taugt dieses kompr. angebot was?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Ralf,

      von einer Single Action Pistole halte ich nicht sehr viel, damit kann ich nicht genau arbeiten.

      Der Kompressor könnte größer Ausfallen, wenn du mit einer 0,5er Pistole Rümpfe lackieren möchtest.

      Letzendlich ist es aber eine frage was du ausgeben möchtest. Wenn du nur Kleinteile lackieren möchtest, ist es sicher ausreichend, da die 0,2er/0,3er Gun ganz gut aussieht.

      Ich verwende dieses Set und bin sehr zufrieden:

      Airbrush

      Habe mir zusätzlich noch eine 0,5er und 0,8er Gun gekauft. Damit lackiere ich Problemlos auch große Rümpfe.

      Musst du mal genauer suchen, das gibts auch von anderen Händlern und evtl. auch günstiger.

      Mir war wichtig einen starken Kompressor zu haben, und der ist wirklich gut. Ich möchte meine Airbrush nicht mehr missen, ich sprühe nichts mehr aus der Dose.

      Gruß Chris
      Gruß Chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von phreak83 ()

    • Hi,
      dem kann ich nur zustimmen.
      So einen Kompressor mit,zugegeben,sehr kleinen Kessel habe ich auch in der Bucht ersteigert.
      Alle Test`s sind zu meiner Zufriedenheit ausgefallen.
      Wenn du mehr lackieren möchtest,würde ich dir auch zu einem Kompressor mit Tank raten.
      Grüsse,
      Ramona
    • Mojen Ralf,

      entweder habe ich nen Knick in der Optik oder in Deinem Link ist das Foto vertauscht.
      Ich habe auch so einen Kompressor und bin damit zufrieden aber der hat definitiv keinen Drucktank.
      Bei mir war 1 andere Airbrush dabei und die ist Mumpitz. Da ist warscheinlich bissel Glück mit im Spiel.
      Sonst ein gutes Angebot, mußt Du halt sehen, wo der Preis hingeht.

      Mit freundlichen Grüßen
      Gunnar
    • Original von phreak83
      Hallo Ralf,

      von einer Single Action Pistole halte ich nicht sehr viel, damit kann ich nicht genau arbeiten.

      Der Kompressor könnte größer Ausfallen, wenn du mit einer 0,5er Pistole Rümpfe lackieren möchtest.

      Letzendlich ist es aber eine frage was du ausgeben möchtest. Wenn du nur Kleinteile lackieren möchtest, ist es sicher ausreichend, da die 0,2er/0,3er Gun ganz gut aussieht.

      Ich verwende dieses Set und bin sehr zufrieden:

      Airbrush

      Habe mir zusätzlich noch eine 0,5er und 0,8er Gun gekauft. Damit lackiere ich Problemlos auch große Rümpfe.

      Musst du mal genauer suchen, das gibts auch von anderen Händlern und evtl. auch günstiger.

      Mir war wichtig einen starken Kompressor zu haben, und der ist wirklich gut. Ich möchte meine Airbrush nicht mehr missen, ich sprühe nichts mehr aus der Dose.

      Gruß Chris


      hi

      habe mir das jetzt auch geholt, und für 150 eur bekommen.

      wo bekomme ich den noch so behälter her, wo die farbe rein kann, sind die alle genormt? weil jedesmal ausspülen und neu umfüllen ist ja nicht das ding.

      welche farben, wenn möglich genaue bezeichnung, verwendet du denn. habe gelesen, die obi farben sollen gehen, sind aus der classic serie und drauf steht: buntlack auf acryl basis.

      danke fuer hilfe


      gruß

      ralf
      Am besten lebt es sich nach der goldenen 6A Regel :)
    • Original von phreak83
      Hi,

      ich benutze keine Farbbecher mehr, die bekommt man nie richtig sauber, oder nur mit viel Aufwand.

      Ich verwende nur noch Sidewinder Metallbecher direkt an der Pistole.

      Farben verwende ich nur noch Tamiya X+XF, damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Elita Farben sind auch noch gut.

