Kanalerweiterungen für Multiplex EUROPA SPORT u. ä.

  • Danke euch beiden für die hilfreichen Antworten. :pf:


    Ich weis schon, warum ich das geballte Können der Forumsmitglieder so schätze, einer kennt sich fast immer aus. :co:


    Nachtrag: Die Fa. Multiplex die ja zu HITEC gehört, teilte mir ebenfalls mit, daß die Anlagen nicht für Kanalerweiterungen Sendersetig geeignet seien. :kratz:


    Werde mal direkt bei Feldmann per Mail anfragen, Teile sehen ja sehr professionell aus. :resp:


    Gruß Karlheinz :2:

  • Hallo zusammen,
    nachdem hier >Multiplex RC Anlage erweitern< auf diesen Thread verwiesen wurde, stelle ich mal hier meine Frage:
    Es ist nun alles für eine Multiplexanlage ausgelegt. Wenn ich das alles aber richtig verstanden habe, ist diese Erweiterung bzw. Umrüstung von einem Prop-Kanal auf zwei Schaltkanäle mit jeder FS möglich, richtig?
    Hier wurde nun alles schön beschrieben und die verschiedenen Möglichkeiten dargestellt, leider nur Senderseitig. Was mache ich Empfängerseitig? Reicht es, zwei Relais zusammenzuschalten und an den Empfänger anzuklemmen (wie Servo links/rechts)?
    Natürlich mit der entsprechenden äusseren Beschaltung (Freilaufdioden, Selbsthaltung oder nicht, ...)
    Mir geht es ums Prinzip, oder: Was kommt eigentlich aus dem Empfänger heraus, wenn ich im Sender einen Schalter habe?


    Wieder mal ein Bedarf an Aufklärung... :fg:


    Mille Danke,
    Griassle,
    Stefan

  • Quote

    Original von PusterDia
    ....Mir geht es ums Prinzip, oder: Was kommt eigentlich aus dem Empfänger heraus, wenn ich im Sender einen Schalter habe?....


    Am Empfänger kommt jeweils einmal Plus, Minus und ein Signal heraus. Plus und Minus dürfte ja klar sein, das Signal ist jedoch nicht geeignet um direkt ein Relais anzusteuern.So ist z.B. in einem Servo ist eine Elektronik verbaut, die auf Grund des Signals dem Motor sagt, in welche Richtung und wie weit er sich drehen soll. Eine solche Elektronik ist auch erforderlich um einem Relais zu sagen ob es anziehen oder abfallen soll.


    Ein senderseitiger Schalter gibt nur Endstellungen vor, keine Proportionalsteuerung. Häng doch mal ein Servo an einen Kanal, bei dem im Sender ein Schalter drin ist...


    Wenn keine Elektronik erforderlich wäre, dann könnten wir doch auch kleine Elektromotoren ohne Fahrtregler direkt an den Empfänger klemmen :pf:

  • Ja,
    Danke, mit ein wenig mehr "denken" :hm: wäre ich da wohl auch drauf gekommen :bw:.
    Ich ließ mich von den kleinen Steuerungen meiner Jugens (Dickie) irritieren, die sind DIGITAL :nick: (0 und 1; ein und aus, mehr nicht :kratz:). Also nur Schaltkanäle unter dem Knüppel.


    Weiterführend: wenn im Servo ein kleiner Motor weiß in welche Richtung er drehen muss (die Position wird ja über das Poti abgeglichen, oder?), dann müsste doch dieser Motor auch eine umgepolte Spannung zur Verfügung gestellt bekommen, um zurückzudrehen. Wenn ich nun an Stelle des Motors zwei Relais gegensätzlich anklemme, müsste ich doch mit dem Knüppelausschlag jeweils eines schalten können. :kratz: Oder? :kratz:
    Wie dann die aüssere Beschaltung der Relais aussieht, um auch wirklich nur dieses zu Schalten, und evtl sogar zu Halten bis zum nächsten Ausschlag, das bleibt noch zu entwickeln.
    Gibt es da schon etwas, ohne den Aufwand mit einem Zusatzbaustein zu treiben? Oder sind es gar diese "Zweikanalschaltbausteine" die man auf diese Art betreiben kann?
    Ich muss im Moment
    - etwas mehr auf den Geldbeutel achten, und ein paar elektronische Kleinigkeiten habe ich noch liegen
    - etwas sehr auf das Gewicht achten, Dickie ist da ziemlich ausgereizt
    - Ausserdem macht Selbstbau ja auch noch Spass...


    Ich habe das Dickie-Polizeiboot meines Kleinen mit einer günstigen Graupner D8 aufgerüstet, damit die Jungens zusammen fahren können (ging nicht, da diese RTR-FS auf dem gesamten Frequenzband senden, der Empfänger hat keinen Quarz mehr und die zwei Boote (Schlepper und Polizei) fuhren jede mit jeder FS). Nun möchte mein kleiner Polizeifreak aber auch noch Blaulicht und Martinshorn. Ich würde zumindest gerne das Blaulicht schalten können, für das Horn ist wohl kein (Gewichts-)Platz mehr. Ausserdem weiß ich nicht, ob die zwei dabei bleiben, und deswegen möchte ich noch nicht hunderte von Teuronen investieren. Nautische Beleuchtung war billig und ist sehr effektvoll. Für den Schlepperstrebe ich Schlepplichter an, nur ist die FS von Dickie wirklich ausgereizt. Da muss ich mir noch etwas überlegen, zumal der Schlepper von sich aus schon sehr tief im Wasser liegt.


    Nun aber genug ob der familiären Probleme,
    bestimmt gibt es viele Lösungen,
    bis dahin
    a liabs Griassle ond a Dange,
    Stefan

  • Moin moin zusammen,


    ich bin gerade in den Besitz einer fahrbereiten WS14 gekommen, wo eine EUROPA SPRINT mit einem UNI 9 verbaut sind. Dort ist auch ein Schalter verbaut. Aber auf der Platine ist nur ein Widerstand verbaut, im Gegensatz zu der hier präsentierten Lösung.


    Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?


    Ahoi,
    Markus

    Ahoi,
    Markus





    Fahrbereit:
    Umgebaute Dickie MYSTIQUE meines Sohnes 1:??
    Graupner GILLIS GULBRANSSON 1:20
    WS14 1:15


    In der Werft:
    Graupner SEA COMMANDER (wird Zollboot) 1:20
    robbe CAP VALIENTE 1:100
    Graupner HECHT 1:10 (vielleicht ja doch BUTT bzw. WUPPERTAL)
    ADMIRAL II (WS14) 1,4m

  • Hallo Markus
    Der Widerstand ( Metallfilm ) hat 55,6 KOhm und ist am mittleren Kontakt
    vom Schalter angeschlossen.
    Er dient unter anderem zur Strombegrenzung.
    Ohne Widerstand würden dann ein kurzschluß entstehen.

  • Hallo Jörg,


    Danke für den Tipp, dann brauche ich also gar nicht die drei 5,1kOhm Widerstände, sondern nur den 55,6kOhm am Mittelpin?


    Ahoi,
    Markus

    Ahoi,
    Markus





    Fahrbereit:
    Umgebaute Dickie MYSTIQUE meines Sohnes 1:??
    Graupner GILLIS GULBRANSSON 1:20
    WS14 1:15


    In der Werft:
    Graupner SEA COMMANDER (wird Zollboot) 1:20
    robbe CAP VALIENTE 1:100
    Graupner HECHT 1:10 (vielleicht ja doch BUTT bzw. WUPPERTAL)
    ADMIRAL II (WS14) 1,4m

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!