Arbeitsboot ein Baubericht

  • Nabend Gemeinde


    Mir is mal danach einen Baubericht zu verfassen. Der Kran geht weiter aber man hat ja mehr Eisen im Feuer. Mein gelebter Traum ist ja das ich für Schiffe basteln in 1:1 sogar bezahlt werde :yes3: Und so kam es das die 4x beschoss das wir ein eigenes Arbeitsboot brauchen. Die Stahlbau Abteilung hat auch sogleich ein paar Bleche aneinander geschweißt. Dauerte nur etwas da es ja nur für uns ist.

    HDAZ1501.jpg

    Nur bauen wir sowas normal nicht, Die Stahlbaukollegen macht halt Treppen, Brücken und son Zeug. Aber eines Tages durfte das Boot die Stahlbau Halle verlassen.

    IMG_2489.jpg

    IMG_2898.jpg


    Ralph

  • Seit dem wird bei mir in der "Halle" für Spezialaufgaben, hauptsächlich von mir, an der Endausrüstung gearbeitet. Sogar zunehmend ernsthaft da es dann doch mal fertig muss. Ich fing an mit einem Ruderblatt und Stevenrohr. Wenn ich schon ein Ruder bau dann ein Beckerruder. Gehört zu meiner persönlichen Note :bhi:

    IMG_3276 (2).jpg

    Ging hochkant leichter, beim nächsten Bild ist der Hintergrund der Boden.

    IMG_3341.jpg


    Dazu hatten die Hydrauliker noch einen Gabelstapler Lenkzylinder den ich als Rudermaschine einbauen konnte

    IMG_3358.jpg


    IMG_3359.jpg


    Motorfundament habe ich auch schon und wir haben gerade in Deck auf die Bodenspanten gelegt. Und damit wird es ab jetzt richtig spannend.


    IMG_3390.jpg


    Ich werde weiter berichten.


    Ralph

  • Sieht ja cool aus, da wünsch ich gutes gelingen, und wenns irgendwann nicht mehr will: Deckel drauf und ihr hab't ein Arbeitsponton ....

    (ich würd mal wetten da seid ihr eh schon drauf gekommen)

    In der Werft: TyneLifeboat, Bootshaus, Slipway 1:20 Im Hafen: Seenotretter Ponton mit Open Ship Diorama 1:20 (Eigenentwurf), 7m SRB GESINA 1:10 - 7m SRB MAX CARSTENSEN 1:20 - 9.5m SRB WILMA SIKORSKI 1:20 - MRB LÜBECK 1:20 - Springer Tug aus PS 1:20 + Schubleichter 1:20 Auf Lager/ im Kopf: MRB LANGEOOG - Ausflugskutter (Antje II) - MRB Hindenburg 1:20 - TB der 19m SRK 1:20 - Century 750 Segler - SRB Johann Fidi Rettungsübung Wo: www.smc-elmshorn.de

  • Moin,

    Hydraulik zum Lenken in 1:1 ist fein, aber lohnt das / fällt das beim Antreib als Überschuss mit ab?

    Und wo kommt die Maschine hin, mittig wegen des Längstrims?

    Dank fürs Zeigen und in der Live-Reihe sitzen zu dürfen

    Georg

  • Moin Georg

    Hydraulische Lenkung ist Üblich, da Rohre besser zu verlegen sind als Seilzüge. Nur die Pumpe sitzt am Steuerrad. Ist also Handbetrieben. Auf dem letzten Bild ist der Motor schon zu sehen Und der Schweißer steht im Motorfundament. Ist ziemlich mittig aus Platzgründen da hinterm Motor noch der Steuerstand Platz finden muss. Trimm wissen wir noch nicht, die Schüssel war noch nicht im Wasser. wenn da was schief geht müssen wir mit Gewichten arbeiten.


    Ralph

  • Ja , so ein Foto haben die unserm Zeichner auch gezeigt. Ich habe sogar

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    Makker 14 ins Zeichenbüro gestellt Damit die mal ein Boot gesehen haben. Besonders das Beckerruder war schwer zu vermitteln.


    Ralph

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!