      Gruß Chris


      hi

      danke fuer info. wo bekomme ich diese Sidewinder Metallbecher her? google bringt mir nix. oder ich suche falsch :)


      gruß ralf
      Am besten lebt es sich nach der goldenen 6A Regel :)
    • Hallo,

      hier ist mal ein Link zur Auktion:

      Sumak

      Dort wird der Farbbecher als Sidewinder bezeichnet, ob das allgemein als Bezeichnung gültig ist, bin ich mir grade nicht mehr sicher.

      Evtl gibts die Becher auch zum nachrüsten.

      Allerdings kannst du dann wahrscheinlich auch die ganze Gun kaufen. Normal will er glaub ich um die 30 Eu haben, als Auktion bleiben die aber meistens um die 15Eu stehen.

      Für den Preis sind die wirklich Top, an der ganzen Gun ist nicht ein Plastikteil, da macht man nichts falsch.

      Gruß Chris
      Gruß Chris
    • Original von phreak83
      Hallo,

      hier ist mal ein Link zur Auktion:

      Sumak

      Dort wird der Farbbecher als Sidewinder bezeichnet, ob das allgemein als Bezeichnung gültig ist, bin ich mir grade nicht mehr sicher.

      Evtl gibts die Becher auch zum nachrüsten.

      Allerdings kannst du dann wahrscheinlich auch die ganze Gun kaufen. Normal will er glaub ich um die 30 Eu haben, als Auktion bleiben die aber meistens um die 15Eu stehen.

      Für den Preis sind die wirklich Top, an der ganzen Gun ist nicht ein Plastikteil, da macht man nichts falsch.

      Gruß Chris


      dh. fuer jede farbe eine neue pistole? wird bei 10 farben aber ganz schoen teuer.

      gruß ralf
      Am besten lebt es sich nach der goldenen 6A Regel :)
    • Nein auf keinen Fall, ich habe für jede Anwendung eine.

      Kleinteile 0,2er Düse

      Mittelgroße Teile 0,3er

      für Rümpfe und große Flächen 0,5er und 0,8er

      Mit den Stahlbechern bekomme ich die Pistole in 3-4min sauber. Bei den Gläschen ist das immer so ne Murkserei. Erst das Glas sauber, dann den Deckel, dann bekommste den Schlauch nicht ganz sauber, und die Pistole ist dann immer noch dreckig.

      Bei Stahlbecher nehme ich diesen ab, gebe etwas Verdünnung rein, mache alle reste raus. Dann setze ich den wieder ein, Verdünnung rein, etwas sprühen um grobe Farbreste rauszusprühen. Dann hält man mit dem Finger die Gun vorne zu, dabei kommen alle Farbreste in den Becher zurück. Das ganze entsorgen und nochmal kurz nachspülen und fertig :2:
      Gruß Chris
    • Zum säubern der Pistolen...

      benutze ich einen alten Mayo-Eimer...

      + Deckel einer Pommes-Hütte...

      Deckel 1/4 abgeschnitten....

      und mit ein paar Küchenkrepp-Tücher ausgelegt...

      erst Wasser.....

      dann Scheibenwaschwasser-Reiniger...

      dann Spiritus....

      dann Luft.....
    • Airbrush-Lieferant

      Hatte mal auf einer Messe Herrn Unholzer kennengelernt und bei ihm eine Pistole gekauft, die sowohl Saugbecher, als auch Fließbecher kann. der zweite Anschluss ist mit einem Stopfen zugemacht. "sidewinder" sind wahrscheinlich die Saugbecher, die oben offen sind aber trotzdem unten an der Pistole eingesteckt werden. Fließbecher nimmt man bei größeren Farbmengen wie z.B. der Autolackiererei...

      Wie gesagt, frag das G-Orakel mal nach Unholzer...
      MfG Sascha

      ISM Köln

      In der Werft:
      Graupner Adolph Bermpohl "Arwed Emminghaus" mit
      Graupner Vegesack "Alte Liebe"

      Fahrbereit:
      Robbe Speedboot "Rennspatz"
      Eigenbau Schlepper "Taucher Otto Wulff 8"
      Aeronaut "Victoria",
      Robbe Katja "Nina"
      Eigenbau Springer SRK "Sebastian"
      Graupner Anja SL 35 "Elke"
      Aeronaut "Pilot"
      Robbe "Acapulco"