, seht es doch sachlich:

    Moin Peter, ich reg mich nicht auf, :kaf1: mich hat halt nur die Aussage gewundert bzgl. der Farbe des Sweaters, da die absolut nichts mit dem Fahrerischen können zu tun hat

    Tut mir leid, aber so fährt man vielleicht, wenn man alleine ist, aber nicht auf einer Veranstaltungen, wo noch andere fahren. Wenn so jemand unterwegs ist, hole ich mein Modell aus dem Wasser, damit gerade dies nicht passiert.

    Gegenseitige Rücksichtnahme gabs auf der Veranstaltung wohl nicht, das sieht man ja schon auch bei dem Gedränge auf dem Steg - waren sicherlich alle getestet.

    Hier muss ich dir absolut recht geben ohne wenn und aber, wäre schön gewesen, wenn du das so auch gesagt hättest zu beginn

  • Moin.

    Ich stelle mir gerade vor, dass ein modellbauinteressierter Mensch im Internet surft und auf diesen Thread stößt.

    Dann sieht man erstmal zwei Videos, die mit dem Hobby zu tun haben.

    Nun folgen zwei Posts, die rein gar nichts mit sachlichen Aussagen zum Inhalt der Videos zu tun haben. nietlogger, die einzige sachliche Feststellung in deinem ersten Post war, dass die Jacke weinrot ist. Der Rest ist schlicht beleidigend.

    Und die Reaktion von muscle ist nachvollziehbar, in meinen Augen aber unnötig. Eine Beleidigung mit einer weiteren Beleidigung zu kontern ist wenig hilfreich. Das ist meiner Meinung nach nicht das Verhalten erwachsener Menschen und wird weder diesem Thread noch dem Forum gerecht. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass jemand, der als erstes auf diese Postings stößt, sich hier anmeldet, um fundiertes Fachwissen zu suchen.

    Und zweimal nacheinander die Fortsetzung des Streits anzukündigen, trägt auch nicht zur Beruhigung der Situation bei.

    Mir macht es jedenfalls keinen Spaß, solche Auswüchse zu lesen. Ich möchte mich mit Infos über Modellschiffe und Veranstaltungen mit Schiffen unterhalten und kann auf Streitigkeiten und verbale Entgleisungen gerne verzichten.

    Vielleicht können sich ja die beiden Beteiligten wieder beruhigen und wir kehren wirklich wieder auf die Sachebene zurück.

    Gruß Olaf.

  • hey olaf,


    im grunde hast du recht. aber nachdem ich bereits auf youtube angegangen worden bin, ohne das derjenige überhaupt vor ort war, sind mir etwas die pferde durchgegangen. aber das ist eben in unserer zeit das problem, dass jeder meint, über andere menschen und ihr tun

    urteilen zu können, obwohl man nur die halbe wahrheit kennt und sich dann zum rächer der vermeintlich schwächeren hervorhebt. über den schaden ( alles zusammen ca. 380€ ), den dieses boot und sein fahrer bei mir angerichtet hat, wird mal gar nicht geredet. auch das er sich nach den crash heimlich , still und leise verdünnisiert hat, spricht auch niemand. von einer normalen verständigung und die inanspruchnahme seiner und meiner versicherung ( war mein vorschlag ) mal ganz zu schweigen. statt dessen hagelte es beschimpfungen und verunglimpfungen im netz. alles super gelaufen. und dann lese ich hier die gleichen sch....hausparolen. da kann man schon mal wegknallen. denn da geht selbst dem ruhigsten menschen irgendwann die hutschnur hoch.


    gruß

    thomas

    Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen! Manchmal geht aber auch reichlich Ampere. Und allen immer genug
    Wasser unter dem Kiel!

    • Official Post

    Ich habe ein paar Beiträge deaktiviert ...

    So etwas bleibt in meinem Forum nicht so stehen


    Diskussion kann geführt werden aber auf einer höflichen Art und Weise ...


    Gruss


    Armin

  • Hey Armin,

    Danke dir dafür. Vielleicht kannst du dieses völlig deplatzierte zweite video auch löschen.

    Gruß Thomas

    Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen! Manchmal geht aber auch reichlich Ampere. Und allen immer genug
    Wasser unter dem Kiel!

  • Hallo Thomas, da muss ich mich bei dir für den Idioten entschuldigen.

    Mea culpa, mea maxima culpa


    Trotzdem würde ich mein Modell aus dem Wasser nehmen wenn ich dich so fahren sähe.

    Dazu müsste man aber auch die Raumverhältnisse auf dem Gewässer kennen.


    Ich hätte allerdings erwartet, dass du in der ersten Antwort schreibst, das nicht du der Idiot bist, sondern der andere. :pr:

  • Diesmal kommentiere ich die Sache auch ,

    alleine das der Schuldige sich aus dem Staub gemacht hat und nicht mehr aufzufinden war, geschweige sich gemeldet hat, sagt doch schon vieles.

    Nachdem ich gehört habe wer es war , wundert es mich nicht, fiel der uns doch schon früh morgens unangenehm auf.


    Auch ich habe mit Thomas schon die ein oder andere Fahrt hingelegt, und ich kann euch sagen, der kann fahren, es wäre schön wenn alle so fahren könnten.


    Mit freundllichen Grüßen

  • Habe mir das Video auch ein paar mal angesehen ....Thomas fährt saubere Bahnen und man sieht schon das er sein Boot unter Kontrolle hat . Ebenfalls scheinen alle anderen Skipper sich ordentlich ausser Reichweite zu halten ....bis auf den " Kollegen " der meint er müsse den Kurs queren . Das ist , Verzeihung , einfach nur dumm .


    Und dann nicht für den Unfall geradezustehen , dafür fehlt mir jedes Verständnis . Mich würde interessieren ob der Komiker wegen Sachbeschädigung angezeigt wurde .


    By the way , das erinnert mich irgendwie an die Versenkung meiner Arizona .....


    Ein halbblinder Rennbootopa , deutlich über 70 , meinte er müsse immer noch mit seinem Eco über das Wasser brüllen und ist damals mit Vollspeed in meine nach 1,5 Jahren Bauzeit fertiggestellte Arizona eingeschlagen . Quasi links rein rechts raus .

    Anstatt einer Entschuldigung wurde der Gute frech und pampig , nur die Androhung von Polizei und die Tatsache das 2 Yachtskipper als Zeugen da waren sorgte für die Herausgabe seiner Personalien . Die Angelegenheit hat die Versicherung des Typen über 3000 Euro gekostet , er selbst hat sich nie wieder am See blicken lassen . Später habe ich erfahren das sie ihm wegen " ich seh nix mehr " schon den Lappen abgenommen haben und ich nicht der einzigste war in den er schon reingedonnert ist .


    Klar , ein Rempler oder ein Unfall kann passieren . Aber dann einfach mal die Eier haben um sich zu entschuldigen und für die Schäden aufzukommen .


    Allzeit gute Fahrt und stets eine glückliche Heimkehr

    Micha

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!