Posts by Guido#

    Ich freu mich schon auf das Bild mit dem Ausatmen-spray.


    Norbert hat mir heute den spezial-Tiefenregler mitgebracht. Jetzt kann der rest verdratet werden. Danach müssen noch so c.a. 400g Blei rein.


    Ich hoffe ich schaffe es bis nächsten Sonntag.

    Hallo,


    mensch das muss ja eine LULA vom Olaf Hantke sein.


    Ich nehme den Schieber immer mit einem kleinen Magneten mit. Eigentlich lasse ich eine Koppelstange am Kolben andocken.

    Das würde aber auch auf der Spindel funktionieren. So kannst du dir das Gummiband sparen. Das wird nämlich schnell porös und reißt.

    Das Seitenruder ist normal mit einem servo angesteuert.

    Die vorderen und hinteren Tiefenruder haben alle ihren eigenen Servo. Tiefe und Querruder werden hier sinnvoll gemischt auf alle vier Ruder gegeben.


    Direkt lenken geht ja so nicht, da das X Ruder ja 45grad schräg steht. Der Wal kann sich aber später über das Querruder auf die Seite legen und mit den Tiefenrudern um die Kurve fahren.

    Dazu muss man das Boot super sehen können. Wenn es mal 15m entfernt ist, is es gut es mit einem normalen Seitenruder nach Hause fahren zu können.

    Wegen der Endabschaltung. Lass oben und unten gewindegänge weg. Eine Feder oben und unten druckt die Mutter wieder on das Gewinde zurück. So kann die Gewindestange durchlaufen.


    Wegen der Zahnradpumpe. In meiner Sp350 habe ich eine Zahnradpumpe im Wasser laufen. Sie istbim Freiflutraum. Aus Pom gerfräst und von einem wasserfest gemachten 2040 er innenläufer angetrieben.

    Die Pumpe öffnet und schließt meine Greiferzange. Sie klemmt aber momentan. Ich werde mich da nochmals dran geben wenn der Beluga fertig ist.


    In meinem Unimog ist eine Wassericht gemachte Schlauchpumpe drin. Ich habe die Welle mit einem Oring gedichtet und den Befestigungsflabsch für das Pumpengehäuse neu gemacht. Er enthält jetzt den Oring. Der Motor ist mit einem Rohr gekapselt. Aber solche einzelnen Druckkörper sind im Uboot immer kritisch. Die bekommen irgendwann Kondenswasser und der Motor gammelt weg. Außerdem traue ich der Welle nicht so recht im Uboot Einsatz. Beim Unimog ist sie ja nur kurzzeitig getaucht und dann noch nicht so tief. Die Pumpe dient zur Reifendruckregelanlage.

    Hallo, da ist ein Eigenbaugetriebe drin . Die Wellen sitzen in Stevenrohre und sind mit 3mm Simmerringen abgedichtet und auf der Innenseite Kugelgelagert, auf der Außenseite mit Igus Gleitlager gelagert.


    Das Boot ist aber meine nicht fertig gewordene Regalleiche.

    Das Technikgerüst ist erstellt.


    Der Kolbentank muss ein paar Grad verdreht montiert werden, sonst klemmt es zwischen den vorderen Tiefenruderservos und dem Glockenankermotor.

    Ansonsten flutscht alles. Tja so ist es halt. Bei den Servoausleger habe ich am Computer alles verdreht und geprüft. Das aber der Kolbentankmotor da oben Probleme machen würde hätte ich nie gedacht.


    Die Servos werden zwischen zwei Platten in Taschen festgeklemmt. So stabilisiert sich der Ausleger von selbst.


    D4622C29-7751-4D8E-8A07-6D5FC7B67FF0.jpgF69D75DA-CD0D-4076-9394-74CEA06700B3.jpg35C7D38D-F711-4E16-B019-EC7E63CD7AE0.jpgBB0C0BF9-41F2-4C21-9115-0E5438976A66.jpg

    Ja der mäht wirklich. Ein Kollege hat aber einen besseren Mähbalken gebaut. Mit vier Drehströmern, die auf Feststehenden Tellern rutschen. Er hat auch eine Schneefräse. Die habe ich noch nicht. Der Salzstreuer für die Ladefläche muss zuerst gebaut werden.

    Hier geht es zu den Videos vom Mähbalken und von der Bürste:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.