Bau der Riva Aquarama 1:10 von Amati

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich gerade mit dem Polizeiboot HE4 fertig geworden bin, habe ich mir nun die Riva Aquarama 1:10 von Amati zum Bau vorgenommen. Bestellt ist es schon, bin gespannt, wann ich anfangen kann. Werde berichten und sicher die ein oder ander Hilfestellung brauchen. Das ist dann mein viertes RC-Boot und sicher das schönste nach der Düsseldorf, der Alex von Aero-naut und der HE4 von Krick.


    Gruß an alle Modellbauer hier

    Horst

  • So der Bausatz ist heute angekommen. Werde Bilder zeitnah folgen lassen. Eine erste Frage stellt sich mir aber schon. Die Sitze sollten zweifarbig mit Vinyl überzogen werden. Leider ist das Vinyl nur als Bögen und in weiß dabei. Hat das hier schonmal jemand mit dem schönen Aquamarinblau gespritzt oder bemalt und wo bekomme ich die geeignete Farbe her. Die Farbangabe ist nur in NCS S 1050-B angegeben. Für Hilfe wäre ich dankbar.


    Schönes Bastelwochenende

    Hotte

  • Moin Horst,

    herzlichen Glückwunsch zu diesem Bausatz. Es wäre toll wenn Du Bilder des Baukastens, oder ein kleines Video hier einstellen könntest. So bekämen alle mal eine Eindruck was man für so viel Geld geliefert bekommt. Ich habe das bei meiner Jule gemacht.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    :bild:

    Lackiert habe ich so etwas noch nicht, aber wenn Du einen Kürschner in der Nähe hast, der hat vielleicht Reste in echtem Leder.

    Viel Spaß und hoffentlich einem Baubericht von Dir.


    Tschüss Andreas :Ahoy:

  • bild7.jpg

    bild8.jpg

    bild9.jpg

    bild10.jpg

    bild11.jpg


    So, ein paar Worte zur Beschreibung. Die beiliegende Schwarzweißbaubeschreibung in italienisch und englisch. Eine deutsche Anleitung mit den einzelnen Übersetzungen in deutsch liegt auch bei.
    Die Pläne in Originalgröße 1:10 des Bausatzes sind sehr übersichtilich und dadurch lassen sich die Teile leicht auf den hervorragend gelaserten Sperrholzplatten finden. Die Teile sind so präzise gelasert, dass selbst die Schlitze der Spanten beim einfügen sofort passen und kein Nachfeilen oder schleifen (außer die Haltepunkte auf der Sperrholzplatte) notwendig ist. Der Baukasten ist übersichtlich und gut gegliedert.

    Die Motorisierung habe ich direkt auch bei JoJo Modellbau mitgeordert. Gestern hatte ich schon mal die ersten Spanten zusammengefügt und mit den kleinen Winkeln konnte ich das sehr gut und gerade einpassen.

    Werde heute mal ein bisschen weiter bauen. Ist ja ideales Bastelwetter. Es regnet ununterbrochen.

    Bis dann und Gruß

    Hotte

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!